Hamburger SV

Den Hamburger Sport-Verein e.V. gibt es seit 1919 durch den Zusammenschluß der drei Sportvereine SC Germania, Habmurger FC und FC Falke 06 der Hansestadt Hamburg. Der HSV war seit ihrer Gründung 1962 durchgängig in der Bundesliga vertreten und wird daher als Bundesliga-Dino bezeichnet. In der Saison 2017/18 stieg der Verein von der Elbe erstmals in die 2. Bundesliga ab. Insgesamt sechs Mal konnte der Verein den Titel Deutscher Meister erringen: 1923, 1928 und 1960 sowie in den Jahren 1979, 1982 und 1983. Drei Mal konnte der HSV sich auch DFB-Pokal Sieger nennen: 1963, 1976 und 1987. Auf internationaler Ebene zählen der Gewinn des Europapokals der Pokalsieger 1977 und der Europapokal der Landesmeister 1983 zu den größten Erfolgen. Bekannte Persönlichkeiten der Vereinsgeschichte sind sicherlich Uwe Seeler, Felix Magath, Horst Hrubesch, Franz Beckenbauer und Rafael van der Vaart. Die Spielstätte des HSV ist das Volksparkstadion mit 57.000 Plätzen. Im Oktober 2018 wird Christian Titz als Trainer entlassen und durch den früheren Stuttgart-Trainer Hannes Wolf ersetzt.

Rafael van der Vaart hat einen Wunsch: Der ehemalige Fußball-Profi des Hamburger SV will sich mit einem Tor von seinen Fans verabschieden.

Rafael van der Vaart nimmt Abschied von seinen Fans in Hamburg. 199 Pflichtspiele hat der Niederländer für den Hamburger SV in Bundesliga, DFB-Pokal und Europacup bestritten.

Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig hat in einem Testspiel ein 2:2 (1:1) gegen den Hamburger SV erreicht. Jeremy Dudziak erzielte am Donnerstagabend erst in der 89. Minute den Ausgleichstreffer für den Tabellenführer der 2. Bundesliga.

Der Hamburger SV hat in einem Testspiel nur 2:2 (1:1) bei Eintracht Braunschweig gespielt. Jeremy Dudziak erzielte in der 89. Minute den Ausgleichstreffer für den Tabellenführer der 2. Fußball-Bundesliga.

HSV-Innenverteidiger Timo Letschert mahnt trotz der Tabellenführung der Hamburger in der 2. Fußball-Bundesliga zur Vorsicht: "Wir dürfen nicht denken: Wir sind am Ziel", sagte der 26-jährige Niederländer in einem Interview mit der "Hamburger Morgenpost" (Donnerstag): "Wir wissen, dass wir stark sind, aber wenn wir glauben, schon etwas erreicht zu haben, den Fokus verlieren oder Spiele nur mit 80 Prozent angehen, dann haben wir schon gesehen, was passiert.

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Marcell Jansen ist neuer Botschafter der Deutschen Muskelschwund-Hilfe.

Bernd Hoffmann sieht die Runderneuerung in der sportlichen Führung als Basis für den zurückgekehrten Erfolg beim Hamburger SV an.

Der Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann hat das frühere Erscheinungsbild des Hamburger SV kritisiert.

Kurz vor seinem Abschiedsspiel steigt beim ehemaligen HSV-Profi Rafael van der Vaart die Anspannung: "Ich bin schon ein bisschen aufgeregt.

Wegen des Fußballspiels zwischen dem HSV und dem VfB Stuttgart drohen am 26. Oktober massive Verkehrsbehinderungen im Hamburger Nordwesten.

Nach Ansicht von Trainer Dieter Hecking vom Hamburger SV fließt im modernen Fußball zu viel Geld.

Arminia Bielefeld bleibt dem Spitzenduo in der 2. Fußball-Bundesliga auf den Fersen. Das Team von Trainer Uwe Neuhaus gewann am Montagabend das Derby beim VfL Osnabrück verdient mit 1:0.

Mit einem alltagstauglichen Vergleich nimmt Niedersachsens Ministerpräsident Weil den geplanten CO2-Preis aufs Korn.

Es war das Märchen des siebten Spieltags der Bundesliga: Ein Liga-Neuling aus Armenien steht erstmals in der Startelf und besiegt den großen FC Bayern München quasi im Alleingang. Sargis Adamyan kann es selbst nicht fassen.

Die Heimpleite des VfB Stuttgart gegen den SV Wehen Wiesbaden hat Folgen: Der Hamburger SV nutzt den Patzer des Konkurrenten und übernimmt die Tabellenführung in der 2. Bundesliga. Ein früherer Trainer des HSV rettet in Dresden seinen Job.

Wiesbaden landet den ersten Saisonsieg, auf den Bochum trotz zweimaliger Führung weiter wartet. Souveräner Spitzenreiter und Aufstiegsfavorit Nummer eins bleibt Stuttgart nach dem 1:0 in Bielefeld - und baut nach dem 2:2 des HSV die Führung sogar aus.

Der Hamburger SV kommt nicht über ein 2:2 hinaus, bleibt trotz des Unentschiedens in Regensburg aber erster Verfolger von Zweitliga-Spitzenreiter VfB Stuttgart. Thomas Reis verpasst auch in seinem dritten Spiel als Bochum-Trainer einen Sieg.

Der Hamburger SV hat daheim gegen Erzgebirge Aue seine Ambitionen untermauert, die 2. Bundesliga nach nur zwei Jahren wieder Richtung Oberhaus zu verlassen. Stadtrivale St. Pauli punktet bei Aufsteiger Osnabrück. Dynamo Dresden dreht das Heimspiel gegen Jahn Regensburg.

Mit dem VfB Stuttgart auf Platz eins der 2. Bundesliga durfte nach sieben Spieltagen durchaus gerechnet werden. Dahinter aber meldet ein alter Bekannter Aufstiegsansprüche an, den nicht alle auf dem Zettel hatten.

Ausgerechnet Stadtrivale FC St. Pauli hat den Hamburger SV in der 2. Fußball-Bundesliga gestoppt.

Beim ersten Hamburg-Derby der Zweitligisten St. Pauli gegen den HSV am Millerntor im Frühjahr sah sich Schiedsrichter Brych fast zum Abbruch der Partie gezwungen. Droht St. Pauli heute wieder ein Flammenmeer?

Bakery Jatta hat sich bei den Verantwortlichen des Hamburger SV und dessen Fans für die Unterstützung in der Identitäts-Affäre um seine Person bedankt. Auch Lokalrivale FC St. Pauli bekommt von Jatta Lob. Juristische Schritte gegen die Auslöser der Affäre plant er nicht.

Trainingsschock beim Hamburger SV: Rechtsverteidiger Jan Gyamerah musste am Mittwoch von einem Rettungswagen abtransportiert werden. Laut Klub hat er eine "schwere Verletzung" erlitten.

Ex-Profi Stefan Effenberg hat den Umgang mit HSV-Profi Bakery Jatta scharf kritisiert: Die Würde des Spielers sei "mit Füßen getreten worden".

Luca Waldschmidt hat es innerhalb eines Jahres vom Ergänzungsspieler in der Bundesliga bis in den Kader der deutschen Nationalmannschaft geschafft. Wie war das möglich - und wie könnte Waldschmidt bei Joachim Löw eingesetzt werden?