Jessica Alba

Jessica Alba ‐ Steckbrief

Name Jessica Alba
Beruf Schauspieler, Unternehmer, Model
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Pomona / Kalifornien (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika,Kanada,Mexiko
Größe 168 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerMark Wahlberg, Scott Caan
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun / dunkelbraun
Links Instagram-Account von Jessica Alba

Jessica Alba ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Jessica Alba war zwei Jahre lang Max Guevara in der TV-Serie "Dark Angel" und erlangte dadurch als Schauspielerin viel Lob und die Anerkennung eines großen Publikums.

Ihre Bühnenkarriere begann jedoch schon ein Jahrzehnt vorher. Auch den Traum von der Schauspielerei träumte Jessica Alba bereits als fünfjähriges Mädchen.

Jahrelang bat Jessica Alba ihre Eltern, sie Schauspielerin werden zu lassen. Diese gaben schließlich nach: Jessica durfte mit elf Jahren eine Schauspielschule besuchen, an der sie unter anderem von der Schauspielerin Felicity Huffman unterrichtet wurde. Im Jahr 1993 erhielt Jessica ihre erste Filmrolle in der Komödie "Ferien total verrückt" von Jonathan Price und machte die Film-Szene damit auf sich aufmerksam. Nach Auftritten in der TV-Comedyserie "Was ist los mit Alex Mack?" bekam Jessica Alba - als Vierzehnjährige - die Rolle der Maya im Flipper-Remake "Flippers neue Abenteuer". Mit sechzehn Jahren setzte sie in New York ihre Ausbildung bei der "Atlantic Theatre Company" fort und wirkte in der Folgezeit in verschiedenen Serien mit, darunter "Venus Rising", "Ungeküsst" und "Fünf Freunde in geheimer Mission". Der eigentliche Durchbruch wollte sich jedoch zu diesem Zeitpunkt noch nicht einstellen. Durch die Darstellung der genetisch veränderten Kämpferin Max Guevara in James Camerons Serie "Dark Angel" hatte Jessica Alba endlich Gelegenheit, ihre Fähigkeiten einem internationalen Publikum zu zeigen. Sie wurde zum gefeierten Star und bekam als Schauspielerin sehr gute Angebote, unter denen sie sich bald die besten aussuchen konnte. Ihr Leinwanddebüt "Honey" kam im Jahr 2003 in die Kinos, zwei Jahre darauf folgten "Sin City", "Fantastic Four" und der Actionfilm "Into The Blue". Im Jahr 2007 spielte sie sogar in sechs Filmen mit, weitere fünf folgten dann 2010. Jessica Alba stieg zur Hollywood-Berühmtheit auf.

Im April 2024 gab die Schauspielerin bekannt, als Kreativchefin des Körperpflege- und Babyprodukteherstellers "The Honest Company" zurücktreten zu wollen. Jessica Alba gründete das Unternehmen 2012.

Mit Cash Warren, einem Produzenten, den sie am 19. Mai 2008 heiratete, hat die Schauspielerin drei Kinder.

Jessica Alba ‐ alle News

Stars

Jessica Alba macht süße Liebeserklärung zum 16. Hochzeitstag

Stars

Jessica Alba tritt als Kreativchefin bei ihrer Firma "Honest" zurück

Kolumne Satirischer Wochenrückblick

2024 wird das schönste Jahr der Welt!

von Marie von den Benken
Kolumne Satirischer Wochenrückblick

Supermodel datet Waldschrat - warum?

von Marie von den Benken
Stars

Halloween-Trend 2023: Kostüme feiern die Popkultur

Video Stars

Doppelgängerin: Jessica Albas Tochter sieht ihrer Mama zum Verwechseln ähnlich

Stars

Von Lady Gaga bis Ryan Reynolds: Das sind die Produkte der Stars

von Bettina Friemel
Promi-Nachwuchs

So rührend gratuliert Jessica Alba Tochter Honor zum 13. Geburtstag

Stars

Darum hat sich Jessica Alba aus Hollywood zurückgezogen

Stars

Jessica Alba hat genug und macht Urlaub ganz ohne die Kinder

von Christian Lange
Pandemie

Jessica Alba: Darum ist sie während Corona besonders stolz auf ihre Kinder

von Alexander Schwarz
Stars

Jessica Alba: Hollywood-Star wäre alternativ gern Fotojournalistin geworden

Stars

Für ihre Kinder: Jessica Alba präsentiert ihre neuen Tattoos

von Christian Lange
Stars

Jessica Alba: Schlechteste Schauspielerin der letzten 20 Jahre?

Stars

Jessica Alba: 1,55 Millionen Dollar Schadenersatz

von Brigitta Langhoff
Stars

Miley Cyrus kritisiert Taylor Swifts Musikvideo

Lifestyle

Sonnendbrand-Gefahr trotz Sonnencreme: Jessica Alba in der Kritik

TV-Shows

Sin City 2: A Dame to Kill For - düster, unterhaltsam, verwirrend

von Ludwig Gengnagel
Wirtschaft

Das Millionen-Geschäft der amerikanischen Stars