Peter Wright

Snakebite ‐ Steckbrief

Name Snakebite
Bürgerlicher Name Peter Wright
Beruf Dartspieler
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Livingston
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Größe 180 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich

Snakebite ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Peter Wright ist ein schottischer Dartspieler, der Platz zwei der Weltrangliste belegt und die PDC World Darts Championship 2020 gewonnen hat.

Wright wurde am 10. März 1970 in Livingston (Schottland) geboren. Seine Mutter zog kurze Zeit später in eine der ärmsten Gegenden in London, weil sie befürchtete, dass die Behörden ihr ihren Sohn wegnehmen würden. Seinen Vater hat Wright nie kennengelernt. Bereits mit 13 Jahren bekam er Dartpfeile geschenkt. Weil er allerdings keine Dartscheibe hatte, übte er mit aufgemalten Zielscheiben an Bäumen. Mit 17 Jahren zählte er schließlich zu den besten lokalen Dartspielern in London.

1995 nahm er an der BDO Weltmeisterschaft teil, bei der er bereits in der ersten Runde ausschied. In den folgenden zehn Jahren spielte Wright fast ausschließlich in lokalen englischen Ligen.

Wright seit 2004 Mitglied der PDC

2004 wurde er Mitglied in der Professional Darts Corporation (PDC). Bis zu seinem großen Durchbruch dauerte es jedoch noch. 2009 gab er sein Debüt bei einem Live-PDC-Turnier, bei dem er direkt die erste Runde verlor. Bei einem Qualifikationsturnier für das World Matchplay in Las Vegas belegte er den dritten Platz, schied letztlich dann aber in der ersten Runde mit 1:4 gegen Terry Jenkins aus.

Zwar konnte er sich durch seine guten Ergebnisse für die PDC Dart Weltmeisterschaft 2010 qualifizieren, scheiterte jedoch in der ersten Runde. Im April des gleichen Jahres schaffte es Wright beim UK Open Qualifiert schließlich ins Finale, in dem er sich gegen Darts-Legende Phil Taylor mit 2:6 geschlagen geben musste.

2012 holte Wright in Irland bei einem Turnier der Players Championship schließlich seinen ersten PDC-Titel. Ein Jahr später heimste er den zweiten PDC-Sieg ein. Aufgrund seiner finanziellen Situation wollte Wright seine Karriere bereits 2013 beenden. Nachdem er sich den zweiten Platz beim PDC World Darts Championship 2014 sicherte, änderte er jedoch seine Pläne.

Wright kämpft mit Geldproblemen in seiner Karriere

Zwar konnte Wright nur den zweiten Platz machen, holte sich aber eine von sechs Wildcards für die Premier League Darts. Dort treten die besten Darts-Spieler gegeneinander an. Dadurch hatte Wright wieder genug Geld, um seine Profikarriere zu finanzieren. Mit dem fünften Platz verpasste er jedoch knapp das Halbfinale. Dafür siegte er bei der European Darts Open im Juli 2014. Bei der PDC World Darts Championship 2015 erreichte er nur das Viertelfinale. Bei seinen Kollegen war Wright wegen seiner Show-Einlagen eher unbeliebt.

2017 holte Wright den ersten Major-Titel seiner Karriere. Es folgten gleich drei Siege: Wright gewann erst die German Darts Championship 2017 gegen Michael van Gerwen, dann das Finale der German Darts Open 2017 gegen Benito van de Pas und schließlich das Finale des European Darts Grand Prix 2017, wieder gegen Michael van Gerwen. 2018 hatte Wright mit Gallensteinen zu kämpfen, die sich massiv auf seine Leistungen beim Dart auswirkten.

Wright holt sich PDC-Weltmeistertitel gegen van Gerwen

2020 konnte Peter Wright schließlich wieder punkten. Und zwar so gut, dass er die PDC-Weltmeisterschaft durch einen 7:3-Finalsieg gegen seinen früheren Angstgegner Michael van Gerwen gewann und damit seinen zweiten Sieg bei einem Major-Turnier holte.

Privat ist Peter Wright mit der Friseurin Joanne verheiratet. Sie sorgt dafür, dass sein Markenzeichen, sein Irokesenschnitt, stets auffällig gefärbt ist. Sein Spitzname lautet Snakebite, weil das sein Lieblingsgetränk ist. Wenn er einläuft, wird "Don't Stop the Party" von Pitbull gespielt.

Snakebite ‐ alle News

Darts

Grinch, Gaga und Neun-Darter - die Highlights der Darts-WM

Darts-WM

Darts-WM 2021: So sehen Sie das Finale live im TV und Stream

von Moritz Fischer
Jahresrückblick

Die wichtigsten Sportmeldungen des Jahres

von Sander Rubens
Darts-WM

Darts-Profi Clemens scheitert in packendem Finale dramatisch

Darts

Darts-Weltmeister düpiert: Der besondere Weg des Gabriel Clemens

von Markus Bosch
Darts-WM

Überraschung bei Darts-WM: Clemens besiegt Weltmeister Wright

Darts-WM

Titelverteidiger Wright mit Auftakt nach Maß - im Grinch-Kostüm

Interview Darts-WM

Wer die Favoriten der Darts-WM sind und warum es auch Überraschungen geben kann

von Oliver Jensen
Darts-WM

Keine Chance gegen die Tränen - Paradiesvogel plötzlich ganz oben

Sensation

"Snakebite" ist neuer Darts-Weltmeister

Darts-WM

So sehen Sie das Finale im "Ally Pally" live im TV und Livestream

von Matus Bednar
Nach Darts-WM-Halbfinale

Gerwyn Price tritt gegen Peter Wright nach

Darts WM

Darts-WM 2018: Das sind die Teilnehmer im "Ally Pally"

von Florian Ullmann
Darts WM

Darts-WM 2018: Der Spielplan im Überblick

von Florian Ullmann