Robert De Niro

Robert De Niro ‐ Steckbrief

Name Robert De Niro
Beruf Schauspieler, Produzent, Regisseur, Unternehmer
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Greenwich Village / New York City (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 175 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerNaomi Campbell, Nastassja Kinski, Uma Thurman, Naomi Campbell
Augenfarbe braun

Robert De Niro ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Robert De Niro gehört zweifelsfrei zu den größten Schauspielern unserer Zeit. Sein Steckbrief beginnt mit der Theaterbühne, auf der er bereits mit zehn Jahren stand.

Robert Mario De Niro Jr., so der vollständige Name des Charaktermimen, wuchs in New York City auf. Mit zehn Jahren spielte er in "Der Zauberer von Oz" mit. Einige Jahre später tourte er mit dem Theaterstück "Der Bär" durchs Land. Beim Film landete er 1963 über den Streifen "The Wedding Party" von Brian De Palma. Die Aufführung erfolgte allerdings erst 1969. Internationale Berühmtheit erlangte Robert De Niro vier Jahre später durch "Bang Party". Im selben Jahr engagierte ihn Martin Scorsese für "Hexenkessel". Bislang spielte Robert De Niro in acht Scorsese-Produktionen mit, darunter absolute Kultstreifen wie "Taxi Driver", "Good Fellas" und "Casino". Als ihn Francis Ford Coppola für die Rolle des Vito Corleone in "Der Pate II" verpflichtete, stieg der Darsteller mit italienischen Wurzeln endgültig in den internationalen Filmolymp auf. Sowohl für diesen Film als auch für Scorseses "Wie ein wilder Stier" wurde er vergleichsweise früh mit einem Oscar geehrt. Das Biopic über den Boxer Jake LaMotta gilt bis heute als Lehrstück des "Method Acting". Im Jahr 1993 versuchte sich Robert De Niro erstmals als Regisseur. Sein Debüt "In den Straßen der Bronx" kam bei den Kritikern überwiegend gut an. Auch für seinen 2006 vorgestellten Politthriller "Der gute Hirte" erntete der vielfach geehrte Schauspieler Lorbeeren. Obwohl er weiterhin als Regisseur tätig ist, hat sich Robert De Niro in erster Linie als Darsteller von Gangstern in die Filmgeschichte eingebrannt. Filme wie "Der Pate II", "Heat" und "Casino" gelten als Genreklassiker. Zwischendurch landete De Niro aber auch große Flops wie "Kurzer Prozess", den er 2008 mit dem ebenfalls preisgekrönten Altmeister Al Pacino spielte. Doch Robert De Niro hat auch komödiantisches Talent, das er in den Komödien "Meine Braut, ihr Vater und ich", "Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich" und "Meine Frau, unsere Kinder und ich" neben Kollegen wie Ben Stiller, Barbra Streisand und Dustin Hoffman unter Beweis stellte. Robert De Niro wurde im Rahmen der Golden Globe-Verleihung 2011 für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Im selben Jahr leitete er die Jury der Filmfestspiele von Cannes.

Robert De Niro ‐ alle News

Der US-amerikanische Schauspieler Robert De Niro zählt seit den 1970er Jahren zu den führenden Charakterdarstellern Hollywoods. Filmklassiker wie "Der Pate – Teil II" (1974) oder "Taxi Driver" (1976) ließen ihn zu einem der gefragtesten Schauspieler der Gegenwart aufsteigen. Am 17. August feiert Robert De Niro seinen 76. Geburtstag. Sein Leben in Bildern.

Grace Hightower und Schauspieler Robert De Niro gaben ihre Trennung Ende 2018 bekannt. Die 63-Jährige soll sich über die mangelnde Körperhygiene ihres Noch-Mannes beklagt haben. Aufgrund seines Körpergeruchs habe die Schauspielerin oft lüften müssen.

Ein guter Kinderfilm sollte die Erwachsenen ebenfalls ansprechen und generationsübergreifende Unterhaltung bieten.

Schluss nach über 20 Jahren Ehe? Schauspieler Robert De Niro und seine Ehefrau Grace Hightower sollen sich getrennt haben. Wie US-Medien berichten, sollen die beiden schon getrennt leben.

Ist die nächste Hollywood-Beziehung gescheitert? Nach mehr als 20 Jahren Ehe sollen sich Robert de Niro und seine Frau Grace Hightower einem Medienbericht zufolge getrennt haben.

Unbekannte haben ein verdächtiges Paket an Robert De Niro verschickt. Es ähnelt den mutmaßlichen Paketbomben, die an mehrere Demokraten geschickt worden waren.

Man sollte sich besser nicht mit US-Präsident Donald Trump anlegen. Das wird in einem neuen Tweet des mächtigsten Mannes in Amerika deutlich. Dort lästert er über Hollywoodstar Robert De Niro, nachdem dieser offen seine Meinung über Trump sagte.

Einen Tag nach seiner Schimpftirade bei den Tony Awards hat Hollywood-Star Robert De Niro (74) gegen Donald Trump nachgelegt.

Deutliche Worte fand Robert De Niro für US-Präsident Donald Trump bei den Tony Awards. Der Sender zensierte die Worte des Schauspielers - das Publikum feierte ihn.

Robert De Niro hat bei den Tony Awards deutliche Worte für den Präsidenten gefunden – der Saal jubelte.

Sein Gesicht kannte wohl fast jeder. Rolf Zacher, das Ganovengesicht des deutschen Films, ist tot. Seine Spanne reichte von Fassbinders "Berlin Alexanderplatz" bis zum Dschungelcamp. 

Der Schauspieler und Musiker Rolf Zacher (76) ist tot. Er sei am Samstagmorgen "friedlich gestorben", bestätigte seine Lebensgefährtin Carola Blendermann der Deutschen Presse-Agentur.

Als Schauspieler, Regisseur, Wohltäter und komischer Kauz hat Jerry Lewis einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Vorhang auf, Film ab: Die Lagunenstadt Venedig wirkt wie eine gigantische Kulisse. Damit liefert sie während der Filmfestspiele die perfekte Showbühne für Stars und Sternchen. ...

New Yorker Hotelzimmer-Preise sprengen die Budgets vieler Reisender. Ein Unternehmer hat deshalb ein ausrangiertes Taxi in ein günstiges Hotelzimmer umgewandelt. Für Deutsche ...

Er spielte in Filmen an der Seite von Weltstars wie Al Pacino und Robert De Niro und auch neben dem Rapper Tupac Shakur. Nun ist der Schauspieler Ricky Harris im Alter von 54 Jahren gestorben.

New Yorker Hotelzimmer-Preise sprengen die Budgets vieler Reisender. Ein Unternehmer hat deshalb ein ausrangiertes Taxi in ein günstiges Hotelzimmer umgewandelt, es bietet Nostalgie-Gefühl und Blick auf die Skyline. Für Deutsche hat er besondere Überraschungen auf Lager.

Glanz und Glamour im Weißen Haus. Zum letzten Mal verlieh Präsident Obama Freiheitsmedaillen.

Die Sehnsucht nach der Heimat, das Werben für gesunde Ernährung oder einfach nur schnelles Geld: Stars wie Til Schweiger oder Robert De Niro versuchen sich nebenbei als ...

Endspurt im US-Wahlkampf - auch für viele Promis, die seit Monaten für Hillary Clinton oder Donald Trump werben. De Niro, Clooney, Streep und andere legen sich für Clinton ins ...

Der Oscar-Preisträger ist ein überzeugter Republikaner. Donald Trump ist sein Mann, für den er ganz offensiv eintritt.

Acht Stunden lang saß Noel Gallagher mit Robert De Niro am Tisch, bis dieser ihn fragte, in welcher Band er eigentlich sei. Da blutet das Künstler-Ego.

US-Schauspieler Robert De Niro hat bei einem Filmfestival in Sarajevo gegen Donald Trump ausgeteilt. Dieser solle besser nicht als Präsident kandidieren, er sei "durchgeknallt" ...

"Rocky" ist die Geschichte eines Underdogs, der sich seinen Weg nach oben hart erkämpft. Diese Rolle schrieb sich Sylvester Stallone vor 40 Jahren auf den Leib. Mit 70 Jahren ...

Seine Hollywood-Karriere gleicht einer Achterbahnfahrt: Oscar-Ruhm mit einem Kriegsfilm und dann die Megapleite mit einem Western-Epos. "Die durch die Hölle gehen" und ...