Kingsley Coman

Kingsley Coman ‐ Steckbrief

Name Kingsley Coman
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Paris (Frankreich)
Staatsangehörigkeit Frankreich
Größe 178 cm
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Links www.instagram.com/king_coman/?hl=de

Kingsley Coman ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Kingsley Comans Leidenschaft für den Fußball hat er nicht nur seinem außergewöhnlichen Talent und einem starken Willen zu verdanken, sondern auch seinem Vater. Der aus Guadeloupe stammende Christian Coman nahm seinen Sohn schon früh zu den Spielen seines Lieblingsclubs mit: Paris Saint-Germain.

Gefördert von seinem Vater nahm er als Kind zunächst beim Amateurverein US Sénart-Moissy in Moissy-Cramayel das Training auf. Bald darauf wurden Talentscouts auf den Spieler aufmerksam – und zwar ausgerechnet die von Papas Lieblingsverein. Mit 16 Jahren lief er schließlich zum ersten Mal für den französischen Erstligisten auf den Rasen.

Lange konnte sein Vater ihm allerdings nicht von den Fanrängen aus zujubeln. Juventus Turin rief, nachdem die Pariser seinen zum 30. Juni 2014 auslaufenden Vertrag nicht verlängert hatten. Auch die Italiener hatten nicht lange etwas von ihrem neuen Spieler. Am 30. August 2015 gaben sie ihn für zwei Jahre auf Leihbasis mit Kaufoption an den FC Bayern München ab.

Unter Trainer Pep Guardiola lief es für den Franzosen zunächst prächtig. Als Carlo Ancelotti zur Saison 2016/17 den Trainerstab übernahm, hatte Coman ein beachtliches Titelrepertoire vorzuweisen. Er war mit Paris zwei Mal, mit Juventus Turin ein Mal und mit den Bayern zwei Mal Meister geworden, hatte mit Juve und den Bayern den Pokal geholt und war zusammen mit der französischen Nationalmannschaft Vize-Europameister geworden. Im November 2016 dann der Cut: Im Training mit seinem Nationalteam zog er sich Verletzungen im Knie zu.

"Das hat mich ganz schön ausgebremst", so Coman im Interview mit dem "Kicker". Nach seiner Rückkehr fand er es schwer, seinen Platz in der Mannschaft zu wiederzufinden. Der Verein brachte ihm dennoch Vertrauen entgegen und zog trotz eines mittelmäßigen Jahres die Kaufoption für Kingsley Coman. Für 21 Millionen Euro wurde der Franzose bis zum 30. Juni 2020 bei den Bayern verpflichtet.

Kingsley Coman ‐ alle News

Al Sadd

Coman: "Am besten, wenn Lewandowski gar nicht am Ball ist"

WM 2022

Tunesien schlägt Frankreich – und scheidet trotzdem aus der WM aus

WM 2022

Letzter Bundesligaspieltag: Flick zittert 90 Minuten lang um seine WM-Fahrer

von Jörg Hausmann
Champions League

FC Bayern eilt zum nächsten Rekord, Leverkusen und Frankfurt vor dem CL-Aus

Bundesliga

Bayern verspielt 2:0 beim BVB - Modeste rettet einen Punkt

FC Bayern

Harry Kane und der FC Bayern München: So realistisch ist der Mega-Transfer

von Oliver Jensen
Bayern München

Länderspiele bringen Bayern-Trainer Nagelsmann in ein Dilemma

von Oliver Jensen
Interview FC Bayern München

Didi Hamann exklusiv: "Der FC Bayern hat einige Krisenherde"

von Oliver Jensen
FC Bayern München

Ballack lobt "Unterschiedsspieler" Sané - kritisiert aber dafür Mané

von Oliver Jensen
Champions League

Brillanter Leroy Sané sorgt für Auftakt nach Maß gegen Inter Mailand

Bundesliga

So sehen Sie das Spiel zwischen dem FC Bayern und Gladbach live im TV und Stream

FC Bayern München

Nagelsmann erklärt, warum der FC Bayern stärker als letzte Saison ist

von Oliver Jensen
Bundesliga

FC Bayern zeigt nächste Machtdemonstration: Torfestival in Bochum

FC Bayern

Darum könnte Kingsley Coman ohne Robert Lewandowski effektiver sein

von Oliver Jensen
FC Bayern München

Bayern-Talente Wanner und Vidovic bereiten Nagelsmann Kopfzerbrechen

von Oliver Jensen
FC Bayern

Ex-Bayern-Trainer Magath kritisiert Sané: "Es wird schwer für ihn"

von Oliver Jensen
Kolumne FC Bayern München

Jamal Musiala: Auf dem Sprung zum Superstar

von Steffen Meyer
Bundesliga

Nagelsmann lobt Kingsley Coman: "Ein herausragender Typ"

von Oliver Jensen
Bundesliga

Oliver Kahn und Co.: Die unfairsten Spieler des FC Bayern München

von Oliver Jensen
FC Bayern

Bayern-Talent Josip Stanisic nutzte Kylian Mbappé als "Aufbaugegner"

von Oliver Jensen
Bundesliga

Mané-Mania beim FC Bayern - doch der Mega-Deal hat auch große Verlierer

von Oliver Jensen
Neuer Bayernstar

"Mentalitätsmonster" Mané will mit den Bayern alle Titel holen

FC Bayern München

Hoeneß nannte ihn "geldgierigen Piranha": So tickt Lewy-Berater Pini Zahavi

von Oliver Jensen
Champions League

Champions-League-Aus: Bayern gehen in der 88. Minute K.o.

Kolumne FC Bayern München

Der Wechselfehler beim FC Bayern: Strafe muss sein

von Pit Gottschalk