Greta Thunberg

Greta Thunberg ‐ Steckbrief

Name Greta Thunberg
Bürgerlicher Name Greta Tintin Eleonora Ernman Thunberg
Beruf Schülerin, Klimaschutzaktivistin
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Stockholm
Staatsangehörigkeit Schweden
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
Links Instagram von Greta Thunberg

Greta Thunberg ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Sie ist die Ikone einer ganzen Bewegung: Die Umweltaktivistin Greta Thunberg hat im Alter von gerade einmal 16 Jahren einen weltweiten Protestzug von Schülern ausgelöst.

Thunberg wird am 3. Januar 2003 in Stockholm als Tochter der Opernsängerin Malena Ernmann und des Schauspielers Svante Thunberg geboren. Nach eigenen Angaben erfährt sie im Alter von acht Jahren erstmals von der Erderwärmung. Mit elf Jahren hört Greta mit einem Mal auf zu reden und zu essen. Die Ärzte diagnostizieren bei ihr das Asperger-Syndrom, eine Form von Autismus.

Ihr Engagement für den Klimaschutz beginnt zuerst damit, zur Energieeinsparung im Haus ihrer Familie die Beleuchtung auszuschalten, später beschließt sie, nicht mehr zu fliegen und sich vegan zu ernähren.

Im Mai 2018 gewinnt Greta Thunberg einen Schreibwettbewerb zur Umweltpolitik, der von der Schwedischen Tageszeitung "Svensja Dagbladet" initiiert ist. Durch die Veröffentlichung dieses Beitrags bekommt Thunberg Kontakte zu verschiedenen Personen, die sie zu ihrem Engagement für den Klimaschutz inspirieren.

Gegenüber dem Magazin "The New Yorker" erklärt sie: "Ich sehe die Welt etwas anders, aus einer anderen Perspektive. Ich habe ein besonderes Interesse. Es ist sehr üblich, dass Menschen im Autismus-Spektrum ein besonderes Interesse haben.“

Greta Thunbergs Klimaaktivismus beginnt während der Dürre- und Hitzewelle 2018. Am 20. August 2018 platziert sie sich mit einem Schild mit der Aufschrift "Schulstreik für das Klima" vor dem Schwedischen Reichstag in Stockholm. Langsam findet sie in Schweden Nachahmer, wo sich bald Schüler vor den Rathäusern von rund hundert schwedischen Kommunen ihrem Protest anschließen. Später streiken auch Schüler in Belgien, Frankreich, Finnland und Dänemark.

Im Frühjahr 2019 ist daraus eine weltweite Bewegung geworden. Jeden Freitag gehen Hunderttausende Schüler in unzähligen Städten der Welt auf die Straße, um unter dem Namen "Fridays For Future" für eine bessere Klimapolitik zu demonstrieren.

Greta Thunberg ist das Idol einer globalen Klimaschutzbewegung. Sie tritt bei diversen Protestveranstaltungen auf und reist im Dezember 2018 zusammen mit ihrem Vater in einem Elektroauto zur UN-Klimakonferenz in Katowice, Polen. Ende Januar 2019 nimmt Greta Thunberg am 49. Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums in Davos teil. Um die hohe Emission einer Flugreise zu vermeiden, fährt sie mit der Bahn.

Ihr Einsatz für das Klima bringt der jungen schwedischen Aktivistin eine Nominierung für den Friedensnobelpreis ein. Im März wird Greta Thunberg für ihr Engagement mit dem Sonderpreis Klimaschutz der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Sie widmet den Preis den Aktivisten im Hambacher Forst und ruft die Prominenten im Saal auf, ihren Einfluss zu nutzen, um sich für den Klimaschutz einzusetzen.

Greta Thunberg ‐ alle News

Kolumne Satirischer Wochenrückblick

Die Novak-Djokovic-Story: Warum hasst Australien Jesus?

von Marie von den Benken
Vornamen-Ranking

Das sind die beliebtesten Vornamen 2021 - ein Aufsteiger überrascht

Glasgow

Klimagipfel leitet Kohleausstieg ein - Umweltministerin nennt Deal "historisch"

Vermischtes

Aktivistin Malala Yousafzai hat "Ja" gesagt und bekommt prominente Glückwünsche

Weltklimakonferenz

Jetzt geht es ums Geld: Arme Länder fordern Schadenersatz von Industrienationen

Klimakrise

Greta Thunberg warnt: Versagen in Klimakrise ohne drastische Schritte

COP26

Tausende demonstrieren in Glasgow für mehr Klimaschutz

Klimakonferenz

Deutsche Politiker blicken mit gemischten Gefühlen nach Glasgow

von Fabian Busch
Streaming-Highlights

Fußballfans aufgepasst: Das sind die Streaming-Tipps der Woche

Video Panorama

Ständchen für das Klima: Greta Thunberg covert 80er-Jahre-Hit

Musik

Thunberg singt "Never Gonna Give You Up": So fand Rick Astley ihre Einlage

Video Kampf gegen Klimawandel

Ausgelassen wie nie: Greta Thunberg singt "Never Gonna Give You Up"

Kampf gegen Klimawandel

Ausgelassen wie nie: Greta Thunberg singt "Never Gonna Give You Up"

Klimawandel

Thunberg besucht Dorf in Braunkohlerevier - "Ort voller Traurigkeit"

Reportage Fridays for Future

Thunberg bei Klimademo in Berlin: "Wir sind keine Lobbyisten für die Grünen"

von Fabian Busch
Klimaschutz

Greta Thunberg nennt Deutschland "einen der größten Klima-Bösewichte"

Erderwärmung

Drei Jahre nach erstem Klimastreik: Thunberg zieht vernichtende Bilanz

Kolumne Morging Briefing

Thunberg auf Magazincover: Klimaschutz ist "en vogue"

von Gabor Steingart
Politik

Thunberg auf skandinavischem "Vogue"-Cover - Kritik an Fast Fashion

Kolumne Wochenrückblick

Peinlichkeits-Parcours: Laschet taumelt von einem Aussetzer zum nächsten

von Marie von den Benken
Austria World Summit

Schwarzenegger zur Klimakrise: "Daueralarm, den niemand durchhalten kann"

Live-Ticker Corona-Pandemie

Corona-Ticker vom 29. Juni: Ins Impfzentrum künftig vielerorts auch ohne Termin

von Matthias Kohlmaier
Video Nahostkonflikt

Armin Laschet rügt Greta Thunberg für israel-kritischen Tweet

Politik

Thunberg stellt nach missverständlichem Tweet klar: Bin nicht gegen Israel

Wirtschaft

Treibhausgase: China überholt erstmals alle Industrieländer zusammen