Niklas Kaul

Pop und Orang-Utans: Bei der Verleihung der Bambis am Donnerstagabend gab es viele Preise für das, was gerade kommerziell erfolgreich ist. Zum Glück aber auch für diejenigen, die diese Welt zusammenhalten. Und eine beeindruckende Rede von Ursula von der Leyen.

Für Niklas Kaul werden die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Doha in Katar unvergessen bleiben. Der 21-jährige Zehnkämpfer erklomm fast aus dem Nichts den höchsten Gipfel. Trotzdem möchte er keine WM in Katar mehr erleben.

Lauftalent Konstanze Klosterhalfen holt im Schatten des Dopingskandals um das Oregon-Project über 5000 Meter WM-Bronze. Weitspringerin Mihambo fliegt ins WM-Finale und will nun Gold. Speerwurf-Titelverteidiger Vetter plant den zweiten WM-Coup.

Niklas Kaul wird bei der Leichtathletik-WM in Doha sensationell Weltmeister im Zehnkampf. Sehen Sie hier seinen Weg zur Goldmedaille.

Der Mainzer Niklas Kaul ist sensationell Weltmeister im Zehnkampf geworden - als jüngster in der WM-Geschichte. Mit seinem Sieg hat der erst 21 Jahre alte U23-Europameister wohl vor allem sich selbst überrascht.

Sensationsgold für Niklas Kaul: Der 21-Jährige krönt sich in Doha zum Zehnkampf-Weltmeister. 

Viele Menschen werden erst in dieser magischen Nacht von Katar von Niklas Kaul gehört haben. Der jüngste Zehnkampf-Weltmeister der Geschichte stärkt sich mit Babynahrung.

Trotz der schwierigen Bedingungen bei der Leichtathletik-WM in Katar sichert sich der erst 21-jährige Deutsche Niklas Kaul die Goldmedaille. Nie zuvor war ein Zehnkampf-Weltmeister jünger. Und nie zuvor warf ein Zehnkämpfer den Speer weiter.