Steve Martin

Steve Martin ‐ Steckbrief

Name Steve Martin
Bürgerlicher Name Stephen Glenn Martin
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Waco / Texas (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 183 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerAnne Heche
Haarfarbe weiß

Steve Martin ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der US-Schauspieler Steve Martin kam als Stephen Glenn Martin am 14. August 1945 im texanischen Waco zur Welt.

Martin studierte Philosophie und Theaterwissenschaften an der California State University, arbeitete nebenbei unter anderem im "Magic Shop" im Disneyland und lernte Zaubertricks, Jonglieren und das Banjospielen. Ende der 60er Jahre tingelte er erstmals erfolgreich mit eigenen Bühnenprogrammen durch die Clubs von Los Angeles und machte sich als Comedian einen Namen.

Mit "Saturday Night Live" beginnt seine Filmkarriere

1969 gewann Steve Martin mit seiner "Smothers Brothers Comedy Hour" einen Emmy, trat in der "Tonight Show" auf und wurde 1976 Moderator der Kultshow "Saturday Night Live". Dort stand er mehrere Jahre mit den Tops der damaligen Comedians, wie Dan Aykroyd, Eddie Murphy, Bill Murray und Martin Short vor der Kamera.

1979 übernahm Martin auch seine erste Hauptrolle in dem Film "Reichtum ist keine Schande", für den er auch das Drehbuch geschrieben hatte. Er etablierte sich über die Jahre mit erfolgreichen Filmkomödien wie "Tote tragen keine Karos", "Solo für 2", "Roxanne", der "Vater der Braut" und "Der rosarote Panther" zu einem beliebten Schauspieler für das breite Publikum und drehte bis 2009 jährlich einen Film.

Seit 2021 spielt Steve Martin neben Selena Gomez und Martin Short eine von drei Hauptrollen in der Comedy-Krimi-Serie "Only Murders in the Building". Im Oktober 2023 wurde bekannt, dass es eine vierte Staffel der Erfolgsserie geben wird. Im deutschsprachigen Raum ist sie auf Disney+ zu sehen.

Martin wurde mit 67 Jahre zum ersten Mal Vater

2001 und 2003 moderierte Steve Martin die Oscar-Verleihungen, 2010 erneut gemeinsam mit Alec Baldwin. 2014 wurde Martin selbst Preisträger, er erhielt einen Ehren-Oscar.

Martin ist zudem ein leidenschaftlicher Musiker, veröffentlichte mehrere Studio- und Livealben. 2010 erhielt er für sein Album "The Crow - New Songs for the Five-String Banjo" einen Grammy in der Kategorie "Bestes Bluegrass-Album".

Von 1986 bis 1994 war Steve Martin mit der Schauspielerin Victoria Tennant verheiratet. Bis 1997 war Martin zwei Jahre lang mit Schauspielerin Anne Heche liiert. 2007 heiratete Martin das zweite Mal: die 27 Jahre jüngere Journalistin Anne Stringfield, mit der er 2012 im Alter von 67 Jahren eine Tochter bekam.

Steve Martin ‐ alle News

Todesfall

Er war die Stimme von Gandalf: Synchronsprecher Eckart Dux ist tot

Sassenburg

Synchronsprecher Eckart Dux gestorben

Filme und Serien

"Only Murders in the Building": Auch Eva Longoria mischt mit

Filme und Serien

"Only Murders in the Building": Meryl Streep kehrt zurück

Serien

Erfolgs-Serie "Only Murders in the Building" bekommt vierte Staffel

Stars

Steve Martin weist Vorwürfe von "Harry Potter"-Star zurück

House of the Dragon

Acht Emmy-Nominierungen - und trotzdem großer Verlierer

Stars

Al Pacino mit 83 wieder Papa geworden - damit ist er nicht allein in Hollywood

American Football

Super Bowl 2023: Das waren die Werbespots während des NFL-Endspiels

von Christian Stüwe
Bücher

Madonna, Paul McCartney oder Tom Hanks: Diese Stars sind auch Buchautoren

von Julia Adler
Streaming-Highlights

Großes Finale bei "Haus des Geldes": Das sind die Streaming-Tipps der Woche

Video Only Murders In The Building

In dieser Serie schickt Disney Steve Martin und Selena Gomez auf Mörderjagd

Todesfall

Trauer um Charles Grodin - Hollywoodstar mit 86 Jahren gestorben

Hollywood

US-Komiker Fred Willard stirbt im Alter von 86 Jahren