Heute Abend kämpft Borussia Dortmund gegen Slavia Prag um den Einzug ins Achtelfinale der Champions League. Gleichzeitig spielt RB Leipzig in Frankreich gegen Olympique Lyon. Wo Sie die CL-Duelle live im TV und als Stream mitverfolgen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Mehr Fußball-News finden Sie hier

Borussia Dortmund gegen Slavia Prag: Champions League heute live auf DAZN

Anstoß der Begegnung zwischen Borussia Dortmund und Slavia Prag ist um 21:00 Uhr. DAZN überträgt die Partie in voller Länge im Stream. Auf Sky können Sie das Spiel als Teil der Konferenzschaltung mitverfolgen.

Nach den Niederlagen gegen Bayern und Barcelona, als auch dem 3:3-Remis gegen Liga-Schlusslicht Paderborn, wurde es um den Trainerstuhl von Lucien Favre heiß. Doch am letzten Samstag, als sich die Bayern in Gladbach quälten, holte der BVB einen überzeugenden 5:0-Heimsieg gegen Fortuna Düsseldorf.

Nun stehen die "Schwarzgelben" auf dem dritten Tabellenplatz - genau wie in der CL-Gruppe F. Hier teilt sich Dortmund punktgleich mit Inter Mailand die Chance, ins Achtelfinale zu kommen. Wobei die "Nerazzurri" gegen Barcelona antreten müssen, während Dortmund Slavia Prag empfängt, die die Mannschaft im Hinspiel mit 2:0 bezwang.

Olympique Lyon gegen RB Leipzig: Champions League heute live auf Sky

Anstoß der Partie zwischen Olympique Lyon und RB Leipzig ist um 21:00 Uhr. Das Duell ist auf Sky Sport 2 im TV zu sehen. Online läuft die Begegnung auf Sky Go. Auf DAZN sehen Sie die Highlights der Partie ab zirka 23:30 Uhr.

RB Leipzig hat einen Lauf, dessen schwarzer Fleck nur das 2:2-Unentschieden gegen Benfica Lissabon am letzten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase darstellt. Dank der konstant hohen Torleistung ist Leipzig im Moment die angriffstärkste Mannschaft der Bundesliga und verliert weiterhin nur einen Zähler auf Gladbach.

Obwohl Leipzig gegen Benfica einen 0:2-Rückstand aufholen musste, reichte letztendlich der Ausgleich durch Forsberg für den historischen Einzug der "Roten Bullen" ins Achtelfinale der Champions League. Den Gruppensieg kann sich RBL nun gegen Lyon erspielen. Das Hinspiel ging allerdings mit 2:0 für die Franzosen aus.

Lesen Sie auch: Weiter geht's in der Champions-League für Dortmund. Der nächste Gegner ist schwer: Wo Sie das Achtelfinale zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain live im TV und Stream sehen.

Champions-League-Gruppenphase: Die Spiele am Dienstag im Überblick

Gruppe E

  • 18:55 Uhr: SSC Neapel gegen KRC Genk (DAZN)
  • 18:55 Uhr: FC Red Bull Salzburg gegen FC Liverpool (DAZN)

Gruppe F

  • 21:00 Uhr: Borussia Dortmund gegen Slavia Prag (DAZN)
  • 21:00 Uhr: Inter Mailand gegen FC Barcelona (DAZN)

Gruppe G

  • 21:00 Uhr: Benfica Lissabon gegen Zenit St. Petersburg (DAZN)
  • 21:00 Uhr: Olympique Lyon RB Leipzig (Sky)

Gruppe H

  • 21:00 Uhr: Ajax Amsterdam gegen FC Valencia (DAZN)
  • 21:00 Uhr: FC Chelsea gegen OSC Lille (DAZN)