Tobey Maguire

Tobey Maguire ‐ Steckbrief

Name Tobey Maguire
Beruf Schauspieler, Produzent
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Santa Monica / Kalifornien (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 175 cm
Gewicht 62 kg
Familienstand geschieden
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerDemi Moore
Haarfarbe braun
Augenfarbe blau-grün
Links Instagram-Account von Tobey Maguire

Tobey Maguire ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der Schauspieler Tobey Maguire ging als "Spiderman" in die Hollywood-Geschichte ein. Bis dahin zeichnet sein Steckbrief einen steinigen Weg.

Tobey Maguire wurde 1975 in Santa Monica, einem Vorort von Los Angeles, geboren. Zum Zeitpunkt seiner Geburt waren seine Eltern erst 18 und 20 Jahre alt. Sein Vater verließ die Familie, als Tobey Maguire zwei Jahre alt war. Danach wechselte die alleinerziehende Mutter gemeinsam mit ihrem Kind mehrfach den Wohnsitz: Von Kalifornien ging es über Oregon nach Washington.

Später erzählte Tobey Maguire, dass er durch die zwölf Schulwechsel und die dadurch bedingten Neuanfänge viel Selbstbewusstsein verlor und dadurch Magenprobleme bekam. Maguire war darüber hinaus alkoholkrank, besiegte die Sucht jedoch mit 19 Jahren durch Treffen der "Anonymen Alkoholiker".

Ursprünglich wollte er genauso wie sein Vater Vincent Koch werden. Seine Mutter bot ihm stattdessen 100 US-Dollar an, damit er an der High-School einen Schauspielkurs belegt - Maguire nahm an, was letztendlich seinen Aufstieg in Hollywood begründete. Der Schule kehrte er bereits nach der neunten Klasse den Rücken. Danach war er in verschiedenen Nebenrollen sowie Werbefilmen zu sehen.

Die erste Hauptrolle folgte 1992 in der TV-Serie "Great Scott!". Ein Jahr später durfte er an der Seite von Robert DeNiro und Leonardo DiCaprio in "This Boy's Life" spielen. Während Leonardo DiCaprio mit diesem Film seinen Durchbruch schaffte, musste sich Tobey Maguire auch weiterhin mit kleinen Engagements durchschlagen. Erst durch den Film "Der Eissturm" von Ang Lee brachte den Jungschauspieler 1997 auf den Radar der großen Produzenten.

Er spielte daraufhin in Woody Allens "Deconstruction Harry". Mit Leonardo DiCaprio verbindet Tobey Maguire bis heute eine enge Freundschaft. Nach Filmen wie "Fear and Loathing in Las Vegas", "Pleasantville" und "Gottes Werk und Teufels Beitrag" folgten die Comic-Verfilmungen "Spider-Man" und "Spider-Man 2". Beide Streifen brachen alle Kassenrekorde und machten den stets sehr schüchtern wirkenden Schauspieler international berühmt. Ebenfalls an DiCaprios Seite spielte er 2013 in der Neuverfilmung des 1920er-Jahre Romans des US-amerikanischen Autors F. Scott Fitzgerald "Der große Gatsby" mit.

Ende Juni 2021 gab Maguire bekannt, dass er nach sieben Jahren Auszeit zurück auf die Kino-Leinwand kehren wird. Der Schauspieler steht wohl für den neuen Streifen von Oscar-Abräumer Damien Chazelle, "Babylon", vor der Kamera. Der Film soll Ende 2022 in die Kinos kommen.

Maguire war mit der Schmuckdesignerin Jennifer Meyer verheiratet und hat mit ihr zwei Kinder. 2016 ließ sich das Paar nach neun Jahren Ehe scheiden.

Tobey Maguire ‐ alle News

Marvel Cinematic Universe

Nach Leak: Erster offizieller Trailer zu "Spider-Man: No Way Home" ist da

Kino

Zum Start von "Spider-Man: Far from Home": So behaltet ihr den Überblick im Spider-Man-Universum

von Christian Stüwe
Kolumne Stars & Prominente

Casper Smart, hast du wirklich Jennifer Lopez betrogen?!

von Christian Schommers
TV, Film & Streaming

"The Amazing Spiderman 2: Rise of Electro": bombastisches Kino-Abenteuer

von Andreas Maciejewski