Premier League

Eigentlich sollten seine Spieler vom 2. bis 14. Februar ein bisschen Urlaub bekommen. Der FC Liverpool hat Erholung bitter nötig: Seit dem Sommer kickt die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp ohne Pause durch.

Der Trainer des FC Liverpool legt sich mit der englischen Liga an und will stattdessen die U23 antreten lassen.

Auch die Wolverhampton Wanderers haben der Elf unter der Führung von Jürgen Klopp wenig entgegenzusetzen. Champions-League-Sieger Liverpool kann damit seine Führungsposition in der Premier League weiter ausbauen.

Timo Werner macht sich im Moment keine Wechsel-Gedanken. Einen Wechsel in die Premier League kann er sich allerdings generell vorstellen. Auch zum FC Bayern äußert er sich.

Warum macht es Sinn, den spanischen Supercup nach Saudi-Arabien auszulagern? Das zahlungskräftige Ausland spielt für die Sportverbände eine wichtige Rolle. Großveranstaltungen werden gerne verkauft.

Deutschlands Topliga hat den Anschluss an die europäische Spitze verloren. Das Geld spielt dabei eine große Rolle, ist aber nicht allein entscheidend dafür, dass die besten Talente mittlerweile immer früher in eine bedeutendere Liga wechseln.

In der Premier League hatte ein Rassismus-Skandal kurz vor Weihnachten für Aufsehen gesorgt. Antonio Rüdiger hatte sich beklagt, beleidigt worden zu sein. Die Ermittlungen führten ins Leere.

Der FC Liverpool ist nun seit exakt einem Jahr in der Premier League ohne Niederlage und damit in dieser Saison auch ohne Konkurrenz. Das Werk von Trainer Jürgen Klopp scheint schon jetzt kurz vor der Vollendung.

Der FC Bayern hat in der Trainer-Frage ein Interesse an Pep Guardiola nie verneint. Doch den Ex-Coach plagen in der Premier League bei Manchester City Sorgen. Wie groß ist sein Glanz derzeit wirklich?

Der FC Liverpool trifft am Boxing Day auf Leicester City. Womöglich sind die Foxes das letzte Team, das den Reds um Trainer Jürgen Klopp Probleme im Kampf um den Liga-Titel machen kann. Die Vorzeichen versprechen einen grandiosen Fußballabend.

Jürgen Klopp erlebt mit dem FC Liverpool Wochen der Extreme. Das geht vor dem Premier-League-Spiel des Champions-League-Siegers am Boxing Day bei Leicester City nicht spurlos am ehemaligen BVB-Trainer vorbei – in mehrerlei Hinsicht.

Die englische Premier League ist auch am zweiten Weihnachtsfeiertag im Einsatz. Am Abend des Boxing Day kommt es dabei in Leicester zum Spitzenspiel zwischen dem Tabellenführer und dem Zweitplatzierten. Wir sagen Ihnen, wo Sie die Partie Leicester City gegen FC Liverpool verfolgen können.

Nach dem Aus beim SSC Neapel hat Carlo Ancelotti einen neuen Job. Der Ex-Trainer des FC Bayern coacht künftig in der Premier League.

Endlich wieder Klub-Fußball: Hier erfahren Sie, wann welche Spitzenspiele an diesem Wochenende laufen. Außerdem erfahren Sie in der Übersicht, wo Sie die Spiele live sehen und wo die Europa League und Champions League übertragen wird.

Als Champions-League-Sieger tritt der FC Liverpool als Vertreter Europas bei der Klub-WM in Katar an. Für Jürgen Klopp und seine "Reds" kommt das Turnier kurz vor Weihnachten sehr ungelegen: Sie müssen innerhalb von nur 24 Stunden zwei Spiele auf zwei Kontinenten bestreiten. Wir erklären, warum sich Liverpool trotzdem freut und wie die Klub-WM überhaupt funktioniert.

Bayern gegen Chelsea, Dortmund gegen PSG und Leipzig gegen Tottenham: Die Achtelfinal-Aufgaben der deutschen Klubs in der Champions League haben es in sich. Das Highlight der ersten K.o.-Runde ist das Duell zwischen Real Madrid und Manchester City. Doch was erwartet die drei verbleibenden Klubs aus der Bundesliga in ihren Begegnungen?

Eintracht Frankfurts Ikone Jan Aage Fjörtoft kennt Erling Haaland bestens von der norwegischen Nationalmannschaft. Im Interview mit unserer Redaktion erklärt er, warum ein Wechsel des Champions-League-Stars in die Bundesliga wahrscheinlich ist – und weswegen er sich über den FC Bayern wundert

Jürgen Klopp kann in der Champions League weiter auf den erneuten Triumph hoffen. Mit dem FC Liverpool gewinnt er das Gruppenfinale beim Herausforderer RB Salzburg nach einem eiskalten Doppelschlag.

Jürgen Klopp dominiert mit dem FC Liverpool eindrucksvoll die englische Premier League. Doch in der Champions League muss der deutsche Trainer vor dem letzten Spieltag tatsächlich bangen. Der einstige BVB-Coach trifft auf einen enthemmten Außenseiter – und wirkt dünnhäutig wie lange nicht.

Der FC Arsenal blamiert sich in der Premier League gegen die No-Name-Truppe aus Brighton und droht in der Tabelle weiter abzustürzen. Die Stimmung im Stadion und unter den Spielern ist gekippt - auch bei Mesut Özil.

Halb Europa jagt Red Bull Salzburgs Sturmtalent Erling Haaland - auch Borussia Dortmund soll ernsthaft interessiert sein. Einem Bericht zufolge könnte der Norweger schon im Winter zum BVB wechseln - zum absoluten Schnäppchenpreis.

Teammanager Jürgen Klopp vom FC Liverpool hat seinen Trainerkollegen Jose Mourinho nach dessen Rückkehr in die Premier League zu Tottenham Hotspur aus der Ferne begrüßt. 

Die jüngste Nachricht aus dem Sport Business erfreut sogar die BVB-Fans: Borussia Dortmund hat den Ausrüstervertrag mit Puma verlängert - eine Viertelmilliarde soll der neue Deal nach Kicker-Informationen einbringen.

Tottenham Hotspur hat nur zwölf Stunden nach der Entlassung von Mauricio Pochettino einen namhaften Nachfolger gefunden. Zum Champions-League-Finalisten des vergangenen Jahres kommt der erfolgreichste Trainer der Welt.

Nur an Nationalstürmer Leroy Sané war der FC Bayern München im vergangenen Jahr vergleichbar stark interessiert wie an Callum Hudson-Odoi. Das Offensivjuwel des FC Chelsea blieb aber bei den "Blues". Die Bayern scheiterten an einem Trainer-Wechsel.