• Deutschland trifft heute Abend im EM-Achtelfinale auf England.
  • Nach dem Zitter-Remis gegen Ungarn müssen die Deutschen besser werden.
  • Hier erfahren Sie, wo Sie Deutschland gegen England live im TV und Livestream sehen.

Mehr zur EM 2021 finden Sie hier

Es war knapp, sehr knapp: Erst in der 84. Spielminute schoss Leon Goretzka das entscheidende 2:2 gegen Ungarn im dritten und letzten Gruppenspiel. Und so qualifizierte sich Deutschland doch noch als Gruppenzweiter für das EM-Achtelfinale. Dort trifft das DFB-Team auf den "alten Rivalen" England.

EM 2021: England gegen Deutschland heute live im TV und Livestream in der ARD

Die ARD überträgt am heutigen Dienstag, 29. Juni, ab 18:00 Uhr live das EM-Achtelfinale der deutschen Nationalmannschaft gegen England im Londoner Wembley-Stadion.

Bereits um 16:05 Uhr meldet sich der Sender zur Vorberichterstattung. Alexander Bommes, Almuth Schult, Kevin-Prince Boateng und Stefan Kuntz analysieren die Chancen auf das Weiterkommen der Deutschen - und bereiten bestimmt noch mal die Stärken und Schwächen der DFB-Elf auf.

Um 17:15 Uhr übernehmen dann Moderatorin Jessy Wellmer und Experte Bastian Schweinsteiger aus London. Reporter ist Florian Naß.

EM 2021 Achtelfinale: England gegen Deutschland heute live im TV und Stream bei MagentaTV

Die Telekom überträgt alle Spiele der EM 2021 live im Fernsehen und online per Stream. Bei MagentaTV führen Johannes B. Kerner und Sascha Bandermann als Moderatoren durch die Sendung. Michael Ballack und Fredi Bobic stehen als Experten zur Seite. Das Spiel der Deutschen gegen England kommentiert Jan Platte.

Achtelfinale England gegen Deutschland bei uns im Live-Ticker

Der Klassiker, ein Duell mit viel Geschichte: Die Partie zwischen England und Deutschland im EM-Achtelfinale begleiten wir für Sie heute Abend im Live-Ticker. Neben kleinen Meldungen tagsüber können Sie ab 18:00 Uhr das Spielgeschehen verfolgen.

Lesen Sie auch: Wo laufen die EM-Spiele live im TV? Ein Überblick

EM-Achtelfinale gegen England: Jogis letztes Spiel?

Viel hat nicht gefehlt und Joachim Löw wäre mit einem blamablen 1:2 zu Hause in München gegen Ungarn mit seinem Team ausgeschieden. Da der Bundestrainer nach der Europameisterschaft aufhört, kann ab jetzt jedes Spiel sein letztes als Nationalcoach sein.

Gegen England versprach Löw Besserung seiner Mannschaft. Und mit Blick auf den Gegner wird es die auch geben: Die "Three Lions" werde mutmaßlich nicht mit acht Mann am eigenen Strafraum stehen, wie es die Ungarn getan haben. Das könnte ein Vorteil für das DFB-Team sein, das die Räume nutzen und so seine Stärken ausspielen könnte - ähnlich wie beim 4:2 gegen Portugal, als vor allem Robin Gosens eine überragende Partie zeigte.

England überzeugt spielerisch nicht bei der EM 2021

Ob es ein Vor- oder Nachteil ist, dass das Spiel im Wembley-Stadion ist, wird sich zeigen. Die bisherigen drei Begegnungen der Engländer in London in der Gruppenphase waren magere Fußball-Kost: 1:0, 0:0 und 1:0 - minimalistisch agierte die Truppe von Trainer Gareth Southgate in der Vorrunde - und das trotz des vielleicht besten Turnier-Kaders.

Die Turnierbilanz der Deutschen gegen die Engländer sieht gut aus. Die beiden Länder trafen siebenmal bei Europa- und Weltmeisterschaften aufeinander - fünfmal verließ die DFB-Elf siegreich den Platz. Einmal nach Verlängerung (WM 1970) und zweimal im Elfmeterschießen (WM 1990, EM 1996).

England gewann bei der EM 2000 und im legendären WM-Finale 1966 nach der Verlängerung. Der bis dato letzte Vergleich endete 4:1 für Deutschland - mit einem nicht gegebenen Frank-Lampard-Treffer für England beim Stand von 2:1 bei der WM 2010.

Die Statistik: Alle Duelle zwischen England und Deutschland seit 2000

  • 10. November 2017, London: England - Deutschland 0:0 (Freundschaftsspiel)
  • 22. März 2017, Dortmund: Deutschland - England 1:0 (Freundschaftsspiel)
  • 26. März 2016, Berlin: Deutschland - England 2:3 (Freundschaftsspiel)
  • 19. November 2013, London: England - Deutschland 0:1 (Freundschaftsspiel)
  • 27. Juni 2010, Bloemfontein: Deutschland - England 4:1(WM-Achtelfinale)
  • 19. November 2008, Berlin: Deutschland - England 1:2 (Freundschaftsspiel)
  • 22. August 2007, London: England - Deutschland 1:2 (Freundschaftsspiel)
  • 1. September 2001, München: Deutschland - England 1:5 (WM-Qualifikation)
  • 7. Oktober 2000, London: England - Deutschland 0:1 (WM-Qualifikation)
  • 17. Juni 2000, Charleroi: England - Deutschland 1:0 (EM-Gruppenphase)
Goretzka
Bildergalerie starten

Die besten Bilder der EM-Gruppenphase: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Momente der EM-Gruppenphase 2021: Hier finden Sie Momente, die im Gedächtnis bleiben.