Johannes B. Kerner

Johannes B. Kerner ‐ Steckbrief

Name Johannes B. Kerner
Beruf Moderator, Produzent, Geschäftsführer, Journalist
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Bonn / Nordrhein-Westfalen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 180 cm
Gewicht 85 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerMonica Lierhaus
Augenfarbe blau

Johannes B. Kerner ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der Moderator Johannes B. Kerner ist eines der bekanntesten Gesichter im deutschen Fernsehen. Sein Steckbrief ist fast schon traditionell: Angefangen hat alles mit einem Praktikum.

Johannes B. Kerner fängt nach dem Abitur zunächst ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an, welches er aber ohne Abschluss beendet. 1986 macht er ein Praktikum beim "Sender Freies Berlin" und startet somit seine Karriere in der Fernsehwelt. Schon bald moderiert Kerner selbstständig Sportübertragungen für zwei Sendungen. 1990 wird er zum Moderator der Sendung "Punkt 5 Länderreport" in der "ARD", danach wechselte er zu "Sat.1", um die populäre Fußballsendung "ran" zu moderieren.

Noch während seiner Zeit als Moderator bei "ran" bekommt Johannes B. Kerner 1996 seine eigene Talkshow "Kerner" beim gleichen Sender. Im gleichen Jahr heiratet der Moderator die Hockeyspielerin Britta Becker. Kurz darauf wechselt er als freier Mitarbeiter zum "ZDF" und moderiert dort "das aktuelle sportstudio". 1998 bekommt er wiederum eine eigene Talkshow, diesmal unter dem Titel "Johannes B. Kerner". 2005 gründet er die Produktionsfirma "Die Fernsehmacher", die unter anderem die Sendungen "Lafer! Lichter! Lecker", "Markus Lanz" oder "Die Küchenschlacht" produziert.

2009 trennt sich der Moderator erneut vom "ZDF" und wechselt zu seinem alten Arbeitgeber "Sat.1", wo er kurzzeitig wieder seine eigene Show hat. Danach moderiert Johannes B. Kerner hauptsächlich Spezialsendungen wie "Das große Allgemeinwissensquiz" oder die Reihe "Deutschland gegen... - Das Duell" und große Fußballübertragungen. 2013 kehrt Kerner zum ZDF zurück und übernimmt die Moderation verschiedener Shows, darunter zum Beispiel die Spiele-Show "Das Spiel beginnt! - Die große Show von 3 bis 99". Johannes B. Kerner wird im Laufe seiner Karriere mit dem "Deutschen Fernsehpreis", "Bambi", der "Goldenen Kamera" und dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Nach fast zwanzig Jahren skandalfreier Ehe trennen sich Kerner und seine Frau Britta im Jahr 2016. Das in Hamburg lebende Paar hat vier gemeinsame Kinder. Die jüngste Tochter kam 2009 zur Welt.

Johannes B. Kerner ‐ alle News

Grundrente, Große Koalition, FC Bayern München, Morddrohungen und die Klimakrise – es war ein wilder Ritt von Sandra Maischberger durch die Themen der Woche. Aber so sieht es nun einmal das neue Konzept der Talkshow vor. Nicht vorgesehen im Konzept der Show war allerdings eine Aktion des Drogerie-Unternehmers Dirk Roßmann.

Für Jürgen Klopp ist der Job als Bundestrainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft derzeit überhaupt kein Thema. Das muss allerdings nicht so bleiben.

Mit seiner ZDF-Talkshow war Johannes B. Kerner bis 2009 nicht aus der TV-Landschaft wegzudenken. Heute, zehn Jahre später, soll er wieder mit einem eigenen Format auf die Bildschirme zurückkehren. Das berichtet zumindest derzeit die "Bild".

Die Samstagabendshow "Willkommen bei Carmen Nebel" läuft nun bereits seit vielen Jahren im ZDF. Anfang Mai soll es sogar eine Jubiläums-Ausgabe geben. Doch lange wird es die Show nicht mehr geben. Die Moderatorin möchte sich anderen Projekten widmen.

Jahresrückblick bei Sandra Maischberger: "Ein komisches Jahr"

"Beginner gegen Gewinner" geht am Samstag in die zweite Staffel. Diesmal mit dabei: Tim Mälzer. Wir haben mit Joko Winterscheidt gesprochen und erfahren, warum er dem TV-Koch einen Schlag auf die Nase wünscht und welche Änderungen es in der Show gibt.

Jürgen Klopp und der FC Liverpool haben den Sieg in der Champions League verpasst. Davon ließ sich der Trainer des englischen Clubs sich aber nicht vom Feiern abhalten. Zusammen mit Tote-Hosen-Sänger Campino sang er gegen den Frust an.

Während am Donnerstagabend die Bambi-Verleihung in "Das Erste" über die Bühne ging, gab es ein weitaus unterhaltsames Parallelprogramm: Auf Twitter zerpflückten Kommentatoren die Show. Eine Rede, die Fragen aufwarf, war die von Arnold Schwarzenegger. Warum sprach der Steirer nicht auf Deutsch?

Die Fragestellung verfehlt, die Diskussion verfranst - und trotzdem liefert "Maischberger" interessante Sichtweisen auf den langweiligen Wahlkampf, Parteienverdrossenheit und die Schuld der Großen Koalition daran.

"Wir lieben Fernsehen" behaupteten Steven Gätjen und Johannes B. Kerner gestern Abend zum vierten und letzten Mal. Mit "unseren größten TV-Momenten" bliesen sie zum Finale der ZDF-Show. Doch wer tatsächlich die "größten TV-Momente" sehen wollte, der musste älter, westdeutsch und vor allem vergesslich sein.

Comeback von "Wetten, dass..?": Das ZDF strahlt in rund zwei Monaten den Showklassiker wieder aus - mit Thomas Gottschalk als Moderator! Doch das Comeback ist nur von kurzer Dauer.

Hollywood-Star Colin Farrell spricht auf Deutsch zum Publikum. Prominente texten ein Lied für den gerührten Showmaster Dieter Thomas Heck und es gibt Anspielungen auf die jüngste Oscar-Panne. Die Verleihung der Goldenen Kamera hielt so manche Überraschung bereit.

Die Straße des 17. Juni beginnt sich zu füllen, erste Schlangen bilden sich vor Eingangstoren und Buden. Der Andrang auf Deutschlands größter Silvesterparty scheint ungebrochen ...

Kurz vor Weihnachten zeigen zahlreiche Prominente in der gleichnamigen TV-Spendengala "Ein Herz für Kinder". Mit Internet-Stars und TV-Sternchen wollen die Macher verstärkt ...

Thomas Gottschalk, Robbie Williams und Joachim Löw: Die Liste der Promis, die zur Bambi-Verleihung kommen wollen, ist wie immer lang. Aber ein paar Überraschungen wird es noch ...

Von ABBA bis Lady Gaga: Das ZDF feiert 40 Jahre Musikgeschichte. In der Samstagabendshow "Unsere größten Hits" werden berühmte Songs neu interpretiert. Sänger und Schauspieler wagen sich an Chart-Erfolge.

Für alle, die auch mal eine Pause vom Liebeszirkus brauchen: Eine Galerie voll prominenter Beispiele, die zeigen, weshalb das Single-Dasein doch wesentlich entspannter ist.

Medien und Sport trafen sich, als Johannes B. Kerner und die Hockeyspielerin Britta Becker vor 20 Jahren zusammenkamen. Jetzt ist die Promi-Beziehung am Ende.

Nach 20 Jahren haben Johannes B. Kerner und Britta Becker ihre gemeinsame Beziehung beendet und sich getrennt. Das bestätigte ihr Anwalt gegenüber der "Bild"-Zeitung. Das Paar hat vier Kinder.

Messer, Gabel, Schere, Licht …: Seit gestern Abend müssen wir diesen Kinderreim um das Wort Feuerzeug ergänzen. In der gestrigen Samstagabend-Ausgabe von „Wer weiß denn sowas?“ unterhält Moderator Kai Pflaume nämlich nicht nur mit kniffligen Fragen, sondern dürfte auch bei seinem Haftpflichtversicherer für bleiche Gesichter gesorgt haben.

Eva Herman war mal die Frau, die uns die Welt ins Wohnzimmer brachte. Die ehemalige "Tagesschau"-Sprecherin hat sich mit ihren Äußerungen über Feminismus, die Nazi-Zeit und die Flüchtlingskrise selbst ins Abseits geschossen. Ein Rückblick in Zitaten.

Die neue ZDF-Spielshow "1000 – Wer ist die Nummer 1?" sorgte schon nach der Aufzeichnung für einen mächtigen Medienwirbel.

Trotz des Zusammenbruchs eines Kandidaten und mehrerer leichter Verletzungen bei den Dreharbeiten will das ZDF die Samstagabendshow "1000" wie geplant ausstrahlen.

In der Aufzeichnung der Show von Johannes B. Kerner "1.000 - Wer ist die Nummer 1?" ist ein Kandidat kollabiert.