Cem Özdemir

Cem Özdemir ‐ Steckbrief

Name Cem Özdemir
Beruf Mitglied des Bundestages, Mitglied des Bundestages
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Bad Urach / Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 181 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Augenfarbe braun
Links www.oezdemir.de

Cem Özdemir ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Cem Özdemir wurde 1994 zusammen mit Leyla Onur der erste Bundestagsabgeordnete mit türkischen Eltern, was ihn sofort landesweit bekannt machte.

Cem kam am 21. Dezember 1965 im schwäbischen Bad Urach zu Welt. Seine Eltern, beide Einwanderer aus der Türkei, lernten sich auch erst im Schwabenland kennen und lieben. "Wenn man so will, ist Cem Özdemir ein Produkt des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens", heißt es auf seiner persönlichen Homepage. Nach der Schule ließ sich der junge Cem zunächst zum Erzieher ausbilden und schloss 1994 sein Studium der Sozialpädagogik an der Evangelischen Fachhochschule für Sozialwesen in Reutlingen ab.

Der Partei "Die Grünen" (heute Bündnis 90/Die Grünen) trat er bereits 1981 bei, denn Ökologie und Umweltschutz erklärte er schon als 16-jähriger Teenie zu seiner Herzensangelegenheit. Karrieretechnisch ging es für den jungen Politiker schnell bergauf. Zunächst als Mitglied im Landesvorstand der Grünen in Baden-Württemberg, 1994 dann als Abgeordneter im Deutschen Bundestag. Seit November 2008 ist er Bundesvorsitzender der Grünen. Als erster Grüner war er 2014/2015 "Botschafter des Bieres" des Deutschen Brauer-Bundes. Özdemir erwies sich für die Medien schnell als besonders interessante Persönlichkeit, da er durch seine coole und lockere Art samt schwäbischem Akzent keinem Klischee entspricht. Das sorgt unter anderem für viele Auftritte in Polit-Talkshows.

Özdemir lebt in Berlin, ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Er selbst bezeichnet sich als überzeugten Vegetarier, der gerne Yoga macht und wandert. Außerdem setzt sich Özdemir für die Legalisierung von Cannabis ein. Der Grünen-Politiker hat bereits drei Bücher veröffentlicht. Einmal seine frühe Autobiographie "Ich bin ein Inländer" (1997), zwei Jahre später das Buch "Currywurst und Döner - Integration in Deutschland" (1999) und 2008 sein erstes Jugendbuch unter dem Titel "Die Türkei. Politik. Religion, Kultur".

Cem Özdemir ‐ alle News

Selbst im Rücktritt hat es CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer noch schwer: Parteifreund Norbert Röttgen kritisiert bei "Hart aber fair" den Zeitplan der Noch-Parteivorsitzenden heftig. Die ungeklärte Führungsfrage in der CDU führt auch zu neuem Knirschen zwischen Vertretern der GroKo.

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Heute geht's um verlorene Bodenhaftung, ein wohltemperiertes Merkel-Oratorium und psychologische Kriegsführung.

Die Eiszeit zwischen Deutschland und der Türkei ist vorbei, doch die Zahl der Probleme ist nicht weniger geworden – im Gegenteil.

In drei deutschen Städten sollen türkische Schulen entstehen. Derzeit verhandeln Deutschland und die Türkei über ein entsprechendes Rahmenabkommen. Politiker warnen vor einem möglichen "Einfallstor" für den autoritären türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan.

Am 20. Februar steigt der Prozessauftakt gegen Cem Özdemir vor dem Stockacher Narrengericht. Auf der Anklagebank saßen in der Vergangenheit bereits viele hochkarätige Politiker. 

Grünen-Politiker Cem Özdemir ist offenbar Hassobjekt für Extremisten-Gruppen. Erneut gab es einen Angriff auf ihn. Doch davon lässt er sich nicht unterkriegen.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hält neben den amtierenden Grünen-Vorsitzenden Habeck und Baerbock auch den früheren Parteichef Özdemir für kanzlerfähig.

Dunja Hayali hat eine Morddrohung erhalten und ist damit an die Öffentlichkeit gegangen. Die TV-Moderatorin steht laut dem Schreiben "auf einer Liste" mit Claudia Roth, Cem Özdemir und Sawsan Chebli, gegen die in der Vergangenheit ähnliche Drohungen ausgesprochen wurden. Hayali will sich davon aber nicht einschüchtern lassen.

Woher kommt der Hass? Und wie viel Meinungsfreiheit gibt es in Deutschland noch? Maybrit Illner und ihre Gästen widmen sich einem so schwierigen wie emotionalen Thema. Unversöhnliche und bittere Diskussionen bleiben da nicht aus – sogar ganz ohne die AfD.

Erst der Anschlag auf AfD-Politiker Frank Magnitz, dann der Mord an CDU-Politiker Walter Lübcke, hinzu kommen Drohungen gegen unter anderem den Thüringer CDU-Politiker Mike Mohring (CDU), den Bürgermeister von Altena Andreas Hollstein und aktuell gegen die Grünen-Politiker Cem Özdemir und Claudia Roth: Politiker werden immer häufiger zur Zielscheibe. Politikpsychologe Prof. Dr. Thomas Kliche erklärt im Interview die Hintergründe.

Grundrente, Große Koalition, FC Bayern München, Morddrohungen und die Klimakrise – es war ein wilder Ritt von Sandra Maischberger durch die Themen der Woche. Aber so sieht es nun einmal das neue Konzept der Talkshow vor. Nicht vorgesehen im Konzept der Show war allerdings eine Aktion des Drogerie-Unternehmers Dirk Roßmann.

Nach den Morddrohungen gegen grüne Spitzenpolitiker sieht Innenminister Seehofer eine "Verrohung unserer Gesellschaft". Die Bestürzung über die Drohungen reicht von den Linken bis zur CSU. Die Behörden melden, sie hätten die Unterzeichner des Drohbriefs im Blick.

Cem Özdemir steht wegen Drohungen gegen sein Leben längst unter Polizeischutz. Jetzt aber wird ein rechtsextremistisches Netzwerk in einer E-Mail sehr konkret. Grünen-Politiker Özdemir hat das Bundeskriminalamt eingeschaltet.

Deutschlands Autobahnen bleiben vorerst frei von einer generellen Geschwindigkeitsbegrenzung. Die Fraktion der Grünen scheitert mit einem entsprechenden Vorstoß im Deutschen Bundestag.

Meinungsfreudig geht es am Mittwochabend bei Sandra Maischberger zu: Ein Kabarettist bedenkt den US-Präsidenten mit dem A-Wort – und zwei Politiker geraten sich beim Dauerthema Brexit in die Haare.

Mit einer Abstimmung im Bundestag über ein Tempolimit auf Autobahnen wollen die Grünen den Abgeordneten der großen Koalition einem Medienbericht zufolge ein persönliches Bekenntnis in dieser Frage abringen.

Der politisch beste Grünen-Sommer neigt sich dem Ende zu. Die Umfragewerte fallen, die SPD erholt sich und jetzt ändern sich auch noch die Themen.

Mit Spannung ist Wahl der neuen Doppelspitze der Grünen-Fraktion im Bundestag erwartet worden. Cem Özdemir und die Abgeordnete Kirsten Kappert-Gonther haben die Vorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter herausgefordert - ohne Erfolg. Die Abgeordneten haben das bisherige Führungsduo bestätigt. Ähnlich ist es bei den anderen Fraktionen verlaufen.

Andreas Scheuer in Erklärungsnot: Beim Klimakatastrophen-Talk von Anne Will musste der Minister seine Verkehrspolitik rechtfertigen. Dass bei der teilweise hitzigen Atmosphäre endlich einmal die eigentlichen Probleme der ganzen Klima-Diskussion zur Sprache kamen, war dabei das Verdienst zweier Frauen.

Cem Özdemir will Fraktionsvorsitzender der Grünen werden. Die bisherigen Vorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter haben nun darauf reagiert und ihren Führungsstil verteidigt.

Bei den Grünen bahnt sich ein Machtkampf an: Cem Özdemir hat angekündigt, die Fraktionschefs seiner Partei im Bundestag ablösen zu wollen. Er und seine Mitstreiterin setzen sich für einen fairen Wettbewerb innerhalb der Fraktion ein.

Schon zum zweiten Mal muss der Verkehrsminister im Bundestag Rede und Antwort stehen zur gescheiterten Pkw-Maut. Kann er die Opposition diesmal zufriedenstellen - oder droht Scheuer ein Untersuchungsausschuss?

Ursula von der Leyen möchte EU-Kommissionspräsidentin werden. Heute stellt sie sich zur Wahl. Davor hielt sie eine Rede, um das Europäische Parlament zu überzeugen. Der Tag der Entscheidung in der Blog-Nachlese.

Wie geht es weiter bei der SPD? Am Montag wird entschieden, ob sie künftig von einer Doppelspitze geführt wird. Einige Namen stehen schon im Raum. Mit einem Führungsduo hat auch die Konkurrenz zuletzt gute Erfahrungen gemacht - doch nicht nur.

Die Deutschen machen sich Sorgen um Bienen und das Klima. Das hilft den Grünen, die derzeit die Bundespolitik aufwirbeln. Aber wer Macht will, muss auf Dauer mehr bieten als ein Öko-Image.