Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf - kurz für Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. – zählt zu den Traditionsmannschaften der Bundesliga. Die Fortuna hatte ihre erfolgreichste Zeit in den 1930er Jahren mit dem Gewinn der deutschen Fußballmeisterschaft 1933 sowie Ende der 1970er Jahren. Denn 1979 erreichte der Verein das Finale des Europapokals der Pokalsieger, wo er allerdings in der Verlängerung dem FC Barcelona unterlag. Auch zwei DFB-Pokalsiege 1979 und 1980 gegen Hertha BSC und den 1. FC Köln gelangen der Fortuna. Zu den prominentesten Fans des Vereins zählt die Düsseldorfer Punkband „Die Toten Hosen“ um Sänger Campino, die den Verein mehrfach finanziell unter die Arme greifen musste. Ehemalige Spieler der Fortuna sind so bekannte Namen wie Klaus Allofs, Jörg Schmadtke, Jupp Derwall, Paul Janes, Toni Turek und Gerd Zewe.

Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre hat seinen zuletzt schwachen Kapitän Marco Reus in Schutz genommen.

Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf setzt von der kommenden Saison an auf eine neues Vermarktungskonzept.

Fortuna Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel hält die aktuellen Fußballer für deutlich professioneller als frühere Generationen.

Fortuna Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel macht sich für eine Nationalelf-Einladung des 32 Jahre alten Rouwen Hennings stark.

Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat den Punktgewinn am Samstag bei 1899 Hoffenheim teuer bezahlt.

Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf muss einen Ausfall von Mittelfeldspieler Marcel Sobottka befürchten.

Rouwen Hennings hat Fortuna Düsseldorf in der Fußball-Bundesliga mit einem späten Tor einen Punkt gesichert und sein Team damit vor dem nächsten Rückschlag im Abstiegskampf bewahrt.

Drei Trainer mussten in dieser Bundesliga-Saison ihren Posten räumen. Insgesamt sind nur zwei Trainer länger als drei Jahre im Amt. Die kurze Haltbarkeitsdauer wirft Fragen auf.

Die Bayern sind unter Trainer Hansi Flick auch weiterhin nicht zu stoppen. Das nächste Opfer des neu entdeckten Torhungers: Fortuna Düsseldorf.

"Ich würde nie zum FC Bayern München gehen!", heißt es in einem sehr bekannten Song der Toten Hosen. Ob das auch für Fortuna-Coach Friedhelm Funkel gilt, ist derzeit nicht bekannt - sicher ist nur: Er möchte demnächst ein Konzert der Band besuchen.

Die jüngste Nachricht aus dem Sport Business erfreut sogar die BVB-Fans: Borussia Dortmund hat den Ausrüstervertrag mit Puma verlängert - eine Viertelmilliarde soll der neue Deal nach Kicker-Informationen einbringen.

Nicht weniger als achtmal tragen die Video-Assistenten am elften Spieltag der Fußball-Bundesliga dazu bei, dass Entscheidungen des Schiedsrichters geändert werden. Achtmal tun sie es zu Recht. In Berlin hätte es eine weitere Intervention geben müssen, in Paderborn verhindern die Regularien sie. Eine kleine Bestandsaufnahme.

Leipzig setzt seine Erfolgsserie in der Bundesliga fort und springt vorerst auf Platz zwei. Schalke verzweifelt an Rouwen Hennings. Paderborn und Mainz kassieren erneut bittere Niederlagen.

Erst die Pokal-Blamage, nun eine bittere Derby-Niederlage: Für Trainer Achim Beierlorzer wird die Luft beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln immer dünner.

Für Hoffenheim geht es in der Fußball-Bundesliga steil nach oben. Die Kraichgauer gewinnen auch ihr viertes Spiel in Serie. Gegner Paderborn werden die Grenzen aufgezeigt. Dessen Trainer Baumgart überrascht nur mit einem ungewöhnlichen Herbst-Outfit.

Im Revierderby trennen sich der FC Schalke 04 und Borussia Dortmund torlos. Die Bayern sichern sich mit einem Sieg gegen Union Berlin vorerst die Tabellenführung. Der Aufsteiger SC Paderborn feiert den ersten Saisonsieg.

Gladbach, der VfL Wolfsburg – und dann erst die Bayern: Der Rekordmeister hat in der Bundesliga neben dem BVB und RB Leipzig plötzlich völlig neue Konkurrenz. Unsere Redaktion erklärt, welche Teams den FC Bayern in dieser Saison langfristig herausfordern können.

Der Fußball geriet am Montagabend in Sofia und Paris in den Hintergrund. Militär-Salut und Hitler-Grüße überschatteten die EM-Qualifikationsspiele. Die Geschehnisse haben nun erste Konsequenzen: Bulgariens Verbandschef Borisslaw Michailow tritt auf Druck von außen zurück.

Erneut haben türkische Fußball-Nationalspieler beim Länderspiel salutiert. Mit dieser Geste wollen die Sportler die Militäroffensive ihres Landes in Nordsyrien unterstützen. Einer, der beim Tor-Jubel aufs Salutieren verzichtete, war Düsseldorf-Kicker Kaan Ayhan.

Wirbel um Reaktion von Gündogan und Can auf türkisches Jubelfoto

Dreimal reklamiert Fortuna Düsseldorf in Berlin einen Elfmeter, am Ende aber gibt es nur einen. Das hat auch etwas damit zu tun, dass der Video-Assistent in einem Fall dem Schiedsrichter nicht die aussagekräftigsten Bilder gezeigt hat. Unterdessen ist der Unparteiische auf Schalke erst streng und dann zu großzügig.

Bei Hertha BSC läuft es: Gegen Fortuna Düsseldorf fahren die Berliner den dritten Erfolg in Serie ein. Fortuna-Coach Friedhelm Funkel feiert ein ernüchterndes Jubiläum.

Vermutlich wird Rouwen Hennings für die folgenden Sätze eine saftige Strafe beim DFB kassieren. Der Stürmer von Fortuna Düsseldorf sagte gestern Abend, als ihn nach dem 1:3 bei Hertha BSC der Frust überwältigte, bei DAZN: "Die mogeln sich das zurecht. Das geht mir völlig auf den Keks. Da wird mir schlecht." Ja, richtig geraten: Es geht um ein Handspiel.

Beim Auswärtsspiel in Düsseldorf gerät der SC Freiburg in Rückstand und vergibt die Chance zum Siegtreffer durch einen Elfmeter. In der 72. Minute wird Luca Waldschmidt eingewechselt - und das Spiel dreht sich.

Wiedergutmachung nach der EL-Pleite: Mit einem kuriosen 2:1 setzt sich Gladbach gegen zunächst starke Düsseldorfer durch.