Julian Brandt

Julian Brandt ‐ Steckbrief

Name Julian Brandt
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Bremen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 183 cm
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Links www.instagram.com/julianbrandt19/

Julian Brandt ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Fußballprofi Julian Brandt kam am 2. Mai 1996 in Bremen zur Welt. Sein Talent wurde in den Jugendmannschaften des SC Borgfeld und des FC Oberneuland früh erkannt und gefördert.

Mit 15 wurden mit dem Wechsel in das Nachwuchsleistungszentrum des VfL Wolfsburg die Weichen in Richtung Profikarriere gestellt. In der Saison 2011/12 erzielte er in der U-17-Bundesliga 14 Tore in 25 Spielen. Im nächsten Jahr waren es in der U-19-Liga 13 Tore in 23 Spielen. Die Leistung gefiel auch Bayer 04 Leverkusen, wo er zur Winterpause der Spielzeit 2013/14 einen bis Juli 2019 laufenden Vertrag unterzeichnete. Der erste Bundesliga-Einsatz und kurz darauf das erste Champions-League-Spiel folgten. Was ihm an seinem Verein besonders gut gefällt? Dem Magazin "11 Freunde" verriet Brandt im Interview: "Leverkusen ist jungen Spielern gegenüber sehr offen. Der Verein scheut sich nicht, sie ins kalte Wasser zu werfen. (...) Dadurch haben wir einen jungen Kader, der regelmäßig Champions League spielt. Das hebt uns von anderen Vereinen ab." Leverkusen-Sportdirektor Rudi Völler gefällt besonders Brandts Gelassenheit. Die beweist er auch, wenn das mediale Interesse an seiner Person zunimmt und Wechselgerüchte durch die Presse wabern. Der Bremer sieht das Gerede als Kompliment – und macht sich, wenn der Rummel um seine Person zu viel wird, einfach in Richtung Heimat auf. "Ich bin ein Familienmensch, der gerne nach Hause fährt und dort abschaltet. Und sollte ich doch einmal abheben, holen mich meine Eltern ganz schnell wieder auf den Boden zurück", so Brandt im Gespräch mit "11 Freunde".

Bundestrainer Jogi Löw berief den bekennenden Autofan 2016 in den erweiterten DFB-Kader für die EM, nahm ihn am Ende allerdings nicht mit nach Frankreich. Stattdessen fuhr Brandt mit dem DFB zu den Olympischen Sommerspielen nach Rio de Janeiro, wo das Team die Silbermedaille gewann. 2017 holte Brandt beim Turnier in Russland mit der deutschen Nationalmannschaft erstmals den FIFA Confederations Cup. 2018 schaffte Brandt den Sprung in das Aufgebot des DFB für die WM in Russland.

Julian Brandt ‐ alle News

Bayer 04 Leverkusen schafft es erneut nicht, die erhoffte Erfolgsserie zu starten. Im ersten Montagsspiel der Saison kommt die Mannschaft von Trainer Herrlich nur zu einem 1:1 in Nürnberg.

Fußball-Profi Julian Brandt hat eine ungewohnt harsche Abneigung gegen soziale Netzwerke kundgetan. Er muss sich nach eigener Aussage als Nationalspieler aber trotzdem widerwillig in diesen präsentieren. 

Mit einem fast unglaublichen 5:0 Auswärtserfolg warf Baller-Bayer den rheinischen Rivalen hochkant aus dem DFB-Pokal.

Was für ein Spektakel zum Abschluss des neunten Spieltags in der Fußball-Bundesliga! Bayer Leverkusen gelingt mit dem 6:2 in Bremen ein Schritt aus der Krise.

Sie haben ihre WM-Versager erstaunlich schnell wieder ins Herz geschlossen, die Anhänger der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Nicht weniger als 5000 von ihnen genießen die Nähe zu den Stars. Der DFB scheint eine einfache Lektion gelernt zu haben.

Der Druck auf Bayer Leverkusens Trainer Heiko Herrlich nimmt zu. Die ambitionierte Werkself des 46 Jahre alten Coaches kam am Sonntag beim SC Freiburg nicht über ein torloses Remis hinaus und konnte sich nicht aus der sportlichen Krise in der Fußball-Bundesliga befreien. Eine enttäuschende Vorstellung vor 23.800 Zuschauern im Schwarzwald-Stadion dürfte in Leverkusen für wachsende Unruhe in der Länderspielpause sorgen.

Bayer Leverkusen hält in der Europa League Kurs auf die K.o.-Runde. Im zweiten Gruppenspiel gelingt Bayer der zweite Sieg. Der eingwechselte Alario erzielt zwei Tore gegen AEK Larnaka.

Bayer Leverkusen hat seine Krise vorerst beendet. Mit dem 1:0 (0:0) gegen den FSV Mainz 05 gelang der Fußball-Werkself nach dem schlechtesten Bundesliga-Saisonstart und drei Niederlagen in Serie der erste Sieg. 

Ein glückliches 2:1 gegen Peru, der zweite Auftritt nach dem WM-Debakel hat keine Euphorie bei den deutschen Fans ausgelöst. Vor allem die Chancenverwertung ist mal wieder schwach, aber auch in der Defensive hakt es mal wieder.

Das Happy-End gegen Peru rundet eine sehr schwierige Woche der Nationalelf positiv ab. Löw lobt den Ehrgeiz seiner Spieler. Im Oktober geht es in der neuen Nations League richtig zur Sache.

Wer tritt nach Mesut Özil im Nationalteam die Rolle des Spielmachers an? Die Trikotnummer "10" ist schon vergeben, doch der Konkurrenzkampf unter den möglichen Kandidaten blüht gerade erst auf. Ein Lösungsansatz könnte auch ein Systemwechsel sein. Braucht Löw künftig vielleicht gar keinen Spielmacher mehr?

Deutschland gewinnt in Unterzahl nach einer dramatischen Schlussphase mit 2:1 gegen Schweden bei der WM 2018. Toni Kroos erlöst das Team von Jogi Löw in einer spannenden Partie. Alle Infos rund um die Partie in unserer Ticker-Nachlese:

Dank Toni Kroos macht Deutschland einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale. Mit seinem späten Siegtreffer zum 2:1 gegen Schweden schießt er den Titelverteidiger zum ersten WM-Sieg.

Nach der Auftaktpleite der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2018 in Russland gegen Mexiko gerät Debütant Julian Brandt in die Kritik. Der Grund ist ein Selfie mit einem Fan. 

Deutschland hat sein Auftaktspiel bei der WM 2018 gegen Mexiko verdient verloren. Die DFB-Elf unterlag den Mittelamerikanern durch einen Treffer von Hirving Lozano und zeigte insbesondere in der ersten Halbzeit eine ganz schwache Leistung.

Bei der WM in Russland haben die DFB-Kicker die Chance, sich ins internationale Rampenlicht zu spielen, sofern sie da nicht schon angekommen sind. Wir zeigen, für welche Spieler das Turnier in Russland den internationalen Durchbruch bedeuten könnte.

Das Mittelfeld ist das Prunkstück der deutschen Nationalmannschaft. Schwachstellen sind dort vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland kaum auszumachen. Höchstens auf der rechten Außenbahn könnten größere Umstellungen nötig sein.

Joachim Löw überraschte einige Beobachter mit der Bekanntgabe des finalen WM-Kaders der Nationalmannschaft. Insbesondere die Nicht-Nominierung von ManCity-Spieler Leroy Sané löste Kontroversen aus. Ein Blick auf die Hintergründe der Entscheidung.

Jogi Löw gibt den finalen DFB-Kader für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland bekannt. Bernd Leno, Jonathan Tah, Nils Petersen und Leroy Sane fahren nicht mit nach Russland. Alles Infos in der Ticker-Nachlese.

Österreich macht den Weltmeister nass. Im vorletzten Testspiel vor der Weltmeisterschaft in Russland setzt es für Deutschland eine 1:2-Niederlage in Klagenfurt. 

Fußball-Deutschland atmet auf: Die designierte Nummer Eins im deutschen Tor Manuel Neuer zeigt sich im Trainingslager in Südtirol in WM-Form. Zuvor war der Bayern-Star monatelang verletzungsbedingt ausgefallen. Gleichzeitig grübelt Joachim Löw über die Zusammenstellung des finalen Kaders mit dem er nach Russland reisen wird.

Jogi Löw hat den vorläufigen DFB-Kader für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland bekannt gegeben - und es sind einige Überraschungen dabei. Alle Infos hier in der Live-Ticker-Nachlese.

Im Spiel des Tabellenvierten gegen den Fünften feiert Leverkusen einen wichtigen Sieg gegen Eintracht Frankfurt. Im Mittelpunkt steht jedoch Noch-Eintracht-Coach und Bald-Bayern-Trainer Niko Kovac. Der HSV versäumt es, nach dem Sieg gegen Schalke nachzulegen.

Bayer Leverkusen hat eine turbulente Partie um die Champions-League-Plätze bei RB Leipzig gewonnen. Die Werkself setzte sich mit 4:1 durch und schiebt sich damit auf den vierten Rang in der Tabelle.

Bayer Leverkusen hat eine langfristige Zusammenarbeit mit Fußball-Nationalspieler Julian Brandt vereinbart. Der Kontrakt mit dem 21-Jährigen läuft nun bis 2021.