Daniel Meyer

Daniel Meyer ‐ Steckbrief

Name Daniel Meyer
Beruf Kunst- und Antiquitätenhändler
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Augsburg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe Braun
Links Website von Daniel Meyer

Daniel Meyer ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Daniel Meyer ist Kunst- und Antiquitätenhändler und seit 2014 als Experte in der erfolgreichen ZDF-Trödelshow "Bares für Rares" zu sehen.

Am 31. Mai 1973 in Augsburg geboren, begeistert sich Daniel Meyer bereits früh für Kunst und Geschichte. Nach der Schulzeit in Augsburg absolviert er 1998 sein Studium der Kunstgeschichte mit dem Magister. Um sich sein Studium finanzieren zu können, verkauft er regelmäßig Antiquitäten auf unterschiedlichen Märkten. Weil er bereits Erfahrung mit dem An- und Verkauf hat, eröffnet er in Münster nach seinem Abschluss einen kleinen Trödelladen. Mit zunehmendem Erfolg ist Meyer im Kunsthandel, in der Vermittlung, Taxation und im Online-Handel tätig.

Meyer will sich noch weiter ausprobieren, also schließt er sich in der dritten Staffel 2014 der ZDF-Senderreihe "Bares für Rares" an - und wird zum Publikumsliebling. Mittlerweile führt der zweifache Vater im eigenen Auktionshaus in Münster Kunst- und Antiquitäten-Versteigerungen durch. In seinem Geschäft verkauft Meyer heute vor allem Antiquitäten, Möbel, Silber und Schmuck. Alle vier Monate gibt es auch eine große Auktion. Als Kunsthistoriker interessieren ihn besonders antike Möbel und Gemälde.

Privat gilt seine Sammel-Leidenschaft vor allem japanischen Schnitzereien. Ansonsten reist Meyer mit seiner Frau und seinen zwei Kindern gerne nach Italien, "weil das für mich mit der ganzen Kunstgeschichte wie ein Paradies auf Erden ist", wie er in einem Gespräch mit dem ZDF erzählt.

Daniel Meyer ‐ alle News

Die Trainersuche bei Hannover 96 steht kurz vor dem Ende.

Hamburg steht an der Tabellenspitze, Mitaufstiegsfavorit Stuttgart bleibt sieglos. Dafür schiebt sich Bielefeld überraschend auf Rang zwei vor. Nach der Trennung von Meyer in Aue vor einer Woche droht nun in Bochum bereits dem zweiten Coach in dieser Saison das Aus.