Alexander Zverev

Alexander Zverev ‐ Steckbrief

Name Alexander Zverev
Beruf Tennisspieler
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Hamburg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 198 cm
Geschlecht männlich

Alexander Zverev ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Tennisfans dürfen sich angesichts dieses Nachwuchstalents schon jetzt die Hände reiben.

Denn Alexander "Sascha" Zverev wird eine glamouröse Zukunft vorhergesagt. Seine Geheimwaffe ist die perfekte Mischung aus Talent, Mentalität und Wille. Kurzum: Der Hamburger hat die DNA aus der Champions gemacht werden. Mit DNA liegt man im Falle Zverevs gar nicht so falsch, denn schon sein im russischen Sotschi geborener Vater Alexander Michailowitsch Swerew war Tennisspieler in der Sowjetunion und arbeitet heute als Trainer. Und auch Mama Irina ist eine frühere Tennistrainerin. Genau wie sein zehn Jahre älterer Bruder Mischa wuchs Alex quasi auf dem Tennisplatz auf. Sein Glück: Der ehrgeizige Papa konzentrierte sich mit seinen Trainerambitionen zunächst auf den großen Bruder und Alex konnte außerhalb des Fokus locker aufspielen. Früh lernte er die großen Turniere und ihre Stars kennen. Gegen einen wie Roger Federer mal selbst zu spielen, das wäre was ... Spätestens 2013 war mit Alex Einzug ins Junior-Finale der French Open klar, wer die größte Karriere der Familie machen würde. Die nächsten Erfolge ließen nicht lange auf sich warten. Ein Jahr später holte Zverev den Junioren-Titel der Australian Open, legte beim ATP-Turnier in Hamburg eine gute Partie hin und gewann seinen ersten Profi-Titel beim Challenger-Turnier in Braunschweig. 2014 betrat Alex neuen Rasen. In Wimbledon spielte er sich erstmals in das Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers. Jetzt hatte die Szene ihn wirklich auf dem Radar und die Spielergewerkschaft verlieh ihm den Titel "Star of Tomorrow". Die weiteren Punktlandungen, darunter das erste Match für das deutsche Davis Cup Team und ein Sieg über Roger Federer im Juli 2016 beim ATP-Turnier in Halle katapultierten ihn in die Top 30 der Weltrangliste. Klar, was kommen musste: der Vergleich mit Boris Becker. Experten wie der frühere Davis-Cup-Teamchef Niki Pilic erkennen bei dem Shootingstar einen Willen zu gewinnen, der "wie bei Boris unmenschlich groß" ist. Ob es für die ganz steile Karriere à la Becker reicht, wird die Zeit zeigen. Tennisenthusiasten jedenfalls freuen sich schon jetzt auf viele weitere spannende Matches.

Alexander Zverev ‐ alle News

Mit viel Mühe hat der Serbe seine Siegesserie bei den Australian Open weiter ausgebaut. Dabei sah es nach den ersten drei Sätzen für den österreichischen Herausforderer Dominic Thiem äußerst gut aus.

Deutschlands derzeit bester Tennisspieler übertrifft in Melbourne nach miserablem Saisonstart die Erwartungen - für sein erstes Grand-Slam-Finale reicht es aber nicht.

In einem Duell auf Augenhöhe spielt Dominic Thiem im Halbfinale der Australian Open in Melbourne gegen den vier Jahre jüngeren Deutschen letztlich seine größere Routine erfolgreich aus.

Auf der Suche nach dem Endspielgegner für Novak Djokovic fällt zu Beginn des dritten Satzes in Melbourne plötzlich ein Scheinwerfer aus.

Alexander Zverev hat den Einzug in sein erstes Grand-Slam-Finale verpasst. In einem dramatischen und packenden Halbfinale verliert er gegen Dominic Thiem in vier Sätzen. Der Ticker zum Nachlesen.

In einem hochklassigen Halbfinale in Melbourne platzt für den 22-jährigen Deutschen der Traum von seiner ersten Teilnahme an einem Grand-Slam-Endspiel.

Alexander Zverev und Dominic Thiem müssen zu Beginn des dritten Satzes minutenlang pausieren und auf eine Entscheidung der Offiziellen warten.

Die Australian Open 2020 gehen in die Schlussphase. Alexander Zverev steht im Halbfinale und trifft dort auf den Schweizer Stan Wawrinka. Hier erfahren Sie, wo Sie das Match mitverfolgen können.

Stark! Alexander Zverev sorgt bei den Australian Open für Furore. Nach einem Sieg gegen Stan Wawrinka erreicht der 22-Jährige erstmals ein Grand-Slam-Halbfinale. Nach seiner Formkrise zu Beginn des Jahres tritt Zverev wie verwandelt auf.

Erstmals in seiner Grand-Slam-Karriere erreicht der Österreicher das Halbfinale in Melbourne. Dort wartet der Deutsche Alexander Zverev auf ihn.

Der Österreicher gewinnt in Melbourne in einem Viertelfinal-Krimi gegen Rafael Nadal. Im Halbfinale wartet nun Alexander Zverev.

Der beste deutsche Tennisspieler schafft es durch seinen Erfolg über den Schweizer Stan Wawrinka erstmals in seiner Karriere unter die besten Vier eines Grand-Slam-Turniers.

Deutscher sorgt in Melbourne für Furore und macht mit tollem Auftritt gegen den Schweizer seinen Horror-Saisonstart vergessen.

Die Australian Open 2020 gehen in die Schlussphase. Alexander Zverev steht im Viertelfinale und trifft dort auf den Schweizer Stan Wawrinka. Hier erfahren Sie, wo Sie das Match mitverfolgen können.

Viertelfinal-Zeit bei den Australian Open 2020. Am Donnerstag kämpfen Dominic Thiem und Rafael Nadal um den Einzug ins Halbfinale. Hier erfahren Sie, wo Sie das Match verfolgen können.

Deutscher steht in Melbourne erstmals in der Runde der letzten acht, Angelique Kerber scheidet hingegen aus.

Alexander Zverev steht danke eines Sieges über den Spanier Fernando Verdasco im Achtelfinale der Australian Open - sehr zur Freude der Australier.

Alexander Zverev ist bei den Australian Open in die zweite Runde eingezogen. Anschließend überraschte der deutsche Tennis-Star mit einer großzügigen Geste. Auch Angelique Kerber ist weiter mit von der Partie.

Alexander Zverev ist der beste deutsche Tennisspieler - und steckt dennoch in einer Dauerkrise. Nicht nur Boris Becker übt derzeit Kritik am Hamburger. Ausgerechnet bei den Australian Open soll es besser werden.

In Paris haben sich ihre Blicke getroffen: Das ehemalige GNTM-Model Brenda Patea hat in einem Interview über ihren neuen Freund, Tennisprofi Alexander Zverev, gesprochen und das Geheimnis ihrer funktionierenden Fernbeziehung verraten.

Roger Federer und Alexander Zverev haben bei ihrem Showkampf in Mexiko einen Zuschauerrekord aufgestellt.

Der Davis Cup wurde komplett reformiert und soll dem Tennis zu einem neuen Hype verhelfen. Deutschland dürfte aufgrund der Absage von Zverev allerdings eine schwere Aufgabe bevorstehen.

Für Dominic Thiem und Stefanos Tsitsipas war es eine Final-Premiere beim Turnier der Besten. Beide kämpften um ihren bislang bedeutendsten Titel. Im Überraschungs-Endspiel der ATP Finals in London setzte sich der Jüngere knapp in drei Sätzen durch.

2018 holte Alexander Zverev in London die bislang wichtigste Trophäe seiner Laufbahn. In diesem Jahr hat er die Chance zur erfolgreichen Titelverteidigung verpasst. Roger Federer verlor das Generationen-Duell und schied ebenfalls im Halbfinale aus.

Zum 16. Mal stand Roger Federer bei der ATP-WM im Halbfinale. Zum elften Mal und zum ersten Mal seit 2015 wollte er ins Endspiel. Doch im Generationenduell war sein 17 Jahre jüngerer Gegner stärker.