Fußball

Er war schon bei der Hertha und in Gladbach und kickte mit der TSG 1899 Hoffenheim in der Champions League. Die Sehnsucht aber, bei einem "Topklub" zu spielen, erfüllt sich für Nico Schulz erst im Sommer 2019. Wie die "Bild" berichtet, wechselt der Nationalspieler zu Borussia Dortmund.

Stefan Effenberg ist für klare Worte bekannt. Der ehemalige Kapitän des FC Bayern München hat kein Verständnis für das fehlende Vertrauen von Karl-Heinz Rummenigge und Hasan Salihamidzic in die Arbeit von Bayerns Chefcoach Niko Kovac.

Pep Guardiola weiß, wie man Titel gewinnt. Doch seine achte Meisterschaft als Trainer fiel ihm schwerer als jede zuvor. Das lag, wie der Katalane nach der Titelverteidigung mit Manchester City zugab, vor allem am starken Herausforderer FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp.

Neymar holt sich vor einem Gericht der EU das Vermarktungsrecht an seinem Namen von einem Portugiesen zurück. Der hatte sich das Recht im Jahr 2013 gesichert.

Der Hamburger SV plant nach übereinstimmenden Medien-Berichten, Bruno Labbadia als Cheftrainer zurückzuholen. Amtsinhaber Hannes Wolf sitze demnach aufgrund des verpassten Aufstiegs in die Bundesliga am 34. Spieltag der 2. Bundesliga daheim gegen den MSV Duisburg letztmals auf der Bank.

Der brasilianische Fußballstar Neymar sorgte für den teuersten Spielertransfer der Geschichte, pro Jahr verdient er Millionen. Nun streitet er vor dem EU-Gericht in Luxemburg um die Markenrechte an seinem Namen.

Die Fußball-Saison geht zu Ende und viele der neuen Meister stehen bereits fest. Auch einige deutsche Spieler sind in dieser Saison Meister im Ausland geworden. Wir zeigen Ihnen, welche Legionäre die Meisterschaft jubeln konnten.

Wenn es für den FC Bayern München am finalen Spieltag der Bundesliga um den Gewinn der 29. Meisterschaft geht, könnte Manuel Neuer fehlen. Der Kapitän schied am 29. Spieltag in Düsseldorf verletzt aus und hatte gehofft, in der laufenden Saison noch ins Tor zurückzukehren.

Wie der Vater, so der Sohn: Cristiano Ronaldos Sprössling hat am Wochenende mit dem italienischen Spitzenclub Juventus Turin beim 4. Kempen-Cup gekickt - allerdings noch nicht so erfolgreich wie sein Vater.

Das sagt unser Kolumnist Pit Gottschalk zum Verhalten der Führungsetage des Rekordmeisters.

Der Hamburger SV war nach dem ersten Abstieg seiner meist ruhmreichen Geschichte zum Aufstieg verdammt. Mit dem 1:4 in Paderborn aber verspielte der Dino der Bundesliga seine letzte Chance. Erst landeten vier Bälle im Netz - und anschließend jede Menge Häme über das Versagen des Vereins.

Der Bundesliga-Rückkehrer 1. FC Köln geht mit einem Erstliga-Neuling in die neue Saison: Achim Beierlorzer bekommt bei den Rheinländern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021.

Warum wurden die Chaoten-Anhänger, die am Wochenende beim FC Luzern für einen Spielabbruch sorgten, auch noch mit Trikots vom eigenen Verein Grasshoppers Zürich belohnt? Der Club hat die Aktion nun erklärt.

Der FC Bayern bleibt in Leipzig torlos und wird nicht vorzeitig Meister, weil sich Robert Lewandowski laut Video-Assistent mit der Fußspitze im Abseits befindet. Uli Hoeneß hält das für "einen Witz". In Leverkusen ist der Unparteiische derweil besonders froh über die Unterstützung durch seinen Helfer am Monitor.

Nach dem ersten Bundesliga-Abstieg der Club-Geschichte startete der Hamburger SV durchwachsen in die Saison. Unter Trainer Hannes Wolf feierten die Hanseaten die Winter-Meisterschaft, doch in einer Rückrunde zum Vergessen wird der sicher geglaubte Aufstieg verspielt. Die Chronologie des Absturzes.

Mit einem Punkt gegen Eintracht Frankfurt kommenden Samstag kann der FC Bayern zum 29. Mal Deutscher Meister werden. Für Niko Kovac aber könnte das nicht genug sein - zumindest lässt eine Aussage von Hasan Salihamidzic Raum für Spekulationen.

Mit einem Punkt Vorsprung schnappte das Team von Pep Guardiola dem FC Liverpool den langersehnten Titel in der Premier League weg. Während Manchester City mit den Fans feiert, drückt LFC-Trainer Jürgen Klopp Einblick in seine Gefühlslage.

Nach furiosen Monaten droht Eintracht Frankfurt im Schlussspurt alles zu verlieren. Die Derby-Niederlage gegen Mainz trifft die Hessen fast so sehr wie das Chelsea-Aus. Europa ist nun ernsthaft in Gefahr.

Titelverteidiger Manchester City hat sich zum sechsten Mal in seiner Vereins-Geschichte die englische Meisterschaft gesichert. Im Herzschlagfinale mit dem FC Liverpool behauptet die Mannschaft von Cheftrainer Pep Guardiola einen Punkt Vorsprung auf Jürgen Klopps Team.

Der Hamburger SV kehrt nicht auf direktem Weg in die Bundesliga zurück. Am vorletzten Spieltag der 2. Bundesliga untermauerte hingegen der SC Paderborn im direkten Duell mit den Hamburgern den Anspruch, zum zweiten Mal nach 2014 ins Oberhaus aufzusteigen. Zwei Absteiger aus der 2. Bundesliga stehen fest.

Kaum jemand außerhalb der Familie Wagner kennt David Wagner besser als Jürgen Klopp. Der Liverpooler Trainer ist seit vielen Jahren ein Freund und Fan von Wagner und gratuliert Schalke zu dessen Verpflichtung - zum Leidwesen der Dortmunder.

Hertha BSC befördert seinen früheren Spieler Ante Covic zur kommenden Saison zum Cheftrainer. Covic löst den Ungarn Pal Dardai ab, der die Hauptstädter viereinhalb Jahre lang betreut hatte.

Borussia Dortmund hat auf den FC Bayern München im Laufe der Rückserie der Bundesliga elf Punkte verloren und die große Chance, die erdrückende Dominanz des Rekordmeisters zu durchbrechen, fast vergeben. Aber eben nur fast. Vor den finalen 90 Minuten stichelt der BVB gegen den FCB.

"Der Druck wandert Richtung Süden": Borussia Dortmunds Hans-Joachim Watzke erzählt, wie er mit zwei Handys auf der Tribüne des früheren Westfalenstadions mitzittert, als sich der BVB gegen Düsseldorf zum Sieg quält und die Bayern parallel in Leipzig doch noch nicht Meister werden.

Manchester City oder FC Liverpool, Pep Guardiola oder Jürgen Klopp - am Sonntag entscheidet sich die englische Meisterschaft. Die Ausgangssituation spricht klar für City.

Borussia Dortmund besitzt angesichts von zwei Punkten Rückstand auf Tabellenführer und Titelverteidiger FC Bayern München vor dem 34. und letzten Spieltag der Bundesliga noch die Chance auf seine erste Meisterschaft seit 2012. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke versucht, den großen Rivalen aus dem Tritt zu bringen.

Der Hamburger SV droht die sicher geglaubte Rückkehr in die Bundesliga zu verspielen. Was dem Verein dann drohen könnte, zeigt ein Blick auf einen Traditionsverein in der 3. Liga.

Vor Borussia Dortmunds spannendem 3:2-Sieg über Fortuna Düsseldorf sorgten Plakate in der Dortmunder Innenstadt für Verwirrung. Von ihnen prangten das Logo des Titel-Kandidaten und Zitate von BVB-Stars. Es ging um eine Botschaft gegen Rechtsextreme. Der Verein aber wusste nichts davon.

Der frühere Nationalspieler Bastian Schweinsteiger hat mit seinem MLS-Klub Chicago Fire in den USA einen wichtigen Sieg eingefahren und vorübergehend den Sprung auf einen Playoff-Platz geschafft.

Der Meisterschaftskampf in der Bundesliga bleibt spannend bis zum Schluss. Der BVB zittert sich zum Sieg gegen Düsseldorf und darf weiter hoffen, weil der FC Bayern gegen Leipzig nur 0:0 spielt. Im Abstiegskampf sind alle Entscheidungen gefallen.

Der Präsident von Bundesligist Eintracht Frankurt sorgt mit einer Sprachnachricht an die Fans für Zündstoff. Es ist nicht die erste Entgleisung von Peter Fischer. Beim letzten Mal sorgte sie sogar für eine Razzia.

Liverpools Coach Jürgen Klopp redet sich drei Tage nach der unvergessenen Champions-League-Nacht gegen den FC Barcelona in Rage, als er auf die Belastung seiner Spieler zu sprechen kommt. Beim Stichwort "Nations League" schüttelt Klopp nur verständnislos mit dem Kopf.

Mario Basler hat seinem früheren Verein 1. FC Kaiserslautern eine düstere Zukunft prophezeit.

Im Machtkampf um die Zukunft des Europapokals droht die Champions League weitgehend zur geschlossenen Gesellschaft zu werden. Gemäß UEFA-Plänen sollen 24 der 32 teilnehmenden Teams auch automatisch im Folgejahr in der Königsklasse dabei sein. Das Ringen um viel Geld geht noch weiter.

Kurz vor dem Einzug ins Finale der Europa League platzt der Frankfurter Traum auf dramatische Art und Weise. Erst im Elfmeterschießen unterliegt die Eintracht dem FC Chelsea. Das Drama in Bildern.

Der Frust saß tief bei Neymar: Nach dem verlorenen Pokalfinale schlug er einem Fan ins Gesicht. Dafür hat der brasilianische Superstar nun eine Strafe aufgebrummt bekommen.

Nachdem Eintracht Frankfurt im Rückspiel des Europa-League-Halbfinals an Chelsea London gescheitert ist, kommt es am 33. Spieltag der Bundesliga zur Begegnung zwischen der SGE und dem 1. FSV Mainz 05. Dabei sorgt die Partie sorgt für ein Novum. Wo Sie das Sonntagsspiel live im TV sehen können, erfahren Sie hier.

Eintracht Frankfurt hat den Einzug ins Endspiel der Europa League verpasst.

Vier englische Mannschaften stehen in den zwei Europapokal-Endspielen 2019. Noch nie hat ein Land alle vier Finalteilnehmer im Europacup gestellt.

Eintracht Frankfurts Europatournee endet mit dem größtmöglichen Knall. Die Enttäuschung über das Aus gegen Chelsea, Zentimeter vor dem großen Ziel, sollte aber schnell weichen - sonst steht die Mannschaft am Ende mit komplett leeren Händen da.

Haarschaf schrammt Eintracht Frankfurt am Finale der Europa League vorbei. Erst im Elfmeterschießen unterliegen die Hessen dem FC Chelsea im Halbfinal-Rückspiel. Neben viel Lob für die Eintracht würdigen Sportjournalisten besonders die Premier League - denn erstmals stellt ein Land alle vier Finalisten in Europa.

Das Spiel zwischen Chelsea und Eintracht Frankfurt wurde im Elfmeterschießen entschieden. Trainer Hütter zeigt sich enttäuscht.

1997 gewann er mit dem FC Schalke 04 den UEFA-Cup, nun soll David Wagner den Fußball-Bundesligisten als Trainer zurück zum sportlichen Erfolg führen. Der 47-Jährige galt bei dem Revierclub als Wunschkandidat von Sportvorstand Jochen Schneider.

Kerem Demirbay schließt sich Bundesligist Bayer 04 Leverkusen an. Der Mittelfeldspieler kommt wohl für eine Rekord-Ablösesumme von der TSG 1899 Hoffenheim. Ausgerechnet Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann lobte den Wechsel.

Eintracht Frankfurt hofft auf ein kleines Wunder: Die Hessen kämpfen am Donnerstagabend gegen den FC Chelsea um den Einzug ins Finale der Europa League.

In letzter Sekunde hat Ajax Amsterdam gegen Tottenham Hotspur verloren und den Einzug ins Finale der Champions League verpasst. Wie Ajax-Fans reagieren. 

Borussia Dortmund hat sein neues Heim-Trikot für die kommende Bundesliga-Saison präsentiert. Dabei ist nicht nur das Design neu.

Was passiert mit Rudi Assauers Erbe? Der Fußball-Manager ist am 6. Februar verstorben. Nun wird spekuliert, was mit seinem Vermögen geschieht. In seinem 2012 verfassten Testament soll eine Alleinerbin eingetragen sein. Wer ist es?

Frenkie de Jong, der derzeit mit Ajax Amsterdam in der Champions League glänzt, gilt als Wunderkind. Im Sommer wechselt er zum FC Barcelona. 

Schlechte Neuigkeiten für Fans der Königsklasse: Das Finale der Champions League zwischen Tottenham Hotspur und dem FC Liverpool wird nur im Pay-TV übertragen. Gleiches gilt für die Bundesliga-Relegation Ende Mai.