Leverkusen

Berlin (dpa/bb) – Für den 1. FC Union Berlin steht das zweite Bundesliga-Auswärtsspiel der Saison an. Am Sonnabend (15.30 Uhr) will sich die Mannschaft von Christopher Trimmel beim Champions-Legaue-Vertreter Bayer 04 Leverkusen beweisen.

Frust statt Freude. Bei der Rückkehr nach Europa zahlten die Clubs aus Mönchengladbach und Leverkusen Lehrgeld. Deshalb stehen sie nun in der Bundesliga unter Zugzwang.

Frust statt Freude. Bei der Rückkehr nach Europa zahlten die Clubs aus Mönchengladbach und Leverkusen Lehrgeld. Deshalb stehen sie nun in der Bundesliga unter Zugzwang.

Die deutschen Mannschaften sind durchwachsen in die Europapokal-Wettbewerbe gestartet. Während der FC Bayern München und RB Leipzig in der Champions League gewannen und der BVB gegen den FC Barcelona überzeugte, blamierten sich Gladbach und Leverkusen gegen den jeweils vermeintlich Gruppenschwächsten.

Bayer Leverkusen will nach zuletzt zwei Niederlagen zurück in die Erfolgsspur.

Im Spiel bei Bayer Leverkusen trifft Bundesliga-Neuling 1. FC Union Berlin schon zum dritten Mal in dieser Saison auf einen Champions-League-Club.

Natürlich bleibt der Neuling vor dem dritten Duell gegen einen der Großen in der Bundesliga bescheiden.

Zu einem Raubüberfall auf zwei Leverkusener Ehepaare vom Jahresbeginn sind nach der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" bei der Polizei einige Hinweise eingegangen.

Der frühere Weltmeister Benedikt Höwedes hat für sein Eigentor im Champions-League-Spiel bei Bayer Leverkusen eine kuriose Begründung.

Eine Heimniederlage gegen den wohl leichtesten Gegner - der Traum vom Achtelfinale scheint für Bayer Leverkusen schon nach dem ersten Gruppenspiel der Champions League ausgeträumt.

Am Mittwoch endet der erste Spieltag der Champions-League-Gruppenphase mit den Partien zwischen FC Bayern gegen Belgrad und Leverkusen gegen Lokomotive Moskau. Hier sehen sie die Duelle live im TV und Stream.

Leverkusen (dpa/lnw) - Acht Monate nach einem Raubüberfall auf zwei Ehepaare in einem Haus in Leverkusen hofft die Polizei durch die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" auf neue Hinweise.

Berlin (dpa) – Keven Schlotterbeck will endlich wieder spielen.

Trainer Peter Bosz fordert zum Champions-League-Auftakt mit Bayer Leverkusen am Mittwoch (21.00/DAZN) gegen Lokomotive Moskau einen Sieg.

Das Warten hat ein Ende: Die Champions League startet in ihre 28. Saison. Aus deutscher Sicht ragt am ersten Spieltag der Gruppenphase das Dortmunder Heimspiel gegen den FC Barcelona heraus. Wir schätzen aber auch die Chancen der Bayern, der Leipziger und der Leverkusener ein.

Die Handballerinnen des Buxtehuder SV haben im ersten Heimspiel der neuen Bundesliga-Saison eine Niederlage erlitten.

Borussia Dortmund hat die Niederlage bei Aufsteiger Union Berlin gut überwunden. Gegen Bayer Leverkusen gelang eine sehenswerte Wiedergutmachung.

Beim FC Bayern München steht Jérôme Boateng auf dem Abstellgleis. Wer ihn von dort abholt, steht in den Sternen. Ein Wechsel zu Juventus Turin hat sich in letzter Sekunde zerschlagen. Zuvor soll ein Bundesligist Boateng dankend abgelehnt haben.

Sommerpause bedeutet heiße Transferphase: In der Bundesliga startet die Wechselzeit am 1. Juli, doch schon vorher gibt es jede Menge Gerüchte. In unserem Transferticker halten wir Sie über Spekulationen und vollzogene Transfers in der Bundesliga auf dem Laufenden. Auch über Wechsel von internationalen Spitzenspielern informieren wir sie in unserem Transfergerüchte-Ticker.

Der FC Bayern München gewinnt am Ende ohne Mühe mit 6:1 gegen den FSV Mainz 05. Schalke 04 und der 1. FC Köln feiern am dritten Spieltag den ersten Saisonsieg. In Leverkusen fällt kein Tor.

Bundestrainer Jogi Löw hat am Donnerstag den Kader der deutschen Nationalmannschaft für die anstehenden EM-Qualifikations-Spiele bekannt gegeben. Dabei verzichtet er auf große Überraschungen.

Auf wen könnten der FC Bayern, Borussia Dortmund, RB Leipzig und Bayer Leverkusen in der Champions-League-Gruppenphase treffen? Und wann ist endlich der erste Spieltag? Fragen und Antworten im Überblick.

Nicht nur Kai Havertz, auch Timo Werner bleibt seinem Heimatverein vorerst treu. Das ist ein Glücksfall für RB Leipzig und Bayer Leverkusen.

Sehen wir Kai Havertz bald beim FC Bayern? Leverkusen-Boss Rudi Völler hat das Interesse des deutschen Rekordmeisters am 20-jährigen Shootingstar bestätigt. Zudem äußert er sich zu der Handspiel-Diskussion.