In wenigen Tagen nehmen Borussia Dortmund und der FC Bayern München die Vorbereitung für die kommende Bundesliga-Saison auf. Schon jetzt fliegen erste Giftpfeile aus dem Süden ins Ruhrgebiet.

Mehr aktuelle News zur Bundesliga finden Sie hier

Borussia Dortmund werkelt am Kader für die kommende Bundesliga-Saison und konnte bereits einige namhafte Spieler verpflichten. Neben Nico Schulz (TSG 1899 Hoffenheim), Thorgan Hazard (Borussia Mönchengladbach) und Julian Brandt (Bayer 04 Leverkusen) präsentierte der BVB kürzlich auch Rückkehrer Mats Hummels vom FC Bayern München. Volle Kraft voraus in Richtung Deutsche Meisterschaft, lautet die Devise in Dortmund.

Einem bereitet die Transfer-Offensive der Konkurrenz offenbar keine Sorgen: Uli Hoeneß. Bei der Film-Premiere von "Kroos" am Sonntag konnte sich der Bayern-Präsident einen Seitenhieb in Richtung Dortmund nicht verkneifen. Hoeneß: "Der BVB hat viele Spieler gekauft. Ob er sich verstärkt hat, sehen wir im Laufe der Saison."

Bayern-Boss Uli Hoeneß stichelt gegen BVB

Neben Leih-Spieler Paco Alcácer, den Borussia Dortmund nun fest unter Vertrag genommen hat, kaufte der BVB vier Spieler - damit also auch nur einen mehr als der FC Bayern. Zu den Transfer-Plänen der Münchner sagte Hoeneß übrigens nichts.

Verwendete Quellen:

  • faz.net: Hoeneß stichelt schon gegen Dortmund
Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Bundesliga-Saison 18/19: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Momente der Bundesliga-Saison 2018/2019: Hier finden Sie - regelmäßig aktualisiert - Momente, die im Gedächtnis bleiben.