Bundesliga 2019/20

Borussia Mönchengladbach hat die Tabellenführung in der Bundesliga gefestigt. Der Spitzenreiter bezwang Werder Bremen am Sonntag daheim mit 3:1 (2:0) und liegt nun vier Punkte vor den Verfolgern RB Leipzig und Bayern München.

Uli Hoeneß ist für seine Impulsivität bekannt. Am Sonntag ärgerte sich der Bayern-Präsident über Aussagen im Sport1-Doppelpass - und griff empört zum Telefonhörer.

Die Pleite gegen Union Berlin war offensichtlich eine zuviel - Trainer Sandro Schwarz ist nicht mehr Trainer des 1. FSV Mainz 05.

0:4 im Topsiel beim FC Bayern - Borussia Dortmund hat wieder einmal Angsthasenfußball abgeliefert, meint unser Kolumnist.

Nach dem überzeugenden Sieg des FC Bayern München gegen Borussia Dortmund unter Interimscoach Hansi Flick plaudert Präsident Uli Hoeneß ein wenig aus dem Nähkästchen: Offenbar wollten Teile der Mannschaft Trainer Niko Kovac nicht mehr.

Leipzig setzt seine Erfolgsserie in der Bundesliga fort und springt vorerst auf Platz zwei. Schalke verzweifelt an Rouwen Hennings. Paderborn und Mainz kassieren erneut bittere Niederlagen.

Hansi Flick bleibt nach dem überzeugenden Erfolg über Borussia Dortmund erstmal weiter Trainer des FC Bayern München.

War es Frust über die bittere Niederlage in der Nachspielzeit? In Köln kam es nach dem Schlusspfiff zu unschönen Szenen, Fans aus Hoffenheim und der Kölner werden verletzt.

Er kam erst im Sommer, nun muss Achim Beierlorzer beim 1. FC Köln schon wieder gehen. Die sportliche Bilanz mit acht Niederlagen in elf Spielen ist ernüchternd.

Mats Hummels kehrt mal wieder in eine alte Heimat zurück. Die Partie seines BVB beim FC Bayern wird für den Routinier nicht nur zu einer Reise in die Vergangenheit, sondern auch zu einer ultimativen Prüfung.

Arsène Wenger hat der Darstellung des FC Bayern bezüglich eines möglichen Engagements als Trainer beim deutschen Fußball-Rekordmeister widersprochen.

Wenn die Ereignisse in den letzten Tagen vor einem Spiel immer zum Ergebnis dazugezählt werden müssten, dann ginge Borussia Dortmund heute Abend mit einer 2:0-Führung ins Treffen der Giganten. Der BVB hat nämlich in der Allianz-Arena das Momentum auf seiner Seite.

Weiterer Rückschlag für das Team, drohender Knockout für den Trainer - die Tage von Achim Beierlorzer beim 1. FC Köln scheinen nach einem Last-Minute-K.o. gegen die TSG Hoffenheim gezählt.

Am Samstag empfängt der FC Bayern München Borussia Dortmund zum Klassiker der Bundesliga. Vor dem Topspiel haben wir mit BVB-Legende Karl-Heinz Riedle über das Topspiel, den aufstrebenden Achraf Hakimi und die Kritik an Trainer Lucien Favre gesprochen.

Am Samstag kam es zum Kracher der Bundesliga-Hinrunde zwischen dem kriselnden FC Bayern München und Borussia Dortmund. So sehen Sie den Klassiker und alle weiteren Spiele des 11. Bundesligaspieltags live im TV und Stream.

Schalkes Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies spricht zum Ende seiner dreimonatigen, vereinsintern verhängten Sperre über die Zeit ohne die Spiele und das Stadion und entschuldigt sich für seine umstrittene Rede.

Die Bundesliga trauert um Heinz Höher, die Trainerlegende ist im Alter von 81 Jahren verstorben. Eine Episode bleibt besonders in Erinnerung: In den 1980ern übersteht er einen Spieleraufstand beim damaligen Zweitligisten 1. FC Nürnberg.

Hasan Salihamidzic muss einen neuen Trainer für den FC Bayern finden. Das gehört zu seinen Aufgaben als Sportdirektor. Geht er sie jedoch ähnlich ungeschickt an wie so manchen Transfer, dann könnte der 42-Jährige schnell selbst ins Kreuzfeuer der Kritik geraten.

Es ist unbestritten: Clemens Tönnies hat im Sommer eine rassistische Äußerung zu Afrika getätigt und sein FC Schalke 04 eine selten dämliche Reaktion gezeigt. Es gab wochenlang Kritik, heftig und berechtigt - doch irgendwann muss auch mal gut sein!

Am Samstag steht in der Bundesliga der deutsche Klassiker zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund an - und das ausgerechnet in der stürmischen Zeit des Rekordmeisters. Wie ist der Stand der Dinge bei den Münchnern und wo könnte der BVB für Probleme sorgen? Wir beantworten drei wichtige Fragen.

Jürgen Klinsmann kehrt in die Fußball-Bundesliga zurück und bekommt einen Sitz im Aufsichtsrat von Hertha BSC Berlin. Einen Bericht der "Bild"-Zeitung bestätigte Klinsmanns Berater Roland Eitel am Donnerstagabend der Deutschen Presse-Agentur.

Absage für Arsène Wenger: Der 70-Jährige wird offenbar nicht neuer Trainer des FC Bayern München. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bestätigte dessen Anruf - und die dankende Ablehnung des Rekordmeisters.

Nur soviel scheint sicher: Diesmal wird es nicht Jupp Heynckes. Der FC Bayern München sucht einen Nachfolger für Cheftrainer Niko Kovac und hat sich bereits drei Absagen eingehandelt. Einer der beiden Interessenten ist nur vier Jahre jünger als Heynckes.

Baby-News im Hause Lewandowski: Der polnische Torjäger des FC Bayern und seine Frau erwarten wieder Nachwuchs. In Sachen Leisten-OP des Stürmers soll bald eine Entscheidung fallen.

Zwei Kandidaten weniger: Sowohl Ralf Rangnick als auch Thomas Tuchel haben dem FC Bayern als Nachfolger von Niko Kovac abgesagt. Bereits am Montag hatte Erik ten Hag ausgeschlossen, in dieser Saison Trainer der Münchner zu werden. Ein einst von den Münchnern begehrter Franzose wäre dagegen bereit für einen neuen Job.

Machen wir uns nichts vor: Das ist die beste Fußballsaison seit Jahren. Die Bayern sind nicht mehr das langweilige Maß der Dinge, der Dauermeister feuert sogar als erster Klub der Saison den Trainer. Und ausgerechnet jetzt, genau im richtigen Moment, ist der BVB wieder da!

Hansi Flick ist als Interimstrainer beim FC Bayern gefragt. Den 54-Jährigen zeichnen neben seiner Expertise sein Charakter aus. Nur selten medial in Erscheinung getreten, war es, der Deutschland 2014 im Schatten von Bundestrainer Jogi Löw zum WM-Titel führte. Und nun den FC Bayern zurück an die Bundesliga-Spitze?

Bayern München muss im Bundesliga-Spitzenspiel am Samstag gegen Borussia Dortmund auf Jérôme Boateng verzichten.

Uli Hoeneß wird beim FC Bayern nicht länger das Amt des Präsidenten und Aufsichtsratsvorsitzenden ausüben. In der ARD-Doku "Der Bayern-Boss: Schlusspfiff für Uli Hoeneß" verrät er, dass nicht die Zeit im Gefängnis die schlimmste seines Lebens war und erklärt, warum er im Zuge der Steuer-Affäre nicht in Revision gegangen ist.

Oliver Kahn übernimmt als neuer Vorstand beim FC Bayern im Januar ein Chaos an der Säbener Straße. Das haben die vergangenen Tage beim Bundesliga-Vierten sehr deutlich gezeigt, und daran wird auch die Verpflichtung eines neuen Trainers und Kovačs Nachfolger nichts ändern.

Hansi Flick hat am Dienstag seine erste Pressekonferenz (PK) als Interimstrainer des FC Bayern gegeben. Der 54-Jährige sprach unter anderem über den entlassenen Niko Kovac, den kommenden Champions-League-Gegner Olympiakos Piräus und Bayern-Profi Thomas Müller. Die PK in der Ticker-Nachlese.

Er hatte sich selbst ins Gespräch gebracht und dem FC Bayern nun abgesagt: Erik ten Hag wird den deutschen Rekordmeister in dieser Saison nicht übernehmen. Wie es auf der Trainerposition weiter geht, soll aber bald klar sein, sagte derweil Präsident Uli Hoeneß.

Niko Kovac ist nicht länger Trainer des FC Bayern München. Das gab der Rekordmeister am Sonntagabend bekannt. Wenigstens im Netz sorgt das für gute Laune. Die besten Reaktionen.

Hermann Gerland übernimmt wieder den Co-Trainer-Posten beim FC Bayern München. Der 65-Jährige assistiert ab sofort Trainer Hansi Flick, der den deutschen Fußball-Rekordmeister "bis auf weiteres" betreut.

Mit Niko Kovac und dem FC Bayern trafen zwei Welten aufeinander. Der Trainer hat es nie geschafft, seiner Mannschaft ein tragfähiges taktisches Konzept zu vermitteln, das den hohen Ansprüchen in München genügt.

Der Todestag von Robert Enke jährt sich am 10. November zum zehnten Mal. Seine Witwe spricht in einem Interview über die schwierige Zeit.

Im Berliner Derby blieb Deniz Aytekin auch dann noch gelassen, als Raketen auf den Platz geworfen wurden. Ein aufgeheiztes Spiel brachte der Schiedsrichter souverän zu Ende. Auch beim spielentscheidenden Strafstoß lag er goldrichtig.

Wer wird Nachfolger von Niko Kovac beim FC Bayern? Bei den kommenden Spielen sitzt Hansi Flick auf Trainerbank. Und dann? Das sind die möglichen Trainer-Kandidaten.

Niko Kovac hat in seiner letzten Ansprache als Bayern-Trainer am Sonntagmorgen einige Spieler in der Spiel-Analyse scharf kritisiert.

Normalerweise ist Rafal Gikiewicz dafür zuständig, Bälle des Gegners aufzuhalten. Nach dem hitzigen Derby gegen Hertha BSC gibt Union Berlins Torwart vor laufenden Kameras eine Bewerbung als Türsteher ab. Er wird zum Helden, als die Ultras über den Zaun klettern, um Herthas Fans ihre Meinung zu sagen.

Amine Harit hat einem extrem effektiven FC Schalke 04 einen schmeichelhaften Auswärtssieg beim FC Augsburg beschert.

Erst die Pokal-Blamage, nun eine bittere Derby-Niederlage: Für Trainer Achim Beierlorzer wird die Luft beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln immer dünner.

Der FC Bayern München kriselt wieder im Herbst: Cheftrainer Niko Kovac steht nach dem 1:5 in Frankfurt wie in seinem ersten Jahr beim Rekordmeister mit dem Rücken an der Wand.

Die Nacht nach dem 1:5-Debakel bei seinem Ex-Klub in Frankfurt hat Niko Kovac als Bayern-Trainer überlebt. Wie es für den 48-Jährigen jedoch an der Säbener Straße weitergeht, wissen nur die Bosse des FC Bayern München.

Sebastian Polter hat den 1. FC Union zum umjubelten Sieg im ersten Bundesliga-Duell mit dem Stadtrivalen Hertha BSC geschossen.

Ein 1:5 hatte es für den FC Bayern über zehn Jahre in der Bundesliga nicht mehr gesetzt. Nach der "deftigen Niederlage" von Frankfurt steht Kovac mehr denn je unter Druck - und in Frage. Seine Bosse sprechen am Samstag zunächst lieber gar nicht.

Bayern-Trainer Niko Kovac hat sich unmittelbar nach dem 1:5-Debakel des deutschen Fußball-Rekordmeisters bei Eintracht Frankfurt nicht zu seiner Zukunft als Trainer in München äußern wollen.

In Leipzig feiern die RB-Fans das nächste Schützenfest. Borussia Mönchengladbach setzt sich an der Tabellenspitze leicht ab. Der FC Bayern erlebt in Frankfurt ein Debakel. In Unterzahl geht der Rekordmeister bei der Eintracht unter. Trainer Kovac stehen schwere Tage bevor.

Die Luft für Niko Kovac wird dünn - dank seines Ex-Clubs Frankfurt: In einem denkwürdigen Spiel zerlegt die Eintracht Kovacs aktuellen Club, den FC Bayern München.

Für Hoffenheim geht es in der Fußball-Bundesliga steil nach oben. Die Kraichgauer gewinnen auch ihr viertes Spiel in Serie. Gegner Paderborn werden die Grenzen aufgezeigt. Dessen Trainer Baumgart überrascht nur mit einem ungewöhnlichen Herbst-Outfit.