Super Bowl

150 Millionen Amerikaner tun es jedes Jahr am ersten Sonntag im Februar: Sie versammeln sich mit Burger und Cole Slaw vor dem Fernseher, um den Super Bowl zu verfolgen. Auch auf dieser Seite des Atlantiks findet die Sportart, um die es an diesem Tag geht, immer mehr Fans: American Football. Der Super Bowl selbst ist das Finale der National Football League (NFL), das ist die Profiliga des American Football. Und dieses Finale lässt sich fast ausschließlich in Superlativen beschreiben: Unfassbare 800 Millionen Menschen verfolgen den Super Bowl weltweit am Bildschirm, das billigste Ticket für das Stadion gibt es für 2000 Dollar und die Amerikaner verschlingen 14.000 Tonnen Chips und schütten 120 Millionen Liter Bier hinterher. Auch die Werbepausen des Super Bowl sind legendär: Im Jahr 2017 kosteten 30 Sekunden Sendezeit fünf Millionen US-Dollar. Klar, dass da fast nur Namen wie Pepsi, Pringles und Coca-Cola ihre meist aufwendig produzierten und nicht selten mit Hollywood-Schauspielern besetzten Spots platzieren können. In der Half Time Show treten Stars wie Justin Timberlake, Lady Gaga, Beyonce, Madonna oder die Rolling Stones auf. Eigentlich steht aber der Sport im Mittelpunkt. Im American Football selbst geht es um Raumgewinn. Die Offense hat vier Spielzüge, um zehn Yards zu überwinden. Das Ziel dabei ist es, in die Endzone zu gelangen und einen so genannten Touchdown zu schaffen. Schafft die Offense das nicht, wechselt das Angriffsrecht. Der Siegerpokal des Super Bowl ist die Vince Lombardi Trophy. Tom Brady zog mit den New England Patriots bislang acht Mal ins NFL-Finale ein und gewann fünf Mal den Super Bowl. Er gilt als einer der besten Spieler der NFL und hat die Position des Quarterbacks, also des Spielmachers, inne.

Immer mehr Menschen haben Skrupel, sich zur Belustigung die Kunststücke wilder Tiere anzuschauen. Das bringt so manchen Zirkus in Bedrängnis. Bernhard Paul, Direktor des Zirkus Roncalli, glaubt die Lösung gefunden zu haben.

Sie erreichen fast so so viel Aufmerksamkeit wie das Event selbst: Die Werbespots in den Pausen des Super Bowl. Ob mit prominenten Darstellern, besonders witzigen Clips oder nie gezeigten Filmszenen - die Firmen geben alles, um aus den teuren Sekunden das Beste herauszuholen. Wir haben ein paar der bemerkenswertesten Clips für Sie zusammengestellt.

Alle sprachen vor dem Super Bowl LIII nur von Tom Brady und dessen möglichem Rekordsieg. Die Pässe des Ausnahme-Quarterbacks der New England Patriots machten aber einen anderen Spieler beim 13:3 über die Los Angeles Rams zum Star des Abends.

Die New England Patriots um Star-Quarterback Tom Brady feiern ihren sechsten Super-Bowl-Sieg. Tochter Vivian stahl ihrem berühmten Papa bei den Feierlichkeiten für einen kurzen Moment die Show.

Burger King Werbespot - Super Bowl 2019

Promi-Auflauf beim Super Bowl in Atlanta: Zahlreiche Stars ließen sich das NFL-Endspiel im Stadion nicht entgehen.

Julian Edelman, Wide Receiver der New England Patriots, steigt im Super Bowl LIII gegen die Los Angeles Rams zum wertvollsten Spieler des Endspiels auf. Anschließend dankt der 32-Jährige seinem Mentor und Star-Quarterback: "Tom Brady ist wie in Bruder für mich."

Sehr viel Pyro, viel guter Wille, aber vielleicht die falschen Hauptdarsteller? Die besten Bilder der Super-Bowl-Halbzeitshow 2019.

Tom Brady und die New England Patriots haben es wieder geschafft. Der Star-Quarterback führt sein Team zum sechsten Super-Bowl-Sieg. Die unterlegenen Los Angeles Rams um Spielmacher Jared Goff sind auf der größten Football-Bühne überfordert.

Patriots schlagen Rams in Atlanta. Das waren die besten Szenen von Super Bowl LIII.

Viele Fans und Experten hatten bei der Halbzeitshow des Super Bowl 2019 auf eine Protestaktion im Zuge der Diskussion um Colin Kaepernick gehofft. Der Auftritt von Maroon 5 in Atlanta enttäuschte diese Hoffnungen.

Die New England Patriots um Star-Quarterback Tom Brady haben mit einem 13:3-Erfolg beim 53. Super Bowl in Atlanta Geschichte geschrieben und sind nun mit sechs Triumphen Rekord-Titelträger. Jared Goff und seine Los Angeles Rams enttäuschten. Das große Finale der NFL hier bei uns in der Ticker-Nachlese.

Das Finale der National Football League (NFL) steht bevor: Am 3. Februar 2019 findet der 53. Super Bowl statt. Hier erfahren Sie alles, was Sie über American Football und seine wichtigsten Akteure wissen müssen.

Wenn sich am Sonntag im Super Bowl LIII die New England Patriots und die Los Angeles Rams gegenüberstehen, sitzen auch hier in Deutschland zahlreiche Fans der National Football League (NFL) vor dem Fernseher. Aber wie und wo kann man das Spiel im TV und im Stream überhaupt live sehen? Der Überblick.

Die New England Patriots treffen am 3. Februar 2019 im 53. Super Bowl auf die Los Angeles Rams. Welches Team hat bessere Chancen auf den Triumph? Welche Akteure können am Ende den Unterschied ausmachen? Beide Mannschaften im großen Check.

Am 3. Februar duellieren sich die beiden besten Teams in der National Football League (NFL) um den Titel. Mindestens so viel Aufmerksamkeit wie die New England Patriots und die Los Angeles Rams wird die Band Maroon 5 erhalten. Super Bowl und Halftime-Show – das gehört einfach zusammen. Wir zeigen die Highlights der Halftime-Shows aus den vergangenen Jahren.

Er ist der "Netman" der Football-Übertragungen im deutschen Fernsehen. Auch im Super Bowl zwischen den New England Patriots und den Los Angeles Rams am Sonntag wird Christoph "Icke" Dommisch vor Ort sein. Vorher sprach der Moderator mit uns über dieses Sportevent, die beiden Mannschaften und sein Leben als "Kult-Figur".

Sie werden jährlich mit Spannung erwartet: die Werbespots während des Super Bowl. Auch in diesem Jahr investieren Firmen wieder Unsummen, um die Aufmerksamkeit der Millionen von TV-Zuschauern für nur wenige Sekunden zu bekommen.

American Football ist komplex: Quarterback, Field Goal und Yards - hier erfahren Sie, was sich hinter den zentralen Fachbegriffen verbirgt.

Coldplay - Super Bowl

Janet Jackson und Justin Timberlake - Super Bowl

The Rolling Stones - Super Bowl

Lady Gaga - Super Bowl

Aerosmith - Super Bowl