SV Werder Bremen

Der Fußballclub der Freien Hansestadt Bremen trägt viele Namen: SV Werder Bremen steht offiziell für Sport-Verein "Werder" v. 1899 e.V., doch SV Werder oder nur Werder sind die gängigeren Bezeichnungen für den Bundesligisten, der 1899 gegründet wurde. Werder ist im Übrigen die Abkürzung für Stadtwerder, eine Halbinsel im Bremer Fluss Weser, auf der sich einst das Trainings- und Spielgelände des Vereins befand. Die aktuelle Spielstätte - das Weserstadion - liegt auf dem Peterswerder und fasst mehr als 40.000 Zuschauerplätze. Der SV Werder war ein Gründungsverein der Bundesliga im Jahr 1963 und konnte sich bereits in der zweiten Saison den deutschen Meistertitel holen. Nach jahrelangem Auf und Ab in den 1970ern begann der Verein die 1980er jedoch in der 2. Liga - bis dato die einzige Saison außerhalb der Bundesliga. Anschließend stellten sich unter Trainer Otto Rehhagel erneut Erfolge ein: Deutscher Meister 1988 und 1993. Bis zum Ende der 1990er Jahre durchlitt der Club eine mäßige Durststrecke, die erst um die Jahrtausendwende beendet wurde. In der Saison 2003/04 gewann SV Werder dann das Double: Deutscher Meister und Pokalsieger. In den vergangenen Jahren landete Bremen meist im Tabellen-Mittelfeld. In den Reihen bekannter Werder-Spieler finden sich Namen wie Rudi Völler, Karl-Heinz Riedle, Mario Basler, Ailton, Miroslav Klose, Claudio Pizzaro und Torsten Frings.

Verden

Topp trifft bei Debüt: Werder gewinnt erstes Testspiel

Bremen

Trainingsauftakt in Bremen: Werder "plant fest" mit Schmid

Stars

EM 2024: Die Wunder-Kicker von Deutschland und Spanien im Check

Bundesliga

Hoeneß stellt klar: Woltemade beim VfB kein Guirassy-Ersatz

Fußball

Bericht: Bremer Fußballprofi Keita für Olympia nominiert

EM-Überraschung

Verrücktes Spiel in Berlin: Österreich schießt sich zum Gruppensieger

Fußball

Österreich verdirbt Oranje-Party und feiert Gruppensieg

Bundesliga

Bremen holt Keke Topp zurück

Analyse Deniz Undav

Immer noch einer von uns

von Stefan Rommel
Bundesliga

Umstrittene Sponsoren: Erst Bayern und Bremen – und jetzt der BVB

2. Liga

Kaiserslautern findet Funkel-Nachfolger

EM 2024

Youtuber crasht öffentliches DFB-Training

von Julian Münz, Jörg Hausmann, Ludwig Horn und Michael Schleicher
Bundesliga-Finale

Leverkusen historisch, Köln steigt ab, Bayern verspielt Platz zwei

Bundesliga

Wer steigt ab? Vier Teams schauen in den Abgrund

Interview Bundesliga

Darum freut sich Matysik besonders auf das Duell mit Deutschland

von Annika Becker (FRÜF)
Galerie Bundesliga

Christian Streich geht: Für diese Trainer ist Treue kein leeres Wort

Interview DFB-Pokal

Klare Kampfansage Richtung Bayern vor dem Pokalfinale

von Oliver Jensen
Bundesliga

Plötzlich geht die Angst um bei Union Berlin

von Stefan Rommel
Bundesliga

Bayern kassieren Pleite im Topspiel – BVB zerlegt Augsburg

Analyse Bundesliga

Abstiegscheck: Die Mannschaft der Stunde heißt Mainz 05

von Manuel Behlert
Video Bundesliga

Werder suspendiert Naby Keita bis Saisonende

Bundesliga

Werders Missverständnis um Naby Keita hat vorerst ein Ende

Bundesliga

Keita sorgt für Eklat und muss nun um seinen Job bangen

Kolumne Bundesliga

Dafür gebührt dem Meister Bayer Leverkusen ein großer Dank

von Pit Gottschalk
Video Bundesliga

Eskalation in Leverkusen: Bayer-Fans feiern ausgelassene Meisterparty