Ellen DeGeneres

Ellen DeGeneres ‐ Steckbrief

Name Ellen DeGeneres
Beruf Schauspieler, Moderator
Geburtstag
Sternzeichen Wassermann
Geburtsort Metairie / Louisiana (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 171 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerAnne Heche
Augenfarbe blau

Ellen DeGeneres ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Ellen DeGeneres wurde 1982 zur "lustigsten Peron in Amerika" gewählt. Dass sie aber auch ernst und mutig sein kann, beweist sie, als sie sich in ihrer TV-Show als lesbisch outet.

Ellen DeGeneres verbringt ihre Kindheit in Metaire und zieht nach der Scheidung der Eltern mit ihrer Mutter nach Atlanta, Texas, wo sie ihre Schule abschließt und ein Studium beginnt. Nebenbei jobbt sie als Stand-Up-Komikerin in kleinen Clubs und wird 1982 bei einem nationalen Wettbewerb zur "witzigsten Person Amerikas" gewählt. Von jetzt ab tritt Ellen DeGeneres als Entertainerin in Late Night Shows und Comedy-Sendungen auf.

1986 kommt der Durchbruch als Comedian in der renommierten Johnny-Carson-Show, und drei Jahre später startet sie mit einem Auftritt in der Sitcom "Open House" ihre TV-Karriere als Schauspielerin. Einer breiten Öffentlichkeit bekannt wird Ellen DeGeneres durch die von ihr produzierte ABC-Sitcom "Ellen", in der sie sich auch als homosexuell outet. Dafür bekommt die Comedian einen Emmy, verliert aber auch ihre wichtigsten Werbekunden. 2001 ist der Spuk vorbei, und sie bekommt ihre Sitcom wieder. Sie moderiert die Verleihung der Emmy Awards und ist als Sprecherin in dem Oscar-prämierten Zeichentrickfilm "Findet Nemo" als "Dory" zu hören. Der Regisseur Andrew Stanton berichtet später, dass ihn die Redeweise der Comedian zu der Figur des unter Amnesie leidenden Fisches inspiriert hat. Die Zeitschrift "Forbes" schätzt ihr Vermögen 2007 auf 65 Millionen US-Dollar. Der Steckbrief verrät auch Privates: Ellen DeGeneres engagiert sich für die Opfer des Hurrikans "Katrina" und sammelt rund zehn Millionen US-Dollar Spendengelder ein. Sie ist Sprecherin des HRC "Coming Out Project" und kündigt nach der Aufhebung des Verbots gleichgeschlechtlicher Ehen in Kalifornien die baldige Hochzeit mit ihrer langjährigen Partnerin Portia de Rossi an.

Ellen DeGeneres ‐ alle News

Video "Promi Big Brother"

Läster-Attacke im TV: Sharon Osbourne packt über Promi-Kollegen aus

Oscars

Warum es das legendäre Oscar-Selfie so heute nicht mehr geben würde

Stars & Prominente

Diese Details enthüllte Heidi Klum schon früher über ihr Sexleben

Royals

Mehrere Einbrüche in Nachbarschaft von Prinz Harry und Herzogin Meghan

Stars

Kim Kardashians Tochter North zeigt sich mit Diamant-Zähnen

Stars

Hat Kanye West wirklich seine Zähne komplett entfernen lassen?

Stars

Jane Fonda hasst "alte Haut": Sie will nur 20-Jährige daten

Stars

Nach Festnahme: Tiffany Haddish will sich Hilfe holen

Stars

Paris Hilton verkündet Geburt ihrer Tochter – auch der Name ist bekannt

Kolumne Satirischer Wochenrückblick

Wer hat Bambi getötet?

von Marie von den Benken
Musik

Justin Timberlakes Boygroup *NSYNC wiedervereint auf der Bühne

Stars

Seit dem Ende ihrer Show: Was macht Ellen DeGeneres?

Royals

Keine Grüße aus London zum vierten Geburtstag von Prinz Archie

Kind & Familie

Bewusst kinderfrei leben

von Lisa-Marie Yilmaz
Royals

Harry und Meghan: Erster gemeinsamer Auftritt seit Wirbel um Memoiren

Video Stars

Ellen DeGeneres filmt Überschwemmung und appelliert an Mitmenschen

Kalifornien

Mindestens 14 Tote nach Starkregen - Promis sollen Häuser verlassen

Todesfall

US-Star Stephen "tWitch" Boss ist mit 40 Jahren gestorben

Stars

"Orange Is the New Black"-Star Brad William Henke ist gestorben

Stars

Neue Villa in Montecito: Jennifer Aniston ist jetzt Nachbarin von diesen Royals

Trauer

Mit rührenden Worten: Weggefährten und Familie nehmen Abschied von Anne Heche

Todesfall

US-Schauspielerin Anne Heche nach Unfall gestorben

stars

Billie Eilish spricht über ihr Leben mit Tourette-Syndrom

Stars

Ellen DeGeneres' Abschiedsshow: Dieser Hollywood-Star ist ihr letzter Gast

Filme und Serien

"Marriage Story" und "The Irishman" von Netflix sind Globe-Favoriten