Anja Karliczek

Anja Karliczek ‐ Steckbrief

Name Anja Karliczek
Bürgerlicher Name Anja Maria-Antonia Karliczek
Beruf Bundesministerin für Bildung und Forschung
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Ibbenbüren
Staatsangehörigkeit Deutsch
Familienstand Verheiratet
Geschlecht weiblich
Haarfarbe Blond
Augenfarbe Blau
Links www.anja-karliczek.de

Anja Karliczek ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Anja Karliczek ist seit März 2018 Bundesministerin für Bildung und Forschung.

Die CDU-Politikern wurde am 29. April 1971 in Ibbenbüren im Tecklenburger Land geboren. Sie hat zwei Brüder. Nach einer Ausbildung zur Bankkauffrau arbeitete sie als Angestellte bei der Deutschen Bank in Osnabrück. 1993 folgte eine Ausbildung zur Hotelfachfrau. Danach wechselte Karliczek in den familieneigenen Betrieb im Hotel Teutoburger Wald.

1998 trat Karliczek in die CDU ein. Im Jahr 2004 wurde sie in den Rat der Stadt Tecklenburg gewählt. Dort wurde ihr der Vorsitz des Ausschusses für Familie, Senioren und Soziales übertragen. Ab 2009 war sie stellvertretende Fraktionsvorsitzende. Im Jahr 2011 übernahm sie den Stadtverbandsvorsitz der CDU in Tecklenburg.

2003 absolvierte Karliczek ein Fernstudium der Betriebswirtschaftslehre, das sie 2008 als Diplom-Kauffrau abschloss.

Bei der Bundestagswahl 2013 wurde sie im Wahlkreis Steinfurt III direkt in den Deutschen Bundestag gewählt. Dort ist sie Mitglied im Finanzausschuss und stellvertretendes Mitglied im Haushaltsausschuss.

2014 legte sie sowohl das Ratsmandat als auch den Fraktionsvorsitz nieder. Von 2013 bis 2017 war Karliczek Mitglied im Tourismus-Ausschuss des Deutschen Bundestags. Im Januar 2017 wurde sie zur Parlamentarischen Geschäftsführerin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gewählt. Im September trat sie erneut in ihrem Wahlkreis für die CDU an und gewann das Direktmandat.

Am 14. März 2018 wurde sie zur Bundesministerin für Bildung und Forschung ernannt. Zuvor hatte sie sich nur mit Finanzthemen beschäftigt – wegen ihrer geringen Erfahrung in der Bildungspolitik steht sie seitdem häufiger in der Kritik.

Seit 1995 ist Karliczek mit ihrem Mann Lothar verheiratet. Die beiden haben drei Kinder.

Anja Karliczek ‐ alle News

Zuerst war sie den meisten unbekannt, dann stand sie oft in der Kritik: Bildungsministerin Anja Karliczek. Die gelernte Hotelfachfrau und vorherige Kommunalpolitikerin versprach, "Fragen, Fragen, Fragen" zu stellen - fiel dann aber eher mit Tritten in Fettnäpfchen auf. Immer mehr Stimmen aus dem Bildungsbereich sprechen von einer Fehlbesetzung. Zeit für die Frage: Wie sieht die Arbeitsbilanz der Bildungs- und Forschungsministerin aus?

Die Grünen triumphieren, Union und SPD müssen schmerzvolle Verluste einstecken. Das Ergebnis könnte - gepaart mit dem Ausgang der Landtagswahl in Bremen - die große Koalition in Berlin erschüttern.

Altmaier, von der Leyen, Karliczek: Gleich drei CDU-Minister stehen seit Wochen in der Kritik. Inzwischen wird sogar über eine Neubesetzung der Posten spekuliert. Nun bekommen die umstrittenen Kabinettsmitglieder Rückendeckung von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer.

Zuletzt profitierten immer weniger Studenten vom Bafög. Die Koalition will gegensteuern und gleichzeitig die Fördersätze erhöhen. Doch der Opposition geht die jetzt beschlossene Reform nicht weit genug.

Zehntausende Auszubildende bekommen weniger als 400 Euro im Monat. Sie sollen vom neuen Azubi-Mindestlohn profitieren. Mit der geplanten Reform sind noch weitere Änderungen geplant.

Auch einfache deutsche Texte stellen für Millionen Menschen in Deutschland eine unüberwindbare Hürde dar. Den Alltag bewältigen können sie oft nur schwer. Das gilt bei weitem nicht nur für Migranten.

Könnte bald in Schulen geimpft werden? Das sehen Pläne von Bildungsmininsterin Anja Karliczek (CDU) vor.

Der Bundesrat hat die Grundgesetzänderung im Zusammenhang mit dem "Digitalpakt" für Schulen in Deutschland beschlossen. Insgesamt fünf Milliarden Euro will der Bund für die Digitalisierung der Bildungseinrichtung an die Bundesländer zahlen. 

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) plant eine Mindestvergütung für Auszubildende. Für den Vorschlag gibt es sowohl Lob als auch Kritik. 

Schüler und Studierende sollen mehr Geld erhalten: Bildungsministerin Anja Karliczek plant einem Medienbericht zufolge eine Reform des Bafögs. Demnach sollen der Höchstsatz, die Wohnpauschale und die Freibeträge steigen.

Sigmar Gabriel und Heiko Maas haben es bereits getan: Der bisherige Außenminister übergab das Ressort an seinen Nachfolger. In vielen anderen Ministerien erfolgt dieser Schritt ...

Anja Karliczek soll neue Bildungs- und Forschungsministerin werden. Einer breiten Öffentlichkeit ist die 46-Jährige unbekannt. Angela Merkel hat sie quasi aus dem Hut gezaubert. Wer ist die Abgeordnete aus dem Münsterland?

War es das? Die CDU-Vorsitzende Merkel will ihr neues Kabinett jünger und weiblicher machen. Beruhigen die Personalentscheidungen ihre Kritiker? Eine Antwort wird es wohl schon beim CDU-Sonderparteitag an diesem Montag geben.

Jünger und weiblicher will die CDU-Chefin ihr Kabinett und ihre Partei machen. Intern steht sie unter Druck. Kann die Kanzlerin ihre Kritiker mit ihrer Kabinettsliste besänftigen?

Kanzlerin Angela Merkel will die CDU-Abgeordnete Anja Karliczek nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur zur neuen Bundesministerin für Bildung und Forschung machen.

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel will die CDU-Abgeordnete Anja Karliczek nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur zur neuen Bundesministerin für Bildung und ...

Mit dem Personaltableau will die Kanzlerin ihre Kritiker beruhigen - und sorgt auch für Überraschungen. Bei der Postenvergabe in CDU und Kabinett geht es auch um gute ...