Sven Ottke

Sven Ottke ‐ Steckbrief

Name Sven Ottke
Beruf Profi-Boxer
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Berlin
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 178 cm
Gewicht 76 kg
Familienstand Verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe Braun
Augenfarbe Blau

Sven Ottke ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Sven Ottke kam am 3. Juni 1967 in Berlin zur Welt. Schon in seiner Kindheit hatte er einen hohen Bewegungsdrang und geriet oftmals in Schlägereien. Über einen Freund kam er dann zum Boxen und lernte, seine Energie anderweitig einzusetzen.

Erst im Alter von 14 Jahren fing er an zu Boxen, aber schon zwei Jahre später konnte er sich als Deutscher Meister in der Juniorenklasse beweisen. Er boxte sich bis an die Weltspitze: Neben elf deutschen Meistertiteln gelang es dem Mittelgewicht-Boxer auch an den Olympischen Spielen teilzunehmen, wobei er allerdings leer ausging. Er schaffte es jedoch, sich bei den Europameisterschaften zwei Titel zu holen und auch bei Weltmeisterschaften staubte er Titel ab.

2004 trat er nach 23 Titelverteidigungen als Weltmeister ab. Vor allem wegen seiner Schnelligkeit wurde er von seinen Gegnern im Ring gefürchtet und als das "Phantom" bezeichnet. Wegen seiner Erfolge wurde er mehrmals zu Berlins Sportler des Jahres gekürt.

Schon bald nach seiner Profikarriere sammelte Ottke Erfahrungen in den Unterhaltungsformaten der deutschen TV-Landschaft: 2006 nahm er an der RTL-Show "Dancing on Ice" teil und 2008 fuhr er bei der "Wok-WM" auf ProSieben mit.

Im Januar 2020 zog der ehemalige Profi-Boxer in den australischen Busch und nahm beim RTL-Format "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" teil. Er hielt bis zum Finale durch und musste sich am Ende nur Dschungelkönig Prince Damien geschlagen geben.

Sven Ottke hat drei Kinder, zwei davon aus seiner ersten Ehe, eins aus seiner darauffolgenden Ehe.

Sven Ottke ‐ alle News

16 Tage lang haben die Stars im Dschungelcamp alles gegeben. Doch nur einer kann die Show gewinnen. Dieser Kandidat folgt auf Evelyn Burdecki.

Prince Damien schwebt nach seinem Sieg bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" "immer noch auf Wolke sieben", wie er in einem Interview verraten hat. Das kann die Drittplatzierte Danni Büchner nicht von sich behaupten. Sie ärgert sich über eine Bemerkung von Mit-Camper Markus Reinecke.

Die 14. Staffel von IBES ist Geschichte. Und auch in diesem Jahr verlangte der Sender Unmenschliches vom Zuschauer. Im Finale wurde genagt, geschlürft, geschimpft – aber vor allem geödet. Nur am Schluss geschah das scheinbar Unmögliche.

16 Tage lang haben die Stars im Dschungelcamp alles gegeben. Doch nur einer kann die Show gewinnen. Hier erfahren Sie hier, wer auf dem Thron Platz nehmen darf.

Die drei Finalisten stehen fest: RTL wirft an Tag 15 zwei Kandidaten aus der Show. Danni Büchner bekommt nach der Verkündung einen Weinkrampf.

Elena ist weg, die dicke Luft bleibt: Im Dschungelcamp-Halbfinale legt sich Danni Büchner mit den Stieren im Camp an und feuert aus allen Lästerrohren. Sven Ottke brennen daraufhin die Sicherungen durch. Einen Tag müssen sie aber noch miteinander aushalten.

Elena Miras hat die Show verlassen. Damit sollte der Ex-Box-Champion eigentlich keinen Grund mehr zum Ausflippen haben. Allerdings ist die Witwe von Jens Büchner eine würdige Nachfolgerin.

Im australischen TV-Dschungel sorgte Elena Miras für ordentlich Krawall. Nach ihrem Auszug wirkt sie im Interview allerdings eher wie ein braves Kätzchen.

Sie haben das Dschungelcamp verpasst? Kein Problem, hier finden Sie alles, was passiert ist - und noch ein bisschen mehr.

Im RTL-Dschungelcamp geht an Tag 13 die Bombe hoch: Elena eskaliert - und legt sich mit Sven Ottke an. All das wegen einer Wasserflasche.

Raul Richter nimmt an Tag 13 die Trinkflasche der 27-Jährigen zur Dschungelprüfung mit. Darüber regt sie sich auch noch auf, als er und seine Mitstreiter zurückkehren. Sven Ottke kann die Aufregung nicht verstehen.

Weil Sonja Kirchberger für ihre Lästereien vom Publikum abgestraft wurde, ist Elena im Dschungelcamp auf sich allein gestellt. Das hindert die Aggro-Schweizerin nicht daran, auf Sven Ottke loszugehen.

In den letzten Staffeln wurde dieses Wort von den Campbewohnern gefürchtet. Doch wenn die Kandidaten gegen Regeln verstoßen, müssen sie auch die Konsequenzen tragen.

Der Ex-Box-Champion mischt sich in eine Unterhaltung der 27-Jährigen ein und möchte sie zum Schweigen bringen. Damit begeht er einen fatalen Fehler.

Die erste Woche im australischen Dschungel ist vorüber und die Fronten verhärten sich zunehmend. Besonders die beiden Reality-TV-Sternchen Danni Büchner und Elena Miras drängen sich immer mehr in den Vordergrund - und sorgen im Camp für gereizte Gemüter. Die Herren halten sich dabei eher im Hintergrund.

Am fünften Tag von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" freuen sich die Möchtegern-Dschungelkönige über Bohnenwasser und eine einfache Zitrone. Danni Büchner ätzt: "Krass. So weit ist es schon gekommen."

Sven Ottke gab gleich zu Beginn des Dschungelcamps den Motivator - doch nach vier Tagen bei IBES zeigt seine positive Strahlkraft erste Aussetzer.

Mit ihrer negativen Einstellung geht Danni Büchner im Dschungelcamp allen auf die Nerven. Als sie erneut zum Motzmonolog ausholt, wird Mitcamper Sven Ottke deutlich.

Sven Ottke ist ein besonnener Typ: Den früheren Boxweltmeister bringt so schnell nichts und niemand in Rage. Doch in der Nachtschicht verscherzt es sich einer der anderen Promis ganz gewaltig mit ihm - fragt sich nur wer.

Bald geht es los, das Dschungelcamp 2020. Noch ist kein Name offiziell bestätigt, doch nun ist der letzte Name eines Kandidaten für den Regenwald durchgesickert. Lesen Sie hier, wer 2020 bei "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" dabei sein soll.

2020 öffnet das Dschungelcamp wieder seine Pforten für Stars und Sternchen. Hier erfahren Sie, wer einzieht und welche Änderungen es gibt.

Ex-Box-Weltmeister Rocchigiani wird unter großer Anteilnahme zu Grabe getragen. Der Trauerzug mit vielen Prominenten auf dem St. Matthäus-Kirchhof in Berlin-Schöneberg ist über 100 Meter lang. Die jüngsten Kinder schicken eine Video-Botschaft: "Ciao Papa".

Elena Miras hat die Show verlassen. Damit sollte der Ex-Box-Champion eigentlich keinen Grund mehr zum Ausflippen haben. Allerdings ist die Witwe von Jens Büchner eine würdige Nachfolgerin.

Lange galt Wladimir Klitschko als unschlagbar. Gegen Anthony Joshua ist er plötzlich der große Außenseiter. Gut möglich, dass er nach dem Kampf seine Karriere beendet.