Mario Götze

Mario Götze ‐ Steckbrief

Name Mario Götze
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Memmingen / Bayern
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 176 cm
Gewicht 64 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerAnn-Kathrin Götze
Links www.mario-goetze.com/

Mario Götze ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Fußballer Mario Götze ist nicht nur für seine Schnelligkeit bekannt, sondern vor allem auch für seine Kreativität und seine außergewöhnlichen technischen Fähigkeiten.

Lange galt Mario Götze als eines der größten Talente des Deutschen Fußball-Bundes und wäre bei einem Verkauf an den FC Arsenal fast der teuerste deutsche Spieler aller Zeiten geworden.

Mario Götze wird 1992 in Memmingen als einer von drei Brüdern geboren. Gemeinsam mit seinem Vater Jürgen Götze, Professor für Datentechnik an der Technischen Universität Dortmund, engagiert sich der Fußballspieler als Mitglied der gemeinnützigen Studenten-Initiative "Weitblick" für einen gerechteren Zugang zur Bildung. Der Fußballer selbst besucht das Gymnasium, schließt mit der Fachhochschulreife ab und absolviert neben seiner Karriere ein einjähriges Praktikum bei Borussia Dortmund (BVB). Seine Anfänge als Fußballspieler führen zum SC Ronsberg im Landkreis Ostallgäu. Nach seinem Umzug nach Dortmund wechselt Mario Götze zu Borussia Dortmund, durchläuft die Nachwuchsabteilungen und spielt für die A-Junioren-Bundesliga. In der Saison 2008/09 ist der Fußballspieler gleich doppelt im Finale des DFB-Junioren-Vereinspokals und im Endspiel um die deutsche A-Jugend-Meisterschaft zu sehen. Für seinen hervorragenden Einsatz wird der Fußballspieler mit der Fritz-Walter-Medaille in Gold in der Altersklasse U-17 ausgezeichnet. Bereits mit 17 Jahren gibt er, als neuntjüngster je in der Bundesliga eingesetzter Spieler, sein Debüt als Profifußballer. Nach der gewonnen Meisterschaft 2010/11 bietet der FC Arsenal 40 Millionen Euro und macht ihm damit das höchste Angebot, das je für einen deutschen Spieler abgegeben wurde. Im Laufe der Saison entwickelt sich Mario Götze zu einem wichtigen Bestandteil der Mannschaft und qualifiziert sich für die U-17-Weltmeisterschaft in Nigeria. Als weiteres Steckbrief-Highlight wird der Fußballspieler knapp ein Jahr nach der ersten Meisterschaft zum zweiten Mal Deutscher Meister und verkündet am 27. März 2012 öffentlich, dass er seinen Vertrag mit Borussia Dortmund bis 2016 verlängert.

2013 macht Götze von seiner Ausstiegsklausel beim BVB Gebrauch und wechselt zum FC Bayern München, mit dem er 2014 Deutscher Meister und Pokalsieger wird. Am 13. Juli 2014 schießt Götze im WM-Finale in Brasilien als Einwechselspieler in der 113. Minute das spielentscheidende 1:0 gegen Argentinien. 2016 nach der EM in Frankreich, bei der die DFB-Elf im Halbfinale gegen die Gastgeber ausscheidet, kehrt er für rund 23 Millionen Euro vom FC Bayern, wo es ihm unter Trainer Pep Guardiola nie gelungen war, Stammspieler zu werden, wieder zu Borussia Dortmund zurück. Nach einer längeren krankheitsbedingten Auszeit kehrt Götze im Juli 2017 wieder ins Training zurück, findet aber nicht wieder zu seiner früheren Kreativität und Schnelligkeit zurück. Es überrascht deshalb nicht wirklich, als Jogi Löw ihn nicht für den vorläufigen Kader für die WM in Russland nominiert.

Seit dem 7. Mai 2018 ist Mario Götze standesamtlich mit dem Model Ann-Kathrin Brömmel verheiratet. Eine Hochzeitsfeier in großem Rahmen soll noch folgen.

Mario Götze ‐ alle News

Das Coronavirus hat die Sportwelt fest im Griff. Die Arenen sind verwaist, die Sportgeräte ruhen in allen Sportarten. Alle Sportnews zum Coronavirus im Live-Ticker.

Mario Götze steht vor seinem Abschied aus Dortmund. Der WM-Held von 2014 ist beim Revierclub nur noch zweite Wahl.

Nachwuchs im Hause Götze. Fußballstar Mario Götze und seine Ehefrau Ann-Kathrin werden zum ersten Mal Eltern. Das teilte das Paar in den sozialen Medien mit.

Der ehemalige BVB-Profi Michael Rummenigge sieht für Fußball-Weltmeister Mario Götze in Zukunft nur noch zweitklassige Alternativen zu seinem aktuellen Club Borussia Dortmund. 

Mario Götze hat bei Borussia Dortmund keine Zukunft mehr. Der zweite Abschied des Weltmeisters vom BVB nach 2013 steht fest. Damals wechselte Götze zum FC Bayern München. Der gehört diesmal nicht zum Kreis möglicher Abnehmer.

Borussia Dortmund ist im Achtelfinale der Champions League gegen Paris St. Germain ausgeschieden. Im Rückspiel in Paris kam der BVB nicht über ein 0:2 hinaus. Am Ende gibt es auch noch einen Platzverweis. Nach dem 2:1-Sieg im Hinspiel reicht das nicht für den Einzug ins Viertelfinale. Das Spiel in der Ticker-Nachlese.

Die Challenge "Flip the Switch" geht derzeit auf der Videoplattform TikTok viral - und Mario Götze mischt mit einem eigenen Video kräftig mit.

BVB-Sportdirektor Zorc schließt weitere Winter-Transfers nicht aus. Entscheidend dürfte ein möglicher Verkauf von Stürmer Alcácer sein. Laut Zorc ist Götzes Zukunft noch nicht entschieden.

Nach Informationen der "Bild"-Zeitung will Mario Götze nach Ablauf seines Vertrags im Sommer diesen Jahres wohl den Verein wechseln. Verhandlungen zu einer Vertragsverlängerung laufen seit Monaten erfolglos.

Die Karriere des WM-Helden von 2014 stockt: Beim BVB kommt Mario Götze nur selten zum Zug, sein Arbeitgeber ist auf der Suche nach einem weiteren Mittelstürmer und im Sommer endet sein Vertrag in Dortmund. Wie es mit Götze weitergehen könnte.

Der 27 Jahre alte Schweizer Nationalspieler solle seine Mitspieler des Londoner Clubs bereits über den Wechsel nach Berlin informiert haben, berichtete die "Bild"-Zeitung am Freitag. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur ist ein Abschied von Xhaka bei Arsenal im Winter realistisch.

Wenn man auf seine Erfolge schaut, vergisst man schnell, dass Mario Götze erst 27 Jahre alt ist. Fünfmal Deutscher Meister, viermal DFB-Pokalsieger, beides mit zwei Klubs, dazu Weltmeister mit der Nationalmannschaft und Klubweltmeister mit dem FC Bayern. Eine herausragende Karriere so weit.

Ernüchternder Start, grandioses Ende - Borussia Dortmund hat die schon verloren geglaubte Chance auf das Achtelfinale in der Champions League gewahrt.

Trainer Lucien Favre sollte sich nicht mit den üblichen Ausreden aus der Verantwortung stehlen.

Wieder kein Sieg. Der BVB spielt gegen Bremen nur unentschieden, zuhause. Die Einstellung stimmt, es reicht aber nicht für den Titelkandidaten, der vorerst auf Platz sieben darben muss.

Die ersten Gewinner und Verlierer der neuen Bundesliga-Saison stehen fest.

Götze und der BVB, das ist dieser Tage keine Liebesgeschichte. Nun wurde publik, dass der Mittelfeldspieler die Dortmunder beinahe Richtung Italien verlassen hätte.

So hat man Mario Götze wohl noch nie gesehen: Für die neue Hunkemöller-Kollektion seiner Frau Ann-Kathrin stand der Fußballer nun mit seiner Liebsten vor der Kamera – herausgekommen sind intime Schnappschüsse.

Das Kapitel Mario Götze könnte beim BVB schneller zu Ende gehen als gedacht. Beide Seiten sind sich bezüglich einer Vertragsverlängerung uneinig. In einer Sache herrscht allerdings Einigkeit: Jeder Spieler hat seinen Wert. Die Frage ist nur: welchen?

BVB und FC Bayern erhöhen ihre Investitionsbereitschaft auf dem Transfermarkt erheblich. Aus den Jugendabteilungen der Bundesliga-Giganten kommt dagegen fast nichts nach. Wie Borussia Dortmund und die Münchner deshalb dieselbe Strategie wählen. Und welchen Talenten der Durchbruch zugetraut wird.

Bayerns Niederlage im Supercup gegen Borussia Dortmund lässt genervte Münchener zurück und unterstreicht die Erkenntnis, dass nicht nur der Kader des Rekordmeisters dringend neue Impulse benötigt.

Mario Götzes Arbeitsvertrag bei Borussia Dortmund läuft in einem Jahr aus. Der Verein hat zu erkennen gegeben, dass man die Zusammenarbeit mit dem WM-Helden von 2014 fortsetzen und den Vertrag verlängern möchte. Der Handlungsdruck ist enorm.

2013 enttäuschte Mario Götze Borussia Dortmund und dessen Fans, als er sich dem Erzrivalen Bayern München anschloss. Nach drei durchwachsenen Jahren kehrte der Nationalspieler zum BVB zurück. Sein nächster Abschied aber zeichnet sich ab.

Mario Götze denkt angesichts seines auslaufenden Vertrags bei Borussia Dortmund viel über seine Zukunft nach. Die sieht der 27-Jährige nicht zwangsläufig beim BVB.

Im Sommer 2015 rissen sich Europas beste Klub-Adressen um Marco Reus. Wer es war und warum sich der deutsche Nationalspieler nicht aus Dortmund weglocken ließ, verriet einer der Reus-Berater vier Jahre danach. Und Reus selbst erinnert sich an den Schock, als Mario Götze zu den Bayern ging.