Berlin

Die Grundschulen in Baden-Württemberg haben mindestens noch bis zum Jahr 2023 mit einem Lehrermangel zu kämpfen.

Berlin (dpa/bb) – Fünf Tage nach der bitteren Pokalpleite in Melsungen treffen die Füchse Berlin erneut auf ein Spitzenteam der Handball-Bundesliga.

Berlin will 70 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge von den griechischen Inseln aufnehmen.

Bei einem Verkehrsunfall am Bundesfinanzministerium in Berlin-Mitte ist eine Sportlimousine durch Poller gebrochen und erst unmittelbar vor dem Gebäude zum Stehen gekommen.

Neuaufstellung, Kindergrundsicherung und mehr: Die SPD diskutiert in Berlin.

Ein Auto ist am Freitagmorgen ins Bundesfinanzministerium in Berlin-Mitte gekracht.

Berlin (dpa) - Die Berlin Volleys stehen vor der nächsten großen Bewährungsprobe.

Saar-Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) verlangt vom SPD-Bundesparteitag ein klares Signal für die Stabilisierung der schwarz-roten Koalition.

Torwart Sebastian Dahm von den Eisbären Berlin lässt sich von lauter Kritik nicht ablenken.

Im Berliner Ortsteil Kladow hat am frühen Freitagmorgen ein Auto gebrannt.

"Last Christmas für die GroKo?" Selten passte ein Kalauer so gut zum Thema einer Polittalkshow wie diesmal. Was bei "maybrit illner" herauskam:

In Berlin und Brandenburg lässt sich die Sonne am Wochenende kaum blicken. Dafür soll es regnerisch werden, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mitteilte.

In Berlin gibt es inzwischen 111 "Schulen ohne Rassismus".

Ob Neu-Berliner, Alleinerziehende oder Single - viele Berliner feiern Heiligabend nicht klassisch unterm Weihnachtsbaum im Kreise der Familie.

Die von Rot-Rot-Grün geplante offizielle Stelle, bei der Konsumenten ihre Partydrogen überprüfen lassen können, lässt weiter auf sich warten.

Immer mehr Menschen nutzen Ridepooling-Angebote, um in Städten von A nach B zu kommen.

Berlin (dpa/bb) – Ein 50-Jähriger, der aus Eifersucht einen Kollegen seiner Ehefrau in einem Berliner Pflegeheim lebensgefährlich verletzt haben soll, hat vor dem Landgericht um Entschuldigung gebeten.

Das Thema Lehrermangel ist ein Dauerbrenner. Jetzt hat die Kultusministerkonferenz neu berechnet, wie sich die Lage in den kommenden Jahren entwickeln könnte.

Eineinhalb Jahre nach dem Start eines umfangreichen Umbaus der Berliner Karl-Marx-Allee gibt es Streit um das Projekt: Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung von Mitte, Ephraim Gothe, beschwerte sich am Donnerstag über "erhebliche Umplanungen", die Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne) kurzfristig angeordnet habe.

Lehrerverbände schlagen schon lange Alarm, jetzt bestätigt eine neue Prognose die Befürchtungen: Der Lehrermangel in Bayern wird sich in den kommenden Jahren verschärfen.

Dass nur Erzieher in landeseigenen Kitas die ab Herbst 2020 geplante Hauptstadtzulage bekommen sollen, ist nach Ansicht der Opposition nicht in Ordnung.

Mehr als 25 Jahre nach einem Brandanschlag in der anatolischen Stadt Sivas mit mehr als 30 Toten haben Berliner Grünen-Abgeordnete den Generalbundesanwalt aufgefordert, Ermittlungen einzuleiten.

Der Architekt Stephan Braunfels hat den inzwischen geplatzten Wettbewerb zur Sanierung und Erweiterung der Komischen Oper Berlin scharf kritisiert.

Der Lehrermangel wird die Schulen in Hessen in den nächsten zehn Jahren ganz unterschiedlich treffen.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat einem einheitlichen Abitur für alle Bundesländer eine klare Absage erteilt.