Losglück für die drei Bundesligisten: Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 gehen als klarer Favorit in die kommenden Gruppenphase der Europa League. Auch der FC Augsburg hat sehr gute Chancen auf das Erreichen der K.o.-Runde.

Der Liveticker in der Nachlese

13:52 Uhr: Das soll es von dieser Stelle gewesen sein. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Freitag und natürlich auch ein schönes Wochenende!

13:50 Uhr: Und auch der letzte Gegner für den FC Augsburg steht fest: Es ist Partizan Belgrad!

13:49 Uhr: Asteras Tripolis ist der letzte Gegner für den FC Schalke 04.

13:48 Uhr: Qarabag Agdam muss in Gruppe J.

13:48 Uhr: Nächster Gegner für Basel: Belenenses Lissabon.

13:47 Uhr: Groningen ist in Gruppe F, Skenderbeu landet in der Besiktas-Gruppe H.

13:47 Uhr: Minsk wird in die Wien-Gruppe E gelost.

13:46 Uhr: Midtjylland spielt in Gruppe D, unter anderem mit dem SSC Neapel.

Dortmund trifft auf Qäbälä

13:45 Uhr: Unser Lieblingsverein, Qäbälä, landet bei Borussia Dortmund.

13:44 Uhr: Rosenborg landet in Gruppe G, in der auch Lazio vertreten ist.

FC Sion spielt gegen FC Liverpool

13:43 Uhr: Der FC Sion bekommt es in Gruppe B unter anderem mit dem FC Liverpool zu tun!

13:42 Uhr: Molde spielt mit Ajax, Celtic und Fenerbahce in einer Gruppe.

FC Augsburg spielt gegen Bilbao

13:42 Uhr: Und der FC Augsburg ist in Gruppe L bei Bilbao und Alkmaar!

13:41 Uhr: Sparta Prag landet in Gruppe K beim FC Schalke 04!

Rapid Wien mit Villarreal in einer Gruppe

13:40 Uhr: Rapid wird in Gruppe E zu Villarreal und Pilsen gelost!

13:39 Uhr: Monaco landet in Gruppe J bei Tottenham und Anderlecht.

13:39 Uhr: Legia Warschau spielt in der Gruppe D mit Neapel und Brügge, Posen in Gruppe I mit Basel und Florenz.

13:39 Uhr: Und der nächste Gegner für den BVB steht fest: Es ist Krasnodar. Krasnower? Krasnodar!

13:38 Uhr: Bordeaux wird in die Gruppe B zu Liverpool und Kasan gelost.

13:37 Uhr: St. Etienne ist in Gruppe G bei Lazio, Moskau in Gruppe H.

13:36 Uhr: Fenerbahce ist in der Gruppe A mit Ajax, Celtic und Fenerbahce. Eine nette Gruppe.

13:35 Uhr: Braga landet in Gruppe F bei Marseille, Alkmaar in Gruppe L bei Bilbao.

Apoel Nikosia wird Gegner des FC Schalke 04

13:34 Uhr: Apoel Nikosia landet in der Schalke-Gruppe. Ein mehr als machbares Los für Königsblau.

13:34 Uhr: Gruppe J für Anderlecht - das bedeutet Duelle mit Tottenham.

13:33 Uhr: Der AC Florenz wird Gegner des FC Basel. Ein durchaus starker Kontrahent für den FCB.

13:32 Uhr: Pilsen spielt bei Villarreal. Besiktas mit Mario Gomez landet in Gruppe H bei Sporting.

13:31 Uhr: Brügge landet bei Neapel in Gruppe D.

13:30 Uhr: Paok Saloniki wird in die BVB-Gruppe C gezogen. Ein machbares Los für die Tuchel-Elf.

13:30 Uhr: Liverpool muss in die Gruppe B mit Kasan.

13:29 Uhr: Celtic landet in Gruppe A bei Ajax Amsterdam.

13:27 Uhr: Und Bilbao ist in Gruppe L.

FC Schalke 04 führt die Gruppe K an

13:27 Uhr: Der FC Schalke 04 ist in Gruppe K.

13:27 Uhr: Tottenham führt die Gruppe J an.

13:27 Uhr: Und der FC Basel ist Kopf der Gruppe I.

13:26 Uhr: Sporting Lissabon kommt in Gruppe H.

13:25 Uhr: Dnjpro wird in Gruppe G gelost.

13:25 Uhr: Olympique Marseille ist Kopf der Gruppe F.

13:24 Uhr: Neapel führt die Gruppe D an. Ja, alles nicht ganz so spannend. Aber das kommt schon noch. Villarreal ist in Gruppe E.

Borussia Dortmund ist Kopf der Gruppe C

13:23 Uhr: Dortmund spielt in Gruppe C.

13:23 Uhr: Rubin Kasan ist Kopf der Gruppe B.

13:22 Uhr: Ajax Amsterdam wird als erste Mannschaft gezogen.

13:21 Uhr: Und los geeeeeht's!

13:19 Uhr: So laaaangsam nähern wir uns dem Mainact. Giorgio Marchetti erzählt noch ein bisschen was zum Prozedere. Kurz zusammengefasst: Es gibt zwölf Gruppen mit je vier Mannschaften. Die ersten sechs Gruppen spielen immer zur selben Zeit genauso wie die anderen sechs Gruppen.

13:18 Uhr: Alex Frei in allen Ehren, wir haben Bock auf weniger Gerede und mehr Kugelgeziehe.

13:15 Uhr: Alex Frei, der ehemalige Stürmer von Borussia Dortmund und des FC Basel, betritt die Bühne und wird wohl als Losfee fungieren.

13:13 Uhr: Die Haare der redenden Personen werden weniger, das bedeutet: Gianni Infantino ist auf der Bühne. Und das wiederum bedeutet, dass es nicht mehr lange dauert, bis die Auslosung beginnt.

13:11 Uhr: Die große Fußball-Legende Ivica Dragutinovic steht nun auf der Bühne und sagt ein paar Dinge. Der Serbe gewann 2006 und 2007 mit dem FC Sevilla den Uefa-Pokal. Jetzt wissen Sie das auch.

13:09 Uhr: Der erste Spieltag findet übrigens am 17. September statt. Das Finale ist am 18. Mai in Basel.

13:06 Uhr: Noch werden ein paar Trailer gezeigt, dazu wird sicherlich das Auslosungs-Prozedere noch erklärt werden. Ein bisschen zieht sich das alles also noch hin.

13:03 Uhr: Jetzt gibt es Bilder aus Monaco - der Trailer läuft. Gleich geht's los.

13:00 Uhr: Noch ist die Bühne im Grimaldi-Forum in Monaco leer - gleich sollte es aber losgehen.

10:15 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zur Auslosung der Gruppenphase in der Europa League. Ab 13:00 Uhr werden in Monaco die Kügelchen gezogen. Ab dann sind wir natürlich LIVE mit diesem Ticker dabei.

Die Lostöpfe in der Übersicht

Topf 1: FC Schalke 04, Borussia Dortmund, FC Basel, SSC Neapel, Tottenham Hotspur, Ajax Amsterdam, FC Villarreal, Rubin Kasan, Athletic Bilbao, Sporting Lissabon, Olympique Marseille, Dnipro Dnipropetrowsk.

Topf 2: Sporting Braga, AC Florenz, Lazio Rom, RSC Anderlecht, FC Liverpool, AZ Alkmaar, Viktoria Pilsen, FC Brügge, PAOK Thessaloniki, Celtic Glasgow, Besiktas Istanbul, APOEL Nikosia.

Topf 3: AS Monaco, Sparta Prag, Fenerbahce Istanbul, Legia Warschau, Girondins Bordeaux, Lokomotive Moskau, Lech Posen, AS Saint-Etienne, Slovan Liberec, FC Augsburg, SK Rapid Wien, FK Krasnodar.

Topf 4: FK Partizan Belgrad, Asteras Tripolis, Belenenses Lissabon, Rosenborg Trondheim, FK Qarabag Agdam, Molde FK, FK Dinamo Minsk, FC Groningen, FC Sion, FC Midtjylland, KF Skënderbeu Korca, FK Qebele.