Liv Lisa Fries

Liv Lisa Fries ‐ Steckbrief

Name Liv Lisa Fries
Beruf Schauspielerin
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort Berlin
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 159 cm
Geschlecht weiblich
Haarfarbe braun
Augenfarbe grün-braun

Liv Lisa Fries ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Liv Lisa Fries ist eine deutsche Schauspielerin, die durch ihre Rolle in "Babylon Berlin" nationale und internationale Bekanntheit erlangte.

Liv Lisa Fries wird am 31.Oktober 1990 in Berlin geboren, wo sie bis heute lebt. Den Entschluss, Schauspielerin zu werden, fasst sie, als sie Natalie Portman in "Léon – Der Profi" (1995) sieht. Sie macht ihr Abitur, nimmt Schauspielunterricht und wird schließlich bei einem Tag der offenen Tür einer Schauspielschule von einem Produzenten entdeckt. Er verschafft ihr im zarten Alter von 15 Jahren ihre erste kleine Rolle im Film "Elementarteilchen", die später jedoch herausgeschnitten wird.

Nur ein Jahr später ergattert Liv Lisa Fries eine deutlich größere Rolle. Neben Götz George ist sie 2007 in "Schimanski – Tod in der Siedlung" zu sehen. 2008 wird sie für eine kleine Nebenrolle im Jugend-Drama "Die Welle" mit Jürgen Vogel engagiert. Die erste Hauptrolle folgt 2011. Liv Lisa Fries spielt in dem Fernseh-Drama "Sie hat es verdient" das Schläger-Mädchen Linda, das eine Mitschülerin zu Tode quält. Für ihre überzeugende Darstellung wird sie mit dem Nachwuchspreis der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Danach wirkt sie unter anderem in "SOKO Köln", "Bella Block" und "Staudamm" mit.

2013 ergattert Liv Lisa Fries ihre bis dato größte Rolle. In "Und morgen bin ich tot" spielt sie eine an Mukoviszidose erkrankte Frau, die zum Sterben in ein Schweizer Hospiz fährt. Ihre künstlerische Arbeit wird mit dem Bayerischen Filmpreis als beste Nachwuchsdarstellerin ausgezeichnet. Anschließend folgen zwischen 2013 und 2017 diverse Rollen in TV-Serien wie "Tatort" oder "Die Ermittler".

2017 dann der finale Durchbruch: Liv Lisa Fries mimt in der deutschen Kriminal-Fernsehserie "Babylon Berlin" Charlotte Ritter, eine der Hauptrollen. Die TV-Produktion ist die bis dato teuerste in Deutschland. Da sich Netflix die Rechte an "Babylon Berlin" für den amerikanischen, neuseeländischen und australischen Markt gesichert hat, erlangt Fries auch internationale Bekanntheit. Eine dritte Staffel ist in Planung.

Ihr Privatleben hält Liv Lisa Fries geheim. "Ich weiß einfach nicht, was das jemanden angeht", erklärt sie dazu in einem Interview mit der "FAZ".

Liv Lisa Fries ‐ alle News

Am Sonntagabend startet die Superlativ-Serie "Babylon Berlin" endlich auch im Free-TV. Ein knappes Jahr mussten die Zuschauer nach der Premiere beim Bezahlsender Sky darauf warten. Hier erfahren Sie, was Sie zu Serienstart wissen sollten.

Viele Jahre wurde darüber geredet, jetzt ist "Babylon Berlin" fertig. Vom sündhaft teuren Sittengemälde der Hauptstadt im Jahr 1929 erwarten viele die erste wirkliche Qualitätsserie aus Deutschland. Kann Tom Tykwers Serie die hohen Erwartungen erfüllen?

Die Krimis von Volker Kutscher sind ein Renner - und als Serienprojekt schon seit Jahren im Gespräch. Wer wird die Hauptrollen in "Babylon Berlin" spielen? Fest steht: Es wird ...

Romy Schneider wäre am 23. September 75 Jahre alt geworden. Doch schon vor 31 Jahren ist sie gestorben - ob an Herzversagen oder einer Überdosis Schlaftabletten wird vermutlich nie aufgeklärt werden. Mit ihr verabschiedete sich eine der letzten großen deutschsprachigen Leinwandgöttinnen.