Marc-André ter Stegen

Marc-André ter Stegen ‐ Steckbrief

Name Marc-André ter Stegen
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Mönchengladbach / Nordrhein-Westfalen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 189 cm
Gewicht 85 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Links www.facebook.com/mterstegen1

Marc-André ter Stegen ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Marc-André ter Stegen wurde am 30. April 1992 in Mönchengladbach geboren und ist ein deutscher Fußball-Torwart.

Sein Nachname stammt von seinen niederländisch-flämischen Vorfahren. Seine Karriere startete ter Stegen bei Borussia Mönchengladbach, wo er die gesamte Jugendabteilung durchlief. Bereits 2009, mit 17 Jahren, unterschrieb er seinen ersten Profivertrag und wurde Stammtorhüter der zweiten Mannschaft von Borussia Mönchengladbach und der U-17-Nationalmannschaft und schließlich auch Torwart Nr. 1 in der ersten Mannschaft.

Sein Bundesliga-Debüt gab ter Stegen im April 2011 gegen den 1. FC Köln und wechselte nach 127 Partien für die Fohlen in Bundesliga sowie in nationalen und internationalen Pokalspielen 2014 zum FC Barcelona, für einen Fünfjahresvertrag und 12 Millionen Euro Ablösesumme.

Der Vertrag wurde inzwischen bis 2025 verlängert, die Ausstiegsklausel auf 500 Millionen Euro gesetzt. Mit dem FC Barcelona gewann ter Stegen gleich in seiner ersten Saison 2014/2015 das Triple unter Coach Luis Enrique mit den Stürmer-Trio Neymar, Luis Suarez und Lionel Messi. Nach der Saison gelang sogar das Quintuple aus europäischen Supercup und FIFA Klub-WM.

Ter Stegen: In Barcelona ist er der "Messi mit Handschuhen"

Als Stammkeeper ist er in Barcelona nahezu unumstritten - trotz einiger Patzer. Die Medien feiern ihn oft als "Messi mit Handschuhen" und mit den Katalanen gewann ter Stegen nach 2015 noch drei weitere Male die Meisterschaft sowie fünfmal den spanischen Pokal. Ein weiterer Champions-League-Erfolg blieb ihm verwehrt.

Seit 2012 spielte ter Stegen regelmäßig in der deutschen A-Nationalmannschaft unter Bundestrainer Joachim Löw eine Rolle. Sein erstes Spiel ging mit 3:5 gegen die Schweiz verloren. Im Kader war er für die Europameisterschaft 2012 und 2016, sowie 2017 beim FIFA Confederations Cup in Russland und bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Einzig beim Confed-Cup in Russland hatte er Einsätze, ansonsten blieb er als Ersatz für Manuel Neuer aber ohne Spiel.

Privat ist ter Stegen seit 2012 mit der Niederländerin Daniela Jehle glücklich liiert, seit Mai 2017 sind die beiden verheiratet, 2019 kam ihr Sohn Ben zur Welt. Die Familie lebt in Barcelona.

Marc-André ter Stegen ‐ alle News

WM 2022

Deutschland verpatzt WM-Auftakt: Japan dreht das Spiel in der zweiten Hälfte

von Ludwig Horn
WM 2022

Izabel Goulart und Ann-Kathrin Götze: Diese Spielerfrauen sind bei der WM

Interview WM 2022

Hildebrand über Eröffnungsspiel: "Wüsste nicht, warum das jemand schauen sollte"

334 Kommentare
WM 2022

Katar-News vom 14.11.: Nationalteam im Oman eingetroffen: Kurzes Camp vor WM

WM 2022

Flick gibt seinen Katar-Kader bekannt: Mario Götze ist dabei - Hummels nicht

von Sabrina Schäfer
Kolumne WM 2022

Kaderumfrage: Fußballfans fordern WM-Held Mario Götze für Katar

von Pit Gottschalk
Champions League

Bayern machen Gruppensieg perfekt: Großer Lewandowski-Frust

Nations League

Torjagd in Wembley: WM-Zweifel bleiben nach der Partie gegen England

Nations League

Erster Tiefschlag unter Flick: Gruppensieg und WM-Vorfreude dahin

Nationalmannschaft

Ter Stegen gegen Ungarn im Tor - Flick: Zwei Ziele beim WM-Probelauf

Analyse Fußball

DFB-Team: Erkenntnisse der letzten Nominierung vor der WM

von Manuel Behlert
Nationalmannschaft

Flick gibt DFB-Kader bekannt und überrascht mit Neuling Bella-Kotchap

Champions League

Bayern gewinnt bei Lewandowski-Rückkehr - Eintracht-Sieg mit Schatten

Fußball

Im Juni nicht mit dabei: ter Stegen macht Pause bei Nations-League-Spielen

Nationalmannschaft

Flick schickt Neuling Schlotterbeck mit klarer Botschaft ins Spiel gegen Israel

Interview Fußball

Herr Hildebrand, müssen wir uns Sorgen um die deutsche Torhüter-Zukunft machen?

von Malte Schindel
Champions League

Bayern demütigen Barça und ziehen mit "weißer Weste" ins Achtelfinale

FC Bayern

Torwart-Problematik: Neuer gönnt Nachfolger Nübel keine Einsätze

von Oliver Jensen
WM-Qualifikation

Siebter Streich unter Flick: DFB-Team geht mit viel Rückenwind ins WM-Jahr

Fußball

Wieder verloren: FC Barcelona trennt sich von Trainer Ronald Koeman

WM-Quali

Dank Joker Müller: Deutschland dreht Spiel gegen Rumänien

Champions League

"Bestia Negra" Müller und doppelter Lewandowski: Bayern gewinnt Auftakt souverän

Interview DFB-Team

Herr Flick, warum reicht es für Mario Götze nicht zum Comeback?

Analyse Nationalmannschaft

Hansi Flick nominiert seinen ersten Kader: Diese Jungs spielen für Deutschland

von Stefan Rommel
Analyse Nationalmannschaft

Ohne klare Handschrift zur EM: Joachim Löws Umbruch ist gescheitert

von Stefan Rommel