Simon Verhoeven

Simon Verhoeven ‐ Steckbrief

Name Simon Verhoeven
Bürgerlicher Name Simon Vincent Verhoeven
Beruf Regisseur, Schauspieler, Komponist, Drehbuchautor
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort München
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 187 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Links Website von Simon Verhoeven
Instagram-Account von Simon Verhoeven

Simon Verhoeven ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der deutsche Filmemacher und Schauspieler Simon Vincent Verhoeven wurde am 20. Juni 1972 in München geboren. Seine Eltern sind die Schauspielerin Senta Berger und der Regisseur und Arzt Michael Verhoeven. Sein Großvater Paul Verhoeven war Intendant des Deutschen Theaters in Berlin und der Münchner Kammerspiele. Sein Bruder und seine Tante sind ebenfalls Schauspieler.

Simon Verhoeven wollte ursprünglich Fußball-Profi werden, spielte bis zu seinem 17. Lebensjahr als Stürmer für den TSV 1860 München in der höchsten deutschen Jugendklasse und der DFB-Auswahl Fußball. Er musste seine Karriere aber nach einer schweren Verletzung durch einen Gegenspieler beenden.

Nach dem Abitur in München begann Verhoeven zunächst eine Schauspielausbildung am Lee Strasberg Theatre and Film Institute in New York City und studierte beim Jazzpianisten Don Friedman Jazz-Komposition sowie Filmmusik am Berklee College of Music in Boston.

1994 stand er zum ersten Mal als junger SS-Mann in einem Film seines Vaters, "Mutter Courage", vor der Kamera und war in Folge in zahlreichen Serien wie "SOKO Kitzbühel", "Die Rosenheim-Cops" oder "Kommissar Rex" in Nebenrollen zu sehen. 2008 übernahm Simon Verhoeven seine bisher bedeutendste Rolle als Co-Pilot Jürgen Vietor im Film "Mogadischu" über die Flugzeugentführung der Landshut 1977, in dem auch Thomas Kretschmann, Christian Berkel und Nadja Uhl mitwirkten.

Noch erfolgreicher ist Verhoeven als Regisseur: Ab 1995 begann er als damals bereits ausgebildeter Schauspieler vier Jahre an der Tisch School of Arts der New York University Filmregie zu studieren. Sein erstes Filmprojekt war 1996 ein Musikvideo der Band Futur Funk zu ihrem Song "Music Takes U High". Nach weiteren Kurzfilm-Projekten drehte Verhoeven 2000 seinen ersten Film "100 Pro".

Nach langer Pause startete Verhoeven dann 2009 mit der erfolgreichen Kinokomödie "Männerherzen" - unter anderem mit Christian Ulmen und Til Schweiger in den Hauptrollen - an den Kinokassen durch. Verhoeven produzierte für den Film auch den Soundtrack und schrieb das Drehbuch, erhielt für letzteres den Bayerischen Filmpreis 2009. 2011 kam die noch erfolgreichere Fortsetzung "Männerherzen … und die ganz ganz große Liebe" in die Kinos und landete auf Platz 1 der deutschen Kinocharts.

2015 drehte Verhoevens seinen ersten englischsprachigen Film "Unfriend". Der Horrorfilm erschien auch in England und den USA unter dem Titel "Friend Request".

2016 erschien Simon Verhoevens Gesellschaftskomödie "Willkommen bei den Hartmanns" über die Aufnahme eines Flüchtlings in einer deutschen Großfamilie in die Kinos, in dem seine Mutter Senta Berger neben Heiner Lauterbach eine der Hauptrollen übernahm. Der Film lockte bereits am ersten Wochenende über eine halbe Million Zuschauer in die Kinos und wurde mit 3,8 Millionen Zuschauern zu einem der erfolgreichsten deutschen Filme des Jahrzehnts und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Im Frühjahr 2020 kam seine Komödie "Nightlife" mit Elyas M’Barek, Frederick Lau und Palina Rojinski in die Kinos, die nach drei Wochen auf Grund der Kinoschließung in der Pandemie nicht weiter vorgeführt werden konnte, bis dato aber bereits eine Millionen Menschen in die Kinos gelockt hatte. Auch der Film erhielt mehrere Preise, unter anderem den Ernst-Lubitsch-Preis und die Lola.

Ende 2021 veröffentlichte Simon Verhoeven eine sechsteilige Doku-Serie: "FC Bayern – Behind the Legend" für Amazon Prime.

2022 gab Verhoeven sein neuestes Filmprojekt bekannt: Unter dem Titel "Girl You Know It's True" verfilmt er die Geschichte der Popgruppe Milli Vanilli, die in den 1990er Jahren mit Fake-Aufnahmen für einen der größten Skandale in der Musikbranche sorgte. Matthias Schweighöfer mimt darin den Produzenten Frank Farian.

Verhoeven entwickelt und koproduziert seine Werke mit der Sentana Filmproduktion, die von seinem Vater Michael Verhoeven und seiner Mutter Senta Berger 1965 gegründet wurde.

Simon Verhoeven hat mit seiner Frau Nina zwei Söhne und lebt in München.

Simon Verhoeven ‐ alle News

Interview Kino

Fab Morvan: "Es war sehr brutal, wie respektlos wir behandelt wurden"

von Doreen Hinrichs
Kino

Frank Farian: Milli-Vanilli-Film zu "weniger als 80 Prozent" wahr

Kino

Milli-Vanilli-Biopic: Erster Trailer mit Matthias Schweighöfer ist da

Kino

Einer der größten Skandale der Musikgeschichte wird verfilmt

Kino

"Girl You Know It's True": Matthias Schweighöfer spielt in "Milli Vanilli"-Film

Fußballdokus

Emotionen pur: Diese Filme und Serien lassen keinen Fußballfan kalt

Kritik FC Bayern

Lewandowskis schwierige Jugend, Müllers Geständnis: So ist die neue Bayern-Doku

von Markus Bosch
Streaming-Highlights

Fußballfans aufgepasst: Das sind die Streaming-Tipps der Woche

Stars & Prominente

Senta Berger sorgt sich beim beim Dreh um Sohn