Mainz

Das geplante Gesetz zur Zweckentfremdung von Wohnraum und die Proteste der Studenten der Mainzer Unimedizin sind heute (14.00 Uhr) Themen im Landtag.

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hält die Debatte über den 8. Mai als möglichen bundesweit gesetzlichen Feiertag für sinnvoll, schließt sich aber der Forderung nicht an.

Die Sanierung an der Theodor-Heuss-Brücke zwischen Rheinland-Pfalz und Hessen könnte wie geplant über die Bühne gehen.

Beleidigungen und Aggressionen nehmen zu - nicht nur im Internet. Neben Strafverfolgung und Prävention steuert die Landesregierung jetzt auch mit einem Themenschwerpunkt dagegen.

Die rheinland-pfälzische AfD-Fraktion will das Elternrecht bei der Entscheidung über das Einschulungsjahr bestimmter Kinder stärken.

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hat Alexandru Maxim vom Training freigestellt, damit er seine persönliche Zukunft regeln kann.

Wenige Wochen vor der närrischen Hochzeit und wenige Wochen nach Einführung der Kassenbon-Pflicht hat sich eine Bäckerei aus Budenheim bei Mainz etwas Besonderes ausgedacht.

In Rheinland-Pfalz haben bereits 30 Schulen ihr Interesse am Digitalpakt eingereicht.

Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin und Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK) Stefanie Hubig (SPD) sieht die in Baden-Württemberg angestoßene Debatte um die Bedeutung der Rechtschreibung kritisch.

Im Prozess gegen den wegen Betrugs im Zusammenhang mit der 2009 gescheiterten Privatfinanzierung des Freizeitparks am Nürburgring angeklagten Geschäftsmann hat die Ex-Frau des Schweizers ausgesagt.

Seit der Einführung des Deutschlandstipendiums 2011 haben mehr als 1200 Studenten der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz die Förderung erhalten.

Mehrere hundert Mitarbeiter privater Busunternehmen haben in Mainz für bessere Arbeitsbedingungen demonstriert.

Mainz/Saarbrücken (dpa/lrs) – Windböen, anhaltende Schauer und dichte Wolken: Die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland müssen sich zu Beginn der neuen Woche auf ungemütliches Wetter einstellen.

Bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage streiken die Mitarbeiter privater Busunternehmen in Rheinland-Pfalz. Sie fordern ein schnelles Handeln der Politik.

Der Bund hat sie beschlossen, die Kommunen müssen sie umsetzen. "Wie genau?", fragen diese beim Land.

Seit Ende Oktober läuft vor dem Mainzer Landgericht in Sachen Nürburgring-Ausbau der Betrugsprozess gegen den Schweizer Geschäftsmann Urs Barandun, nun biegt er auf die Zielgerade ein.

Die Landesregierung fördert den Aus- und Umbau von Küchen und Schlafräumen in Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz - und schaltet für Anträge der Einrichtungen ein Online-Portal frei.

Leipzig verliert - und die Bayern sind sofort da. Mönchengladbach dreht gegen Mainz das Spiel und bleibt oben dran. Aufsteiger Union Berlin wird immer besser und auch der zweite Berliner Club gewinnt.

Nach der Debatte um die Bedeutung des Rechtschreibunterrichts in Baden-Württemberg greift der rheinland-pfälzische Oppositionsführer Christian Baldauf (CDU) das Thema auf.

Jeden fünften Tag wird in Deutschland eine Straftat gegen Juden verübt. In Rheinland-Pfalz nehmen antisemitische Angriffe auch zu.

Nach fünf Toren in Hoffenheim und fünf Treffern in Bremen träumt der FSV Mainz 05 vom nächsten Auswärtscoup in der Fußball-Bundesliga.

Der geplante Transformationsrat muss nach Ansicht des Fraktionsvorsitzenden der Landtags-Grünen, Bernhard Braun, neue Arbeitsplätze in umweltfreundlichen Branchen nach Rheinland-Pfalz holen.

Gibt es häufiger schwere Gewalttaten mit dem Einsatz von Messern?

Mit Aussagen zum Unterrichtsausfall hat die FDP-Bildungsexpertin Lerch schon mal den Unmut der Ampel-Koalition auf sich gezogen. Nun steht die 64-Jährige wieder im Fokus.

Eine neue Rhein-Brücke und eine digitale Plattform für verschiedene Verkehrsmittel: Die CDU-Landtagsfraktion fordert die Landesregierung auf, die Erarbeitung eines Konzepts für den Verkehr zwischen Worms bis Speyer zu unterstützten.