Harrison Ford

Harrison Ford ‐ Steckbrief

Name Harrison Ford
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Chicago / Illinois (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 185 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerCarrie Fisher
Haarfarbe grau
Augenfarbe grün-blau

Harrison Ford ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Vom College verwiesen und im VW-Bus nach Hollywood unterwegs – um dort als Archäologe die Filmindustrie zu erobern: Harrison Fords Vita erzählt, wie man Träume leben kann.

1967 hatte Harrison Ford einen seiner ersten Einsätze als Schauspieler – in dem Film "Der gnadenlose Ritt": Dass er tatsächlich zu einem gnadenlosen Ritt ansetzte, nämlich an die Spitze Hollywoods, dürfte Ford zu diesem Zeitpunkt noch nicht geahnt haben.

In Chicago geboren, war Harrison Ford ein eher desinteressierter Schüler, der jedoch im Schauspielkurs am College Talent und Ehrgeiz zeigte. Ohne College-Abschluss, aber mit dem festen Entschluss, Schauspieler zu werden, zog er Mitte der 60er Jahre in die Filmstadt Los Angeles, wo er sich zunächst mit kleinen Rollen und der Arbeit als Zimmermann über Wasser hielt.

Seinen ersten großen Rollen-Coup landete Harrison Ford 1977 mit der Rolle des Han Solo in George Lucas` "Star Wars"-Reihe.

Es sollten aber noch vier weitere Jahre vergehen bis zu seinem großen Durchbruch: der 1981 gestarteten, legendären Filmreihe "Indiana Jones" unter der Regie von Steven Spielberg. Die Rolle des Archäologie-Professors mit Abenteuerlust ließ Ford zum Superstar und einer der am bestbezahltesten Schauspieler der Traumfabrik avancieren.

Doch wer Harrison Ford auf "Indiana Jones" reduziert, übersieht sein breites Rollen-Portfolio: 1986 zeigte er sich in "Mosquito Coast" in einer Charakterrolle und auch "In Sachen Henry" 1991 stellte er seine Wandelbarkeit als Schauspieler unter Beweis. Für seine Leistung in "Der letzte Zeuge" 1986 war Harrison Ford sogar für den Oscar nominiert.

Insgesamt blieb das Action-Genre Fords bevorzugte Spielwiese: Zu dem Steckbrief seiner Erfolge gesellten sich dabei unter anderem "Auf der Flucht" oder "Air Force One". 2015 kehrte er in "Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht" erneut als Han Solo zurück.

Privat ist Harrison Ford in dritter Ehe mit der Schauspielkollegin Calista Flockhart verheiratet und ist fünffacher Vater. Bekannt ist zudem seine Leidenschaft zum Fliegen und sein Engagement für den Umweltschutz.

Harrison Ford ‐ alle News

Harrison Ford, Brad Pitt oder Patrick Dempsey – sie alle sind auf der großen Kinoleinwand große Helden. Doch auch im echten Leben haben diese Promis schon Mut bewiesen und das Leben anderer gerettet. Dabei haben sie nicht selten sogar ihr eigenes riskiert.

Oscar-Stolperer, Selbstbräuner-Panne und Co.: Bei Jennifer Lawrence ist schon so einiges schiefgegangen.

Eigentlich sollte Harrison Ford 2019 in seine Rolle als Indiana Jones zurückkehren. Doch daraus wird nun nichts.

Fans lassen gerne Geld für Devotionalien, doch nur "Star Wars"-Jünger sind auch bereit, astronomische Summen für verrückte Produkte zu bezahlen.

Harrison Ford und andere namenhafte Schauspieler haben bislang keinen Oscar erhalten. Das überrascht umso mehr, wenn man sich die folgende Liste von Oscar-Preisträgern anschaut.

Eigentlich hat sich Harrison Ford vom "Star Wars"-Universum verabschiedet. In Interviews wehrte der einstige Han-Solo-Darsteller deshalb Fragen zum Prequel "Solo: A Star Wars Story" rigoros ab. Nun zeigt sich jedoch, dass der Schauspieler im Stile eines echten Weltraumschmugglers insgeheim immer seine Finger im Spin-off-Spiel hatte.

Für einen kurzen Moment knisterte es bei "Star Wars" zwischen Luke und Leia, bis sie herausfanden, dass sie Geschwister sind. Hinter der Kamera hatten Mark Hamill und Carrie Fisher tatsächlich eine Affäre. Die ging allerdings aus anderen Gründen zu Ende.

Hollywoodstar Harrison Ford ist nicht nur auf der Leinwand ein echter Actionheld. Der 75-Jährige kam jetzt einer Frau zur Hilfe, die in einen Autounfall verwickelt war.

Er ist zurück: In einem neuen Trailer zu "Star Wars: Die letzten Jedi" besteigt der von Mark Hamill gespielte Luke Skywalker den Millennium Falken.

Vor 35 Jahren kam "Blade Runner" in die Kinos. Die Thematik rund um künstliches Leben war damals eine Zukunftsvision, heute ist sie aktueller denn je. Aber die Fortsetzung "Blade Runner 2049" beeindruckt neben Anspruch auch mit einer spektakulären Optik - und hat wie das Original das Zeug zum Kultfilm.

Newcomerin Ana de Armas drehte mit Harrison Ford und Ryan Gosling "Blade Runner 2049" – und kann es selbst am wenigsten glauben!

Hollywood war Carrie Fishers Leben. In der Filmmetropole als Tochter von Promis geboren, wurde sie schon mit 20 zum Star. Fisher spielte in mehr als 40 Filmen mit, kämpfte aber auch gegen Alkohol- und Drogensucht. Jetzt ist sie im Alter von 60 Jahren gestorben.

Harrison Ford kehrt in einer seiner legendärsten Rollen zurück.

Auf die Fortsetzung von "Blade Runner" haben viele gewartet. Schon weit über 2 Millionen Fans haben den Trailer auf YouTube kurz nach Erscheinen angeklickt.

Die US-Schauspielerin Carrie Fisher hatte nach eigenen Worten eine Affäre mit Harrison Ford, während die beiden als Prinzessin Leia und Han Solo für den Film "Krieg der Sterne" vor der Kamera standen.

Eine Raumschifftür hatte den Hollywoodschauspieler Harrison Ford bei den Dreharbeiten für einen "Star Wars"-Film unter sich begraben. Nun macht ein Gericht die Produktionsfirma ...

Von "Suicide Squad" zu "Blade Runner": Oscar-Preisträger Jared Leto (44, "Dallas Buyers Club") rundet die Besetzung der mit Spannung erwarteten "Blade Runner"-Fortsetzung ab. ...

Der britische Schauspieler Lennie James (50), vor allem aus dem Zombie-TV-Hit "The Walking Dead" bekannt, macht bei der lange geplanten "Blade Runner"-Fortsetzung mit. Dem ...

Kurz vor dem geplanten Drehstart für die "Blade Runner"-Fortsetzung wächst die Besetzung weiter an. "Variety" zufolge stößt nun auch der in Somalia geborene Barkhad Abdi (31) ...

Happy End für Harrison Ford (73): Star-Regisseur Steven Spielberg (69) hat dem US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" verraten, dass sein Hauptdarsteller in "Indiana Jones 5" am ...

Der Drehstart für die "Blade Runner"-Fortsetzung mit den Hauptdarstellern Ryan Gosling und Harrison Ford steht bevor. Kurz vor dem für Juli geplanten Startschuss stößt die ...

Die Begeisterung für die Weltraum-Saga ist ungebrochen: Han Solos Lederjacke für 191.000 Dollar verkauft. Harrison Ford hat die Jacke, die er in dem neuesten Star Wars Film getragen hatte, versteigert. Für den guten Zweck.

Vom reifen Han Solo zum ergrauten Indiana Jones: Harrison Ford wird seinen 77. Geburtstag gerade hinter sich haben, wenn Steven Spielbergs "Indiana Jones 5" in die Kinos kommt. ...

Er macht es nochmal: Harrison Ford wird erneut in die Rolle des berühmten Archäologen "Indiana Jones" schlüpfen. Für den fünften Teil der von Steven Spielberg gedrehten Filme wurde auch gleich ein Starttermin bekannt gegeben.

Bei eher kühlen Temperaturen fiebert Hollywood den Golden Globes entgegen....