Thees Uhlmann

Thees Uhlmann ‐ Steckbrief

Name Thees Uhlmann
Beruf Sänger, Autor, Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Hemmoor (Niedersachsen)
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 182 cm
Familienstand geschieden
Geschlecht männlich
Haarfarbe dunkelblond
Augenfarbe blau
Links Thees Uhlmann bei Facebook
Instagram-Account von Thees Uhlmann

Thees Uhlmann ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

"Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf": Mit diesem langen Songtitel trat Thees Uhlmann 2011 beim "Bundesvision Song Contest" für Hamburg an.

Thees Uhlmann kommt aus Hemmoor in Niedersachsen. Hier besuchte er auch das "Gymnasium Warstade", welches er 1993 mit dem Abitur absolv8ierte. Drei Jahre später begann Thees Uhlmann in Köln Politik und Englisch auf Lehramt zu studieren. 1998 wechselte er an die "Universität Hamburg". Er brach sein Studium 2000 jedoch ab, als er mit seiner Band "Tomte" immer mehr Erfolge verbuchen konnte. Der Musiker hatte bereits in seiner Schulzeit Ende der 1980er seine erste Band gegründet, aus der 1994 dann "Tomte" entstand.

Nachdem Thees Uhlmann 1999 zusammen mit den Musikern von "Tocotronic" auf Tour gegangen war, schrieb er das Buch "Wir könnten Freunde werden. Die Tocotronic-Tourtagebücher". Auch für die Musikzeitschriften "Spex", "Musikexpress", "Visions" und "Intro" war Thees Uhlmann als Autor tätig.

2002 gründete Thees Uhlmann zusammen mit den "Kettcar"-Musikern Reimer Bustorff und Marcus Wiebusch das Independent-Label "Grand Hotel van Cleef", welches seinen Sitz in Hamburg St. Pauli hat. Mit dem Film "Keine Lieder über Liebe" feierte der Sänger 2005 sein Schauspieldebüt. Thees Uhlmann stellte einen Gitarristen der "Hansen Band" an der Seite von Jürgen Vogel dar. Noch im selben Jahr ging die Band unter diesem Namen auf Deutschlandtournee und brachte ein Album auf den Markt.

Unter seinem eigenen Label veröffentlichte der Sänger 2011 sein erstes Soloalbum "Thees Uhlmann". Mit seiner ersten Single "Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf" trat er 2011 für Hamburg beim "Bundesvision Song Contest" an. Der Sänger belegte den 8. Platz. Anschließend folgten Auftritte auf Open-Air Festivals wie Rock am Ring, Rock im Park und dem Hurricane Festival.

Mit dem Roman "Sophia, der Tod und ich" feierte Thees Uhlmann 2015 sein gelungenes Debüt als Autor. 2019 folgte ein Roman über seine Freundschaft zu der deutschen Band Die Toten Hosen. Im gleichen Jahr erschien Uhlmanns drittes Album "Junkies und Scientologen".

Während der Corona Pandemie gehörte Uhlmann zu einem der ersten Künstler, die 2021 wieder auf Tour gingen. Seine Tour durch die Bundesrepublik beschrieb er in einem Interview mit dem Bayrischen Rundfunk wie folgt: "35 Bundesländer, 35 verschiedene Regeln". Auch im Juni 2022 dürfen sich die Fans wieder über eine Tour von "Uhlmann & Band" freuen.

Privat lebt Uhlmann mit seiner Tochter Lisa zusammen und pendelt beruflich zwischen Berlin, Hamburg und Köln.

Thees Uhlmann ‐ alle News

Jamel

Festival-Jubiläum: "Jamel rockt den Förster"

Jamel

Thees Uhlmann bei Forstrock-Festival: "fühle mich geehrt"

Bundesversammlung

Frank-Walter Steinmeier als Bundespräsident wiedergewählt

von Fabian Busch
Kanzlerkandidatur

Einer soll nicht, andere wollen nicht: Die SPD und die schwierige K-Frage