Marco Reus

Marco Reus ‐ Steckbrief

Name Marco Reus
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Dortmund / Nordrhein-Westfalen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 180 cm
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerScarlett Gartmann
Haarfarbe rot

Marco Reus ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Am 31. Mai 1989 wurde Marco Reus in Körne, einem Stadtteil von Dortmund, geboren und träumte als Kind davon, Pilot zu werden. Er hat noch zwei ältere Schwestern, besuchte die Real- und die Hauptschule und brach eine Ausbildung zum Einzelkaufmann für seine Karriere als Profifußballer vorzeitig ab.

Im Alter von vier Jahren begann er mit dem Fußballspielen beim Postsportverein Dortmund. Dort entdeckte ihn zwei Jahre später ein Jugendtrainer von Borussia Dortmund.

Mit 16 Jahren wechselte Marco Reus von den Borussen zu Rot Weiss Ahlen, wo er erste Erfahrungen mit dem regulären Punktspielbetrieb machen konnte. 2008 stieg Reus mit der 1. Mannschaft von Ahlen aus der Regionalliga in die 2. Bundesliga auf und wurde von da an auch für einige Erstliga-Vereine interessant. Zur Saison 2009/2010 unterschrieb er einen Vierjahres-Vertrag bei Borussia Mönchengladbach. 2010 nominierte Joachim Löw ihn für die deutsche Nationalmannschaft. Verletzungsbedingt musste Reus jedoch kurzfristig absagen. Und auch in der Folgezeit musste er aus gesundheitlichen Gründen immer wieder bei Berufungen für den A-Kader passen. Am 7. Oktober 2011 gab er dann sein Debüt gegen die Türkei im DFB-Team und spielte ein Jahr später mit der deutschen Mannschaft bei der Europameisterschaft.

2012 wurde Marco Reus zum Fußballer des Jahres gekürt und machte von seiner Ausstiegsklausel aus dem Kontrakt mit den "Fohlen" Gebrauch. Der Stürmer wechselte zum Saisonende für 17 Millionen Euro zu seinem Jugendverein Borussia Dortmund zurück und unterschrieb dort einen Fünfjahresvertrag.

2014 wurde für Marco Reus wieder ein sehr schwieriges Jahr – privat wie auch als Fußball-Profi. Einen Tag vor der Abreise zur WM nach Brasilien verletzte sich Reus am Fuß und musste das Turnier ausfallen lassen. Auf Grund einer erneuten Verletzung wurde Reus 2016 vom Bundestrainer auch nicht für den EM-Kader nominiert. In einem Interview mit dem "Kicker" sagte Reus: "Ich würde das ganze Geld verschenken, um gesund zu sein." 2018 klappte es endlich. Reus blieb unverletzt und reiste mit dem DFB-Kader zur WM nach Russland.

Privat lebt Marco Reus seit Ende 2015 mit dem Model Scarlett Gartmann in Dortmund zusammen. Sein Lieblingsessen ist Kartoffelpüree, Rotkohl und Gulasch.

Marco Reus ‐ alle News

Borussia Dortmunds Neuzugang Marius Wolf kommt es teuer zu stehen, ein bestehendes Fahrverbot ignoriert zu haben. Damals noch in Diensten von Eintracht Frankfurt, stoppte die Polizei Wolf in dessen Wagen auf der Autobahn.

Knacks statt Mutmacher. Nach der Lehrstunde beim FC Bayern liegen die Dortmunder am Boden. Das deuten viele Beobachter als Vorentscheidung im Titelkampf. Kann sich das Team von Trainer Lucien Favre von diesem empfindlichen Rückschlag erholen?

Der FC Bayern ist mit einer meisterlichen Machtdemonstration zurück an die Spitze der Fußball-Bundesliga gestürmt. Der deutsche Rekordchampion schickte den gedemütigten und entzauberten Rivalen Borussia Dortmund im Jubiläumsklassiker mit 5:0 (4:0) nach Hause. Die Stimmen zum Spiel.

Der FC Bayern zeigt in einem großen Spiel noch einmal eine große Leistung und erteilt Borussia Dortmund eine Lehrstunde. Im Titelrennen muss der Kantersieg gegen den BVB aber nicht zwingend eine Vorentscheidung sein.

Nach nur 45 Minuten ist das vermeintliche Topduell entschieden: Die Bayern lassen dem BVB keine Chance und gewinnen 5:0 in der Allianz Arena. "Wir haben katastrophal gespielt", fasste der Dortmunder Marco Reus die Leistung der Borussen zusammen.

Der Kracher zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund elektrisiert die Fans: Es ist der spannendste Titelkampf, den die Bundesliga seit Jahren gesehen hat. Aber wer gewinnt das Mega-Duell? Vorab machen wir den Mann-gegen-Mann-Vergleich.

Marco Reus kickte bereits in der Jugend für Bundesligist Borussia Dortmund und träumte einmal davon, vor der Südtribüne im größten Stadion Deutschlands zu spielen. Über Umwege ist dieser Traum in Erfüllung gegangen. Nun ist der 29-Jährige beim BVB nicht mehr wegzudenken. Über einen Spieler, dem der Wohlfühlfaktor wichtiger ist, als ein voller Trophäenschrank.

In einem irrwitzigen Pokal-Krimi hat der FC Bayern München einen bösen K.o. vor dem Bundesliga-Kracher gegen Borussia Dortmund so eben noch abgewendet.

Nach der Geburt seiner Tochter blieb bei Fußball-Nationalspieler Marco Reus keine Zeit für einen Umtrunk mit den Teamkollegen bei Borussia Dortmund. Das will er noch nachholen - und dann doppelt feiern. Außerdem äußert er sich zu seiner Zukunft.

Der BVB-Star Marco Reus ist nach dem Spiel gegen den VFL Wolfsburg zum ersten Mal Vater geworden.

Marco Reus und seine Freundin Scarlett Gartmann sind am Wochenende das erste Mal Eltern geworden. Ihre Instagram-Follower lassen der Fußball-Profi und das Model an ihrem Baby-Glück teilhaben, und zwar mit einem süßen Schnappschuss ihrer neugeborenen Tochter.

Frohe Nachrichten für Marco Reus: Der BVB-Star ist zum ersten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Scarlett Gartmann habe eine gesunde Tochter zur Welt gebracht, bestätigte Borussia Dortmund.

Borussia Dortmund steht eine Woche vor dem Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga beim FC Bayern wieder an der Tabellenspitze. Der BVB siegt spät gegen Wolfsburg, die Bayern spielen nur 1:1 in Freiburg. Der 1. FC Nürnberg beendet seine lange Negativserie.

Deutschlands überraschender Last-Minute-Erfolg bei den favorisierten Niederländern ist Balsam auf so manche Wunde aus dem WM-Jahr 2018. Der geglückte Start in die EM-Qualifikation im Spiegel der Schlagzeilen.

Der Umbruch der deutschen Nationalmannschaft wurde gegen die Niederlande mit einem Last-Minute-Sieg belohnt. Dennoch hat die DFB-Auswahl noch viel Arbeit vor sich. Das weiß auch der Bundestrainer.

Die stark verjüngte deutsche Nationalmannschaft hat mit einem fulminanten 3:2 (2:0) beim Fußball-Erzrivalen Niederlande einen Traumstart in die Qualifikation für die EM 2020 gefeiert.

Marco Reus ist ein ewiger Hoffnungsträger. Auch jetzt, beim Neubau einer wieder titelfähigen Nationalelf ist er von unschätzbarem Wert für den Bundestrainer. Der Teilzeiteinsatz des Offensiv-Asses gegen Serbien ist der größte Mutmacher für den Ernstfall in Holland.

Der Start der deutschen Nationalelf ins Länderspieljahr 2019 fällt mit dem Remis daheim gegen Serbien vom Ergebnis her unbefriedigend aus. Bundestrainer Joachim Löw spricht trotzdem von einem "guten Signal" und ist froh, Leroy Sané nicht schwer verletzt verloren zu haben.

Joachim Löw hat den Neuanfang ausgerufen. So richtig rund läuft es zum Auftakt des Länderspiel-Jahres 2019 aber noch nicht. Zur Halbzeit gibt es im Spiel gegen Serbien sogar Pfiffe. Leon Goretzka bewahrt mit seinem Tor die DFB-Elf vor einer Niederlage.

Borussia Dortmund möchte seinen Kapitän Marco Reus nie mehr hergeben. Michael Zorc, Sportdirektor des BVB, verdrängt den Gedanken an einen möglichen Vereinswechsel des besten Kickers der Bundesliga-Hinrunde.

Max Kruse ist derzeit der beste offensive Mittelfeldspieler des Landes und in der Form seines Lebens - bei Joachim Löw und in der Nationalmannschaft aber weiter kein Thema. Warum eigentlich?

0:1, 0:0, 1:2, 1:1, - lange Zeit konnte Borussia Dortmund in der Liga in Berlin nicht mehr gewinnen. Hertha liefert sich mit dem Meisteranwärter einen packenden Schlagabtausch - dann beendete Marco Reus mit seinem Treffer in der Nachspielzeit die schwarze Serie.

Borussia Dortmund hat erstmals seit 161 Tagen die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga verloren.

Das Wunder schien möglich. Mit großem Offensivgeist attackierte Dortmund gegen Tottenham - nur ein Tor wollte einfach nicht gelingen. Die unglaubliche Effizienz der Engländer raubte dann alle Hoffnung auf ein sensationelles Comeback in der Königsklasse.

Trotz des Comebacks von Hoffnungsträger Marco Reus hat Borussia Dortmund gepatzt und dem FC Bayern im Kampf um die Meisterschaft ein unerwartetes Geschenk gemacht.