• Die Bayern-Stars Leon Goretzka und Javier Martinez fallen dem Rekordmeister wegen positiver Corona-Tests vorerst aus.
  • Dies gab der Tabellenführer der Bundesliga vor dem Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim bekannt.
  • Beide Spieler befänden sich in Quarantäne. Das ist aber nicht die einzige Hiobsbotschaft.

Mehr Bundesliga-Themen finden Sie hier

Bundesliga-Tabellenführer Bayern München muss auf Nationalspieler Leon Goretzka und den Spanier Javi Martinez verzichten. Die beiden Profis sind positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

"Leon und Javi sind in Quarantäne und fallen erst einmal aus. Es ist schade, dass es die beiden getroffen hat. Es ist alles mit dem Gesundheitsamt abgestimmt", sagte Trainer Hans-Dieter Flick vor dem Bundesliga-Heimspiel am Samstag (15:30 Uhr/Sky) gegen seinen Ex-Klub TSG 1899 Hoffenheim.

Lesen Sie auch: Bayern-Talent vor dem Absprung nach Italien

Erinnerung an falsch positiven Corona-Test bei Serge Gnabry

Im vergangenen Oktober hatte den Bayern Nationalstürmer Serge Gnabry wegen eines positiven Corona-Tests und anschließender Quarantäne für das Champions-League-Heimspiel gegen Atlético Madrid gefehlt. Anschließend stellte sich Gnabrys Test als falsch positiv heraus.

Lesen Sie auch: Wie sicher sind Corona-Tests?

Zudem muss der FC Bayern "drei bis vier Wochen", so Flick, auf Ersatztorhüter Alexander Nübel verzichten. Der 24-Jährige erlitt im Training eine Bänderverletzung im Sprunggelenk. Auch der angeschlagene Corentin Tolisso fehlt weiterhin. Der Weltmeister soll aber am Sonntag wieder ins Training einsteigen. (AFP/hau)

Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Bundesliga-Saison 2020/21: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Momente der Bundesliga-Saison 2020/21: Hier finden Sie - regelmäßig aktualisiert - Momente, die im Gedächtnis bleiben.
Teaserbild: © Sascha Walther / picture alliance / Eibner-Pressefoto