Harry Wijnvoord

Harry Wijnvoord ‐ Steckbrief

Name Harry Wijnvoord
Beruf Moderator, Unternehmer
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Den Haag (Niederlande)
Staatsangehörigkeit Niederlande
Größe 179 cm
Gewicht 179 kg
Familienstand geschieden
Geschlecht männlich
Haarfarbe grau
Augenfarbe blaugrün
Links Harry Wijnvoords Website
Facebook-Account von Harry Wijnvoord

Harry Wijnvoord ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

"Seien Sie mit dabei, wenn es wieder heißt: Der Preis ist heiß!" Harry Wijnvoords Motto für acht Jahre und 1873 Folgen, durch die er als Moderator führte.

Von 1989 bis 1997 moderierte Harry Wijnvoord eine der wohl beliebtesten deutschen Gameshows und unterhielt Tag ein Tag aus ein riesiges Fernsehpublikum mit Witz, Charme und nervenkitzelnden Spielchen um den nächsthöheren Gewinn. "Der Preis ist heiß" ließ den in Den Haag geborenen Moderator deutschlandweit zu einer gestandenen Person der hiesigen TV-Landschaft werden.

Harry Wijnvoords Karriere begann ganz bodenständig mit einer Lehre als Gehilfe für Wirtschafts- und Steuerberater. Doch ein solcher Schreibtischjob entsprach anscheinend nicht der Vorstellung vom Leben, die der Niederländer mit der gewaltigen Portion Charisma im Blut hegte. Deshalb versuchte sich der spätere Moderator erst einmal als Verkaufsrepräsentant bei einer Fluggesellschaft und später bei einer Schifffahrtsgesellschaft.

Erst als er 1989 vom RTL-Unterhaltungschef entdeckt und zum Moderator von "Der Preis ist heiß" engagiert wurde, kam seine TV-Karriere ins Rollen. In den folgenden Jahren moderierte Wijnvoord außerdem "Stars gegen Stars" und die Kochsendung "Der Reis ist heiß". Außerdem dürfte er vielen durch sein Werbedeal mit dem Diätdrink-Riesen "Slim Fast" im Kopf geblieben sein.

Als "Der Preis ist heiß" 1997 eingestellt wurde, waren es kleinere Engagements bei überwiegend regionalen TV-Sendern und beim Teleshopping-Sender Lifestyle TV, mit denen Harry Wijnvoord weiterhin präsent blieb. Seine TV-Präsenz kurzzeitig steigern, konnte er 2004, als er mit Désirée Nick, Willi Herren, Dolly Buster und weiteren Promis in der zweiten Staffel des RTL-Dschungelcamps "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" mitmischte. Jedoch stieg Wijnvoord nach wenigen Tagen in Australien freiwillig wieder aus.

2021 war er wieder im deutschen TV zu sehen: Zuerst als Gast in der RTL-Samstagabend-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert!" im April und im Mai in der neuen Gameshow "Murmel Mania".

Harry Wijnvoord ist geschieden und Vater eines Sohnes.

Harry Wijnvoord ‐ alle News

Kritik TV-Show

"Murmel Mania" bei RTL: Wie "Domino Day" in rund

von Christian Vock
Video Stars

24 Jahre nach "Der Preis ist heiß": Was macht Harry Wijnvoord heute eigentlich?

Stars & Prominente

Walter Freiwald: So verabschieden sich seine TV-Kollegen von ihm

Stars & Prominente

Harry Wijnvoord über Walter Freiwald: "Es ist dramatisch und sieht sehr schlecht aus"

Stars & Prominente

Wo sind all die Holländer hin?