Rheinland-Pfalz

Koblenzer Eltern protestieren gegen einen verbreiteten Unterrichtsausfall an Schulen in Rheinland-Pfalz.

Zum zweiten Mal in dieser Woche ist in Luxemburg ein Geldautomat gesprengt worden.

Der Handelsverband Rheinland-Pfalz befürwortet den Vorschlag zur Einführung eines 365-Euro-Tickets für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Mainz.

Das Saarland gehört neben Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz zu den sichersten Bundesländern für Autobesitzer.

Die Zahl der Autodiebstähle ist in Rheinland-Pfalz im vergangenen Jahr erheblich gesunken.

Borkenkäfer verursachen nicht nur im Wald Millionen-Schäden. Sie bescheren auch der Holzindustrie Qualitätseinbußen und niedrigere Erlöse.

Bildungsministerin Hubig reist zur Kultusministerkonferenz in Berlin.

Viele Mitglieder der jüdischen Gemeinden in Rheinland-Pfalz sind nach dem Anschlag in Halle schockiert.

Die Gefahr von Armut im Alter wächst in Rheinland-Pfalz.

Viele Einwohner in Rheinland-Pfalz müssen laut einer Studie mit steigenden Steuern und Gebühren rechnen.

Eine Woche nach dem antisemitischen Anschlag in Halle halten die Behörden in Rheinland-Pfalz an der besonderen Sicherung von jüdischen Einrichtungen fest.

Der Goldschatz des Rheinischen Landesmuseums Trier wird wegen eines Einbruchs erst nächstes Jahr wieder zu sehen sein.

In Rheinland-Pfalz und im Saarland wird es in den kommenden Tagen immer wieder regnen.

Eine auf einem Acker bei Frankenthal entdeckte Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Mittwoch vom Kampfmittelräumdienst Rheinland-Pfalz erfolgreich entschärft worden.

Im Prozess um die vorgezogene Wiederwahl des rheinland-pfälzischen Dehoga-Präsidenten Gereon Haumann deutet sich ein juristischer Erfolg für den Hotel- und Gaststättenverband an.

Künftig sollen in Rettungswagen in Rheinland-Pfalz ausgebildete Notfallsanitäter an Bord sein.

Deutschland hat nach Meinung der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) ein "strukturelles Problem" mit Rechtsextremismus.

Rheinland-Pfalz hat vom Bund mehr Engagement zur Stärkung der Geburtshilfe gefordert.

Der komplette Neuzuschnitt der Pfarreienlandschaft im Bistum Trier soll nun bis zum 1. Januar 2021 stehen: Von den geplanten 35 Großpfarreien gingen die ersten 15 Einheiten Anfang 2020 an den Start, die übrigen folgten bis Anfang 2021, teilte das Bistum Trier am Dienstag mit.

Nach dem Absturz eines US-Kampfjets aus Spangdahlem hatte die dortige Air Base ihre Flugzeuge am Boden gelassen. Eine Woche später heben die Maschinen wieder ab.

Die Sonne zeigt sich am Dienstag nur kurz in Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Wenn ein Mensch stirbt, muss in Deutschland ein Arzt den Tod bescheinigen.

Alte Stauwehre an der Mosel versperren vielen Wanderfischen den Weg. Künftig sollen moderne Fischtreppen ihren Aufstieg ermöglichen.

Der teilweise rückläufige Trend bei den Erstsemester-Zahlen an Hochschulen in Rheinland-Pfalz hat sich in diesem Wintersemester insgesamt nicht weiter fortgesetzt.

Das Land Rheinland-Pfalz weitet die Förderung von Forschungs- und Promotionsprojekten aus.