Barcelona

Der Transfer von Ousmane Dembélé von Borussia Dortmund zum FC Barcelona ist nahezu perfekt. Das 20 Jahre alte Talent darf zu den Katalanen und beschert dem BVB eine Rekordablösesumme.

Kein Losglück für Borussia Dortmund und den FC Bayern: Der BVB trifft in der Champions League unter anderem auf Real Madrid, der FCB auf Paris Saint-Germain. Leichter hat es RB Leipzig erwischt. Der Vizemeister darf sich Hoffnungen auf das Erreichen der K.-o.-Runde machen. Der Live-Ticker zur Gruppenphase in der Nachlese.

Barcelona: Attentäter Younes Abouyaaquoub ist tot. Vier Tage nach dem Terroranschlag von Barcelona hat die Polizei in Katalonien den europaweit gesuchten mutmaßlichen Haupttäter getötet.

Erst in London, dann in Paris und jetzt in Barcelona: In nur drei Monaten schlug drei Mal der Terror im Umfeld von Julia Monaco zu. Doch die junge Reisende denkt nicht daran aus Angst wieder nach Hause zu fliegen.

Terror in Spanien: Barcelona und Cambrils im Fadenkreuz - die aktuellen Entwicklungen im Live-Blog.

Terroranschlag in Barcelona: Kann ich meine Reise jetzt stornieren?  Gibt es für Touristen Einschränkungen vor Ort? Was bedeutet der Anschlag für Kreuzfahrt-Reisende? Ein ...

Hier finden Sie die gesammelten Nachrichten des Tages rund um den Terroranschlag in Barcelona.

Bei dem Terror-Anschlag in Barcelona sind mindestens 13 Menschen getötet worden. Das bestätigte Joaquim Form, der Innenminister der Provinz Katalonien.

Nach dem Anschlag mit einem Lieferwagen in Barcelona ist laut Medienberichten ein Verdächtiger festgenommen worden.

Fliegende Händler verkaufen am Strand der spanischen Mittelmeermetropole Barcelona einem Medienbericht zufolge mit Fäkalbakterien verseuchte Getränke und Snacks. 

In vielen Regionen Spaniens haben die Einheimischen den Massentourismus satt. An etlichen Mietwagen auf Mallorca etwa kleben Sticker mit dem Satz "Tourismus killt Mallorca" oder "Dieses Auto ist zu viel". Auch in der Metropole Barcelona formieren sich Bürgerbewegungen gegen Touristen.

Ousmane Dembélé bekommt nach seinem Fehlverhalten eine weitere Strafe. Der BVB-Profi ist nicht nur suspendiert, er muss auch mit einer hohen Geldstrafe rechnen. Unterdessen berichtet die "Marca", dass der FC Barcelona sein Angebot für den Franzosen erhöht hat.

Unser Transferticker hält Sie über die wichtigsten Transfer-News und Wechsel-Gerüchte auf dem Laufenden.

Immer wieder benehmen sich deutsche Touristen im Urlaub daneben - und vielen Landsleuten ist das peinlich.

Die Touristenzahlen brechen in Spanien derzeit alle Rekorde. Die Kassen klingeln. Doch das schlechte Benehmen vieler Besucher und die explodierenden Immobilienpreise bringen viele auf die Palme. Der Protest wird heißer - vor allem in Barcelona und auf Mallorca.

Der Wechsel von Neymar zu Paris St.-Germain steht bevor und die Fußballwelt steht Kopf. Der Deal stellt nicht nur alles bisher Dagewesene in den Schatten, sondern erschüttert das Financial Fairplay in seinen Grundfesten.

Erst eine Saison war der Audi RS 3 LMS im Einsatz, doch schon jetzt ist der Tourenwagen für den Audi-Kundensport ein echter ...

Mit dem Frühjahr beginnt die Saison für Städtereisen. In London, Rom und Paris waren viele Urlauber schon. Doch in Europa gibt es noch viele andere interessante Metropolen. ...

Vor dem El Clásico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona stellt sich wieder einmal die Frage, ob Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi der beste Fußballer der Welt ist. Für uns kann es nur eine Antwort geben. 

Ryanair gibt Gas. Der Billigflieger bietet mehrere Routen ab Frankfurt am Main früher an als geplant. Neu auf dem Markt ist die Marke Level, die Low-Cost-Langstreckenflüge ab ...

"Ferrari Land" ist der erste Park der italienischen Rennsport-Marke in Europa. Die 70 000 Quadratmeter große Anlage bietet Highlights wie eine 112 Meter hohe Achterbahn. Was ...

Das 0:12 des spanischen Drittligisten CD Eldense gegen die zweite Mannschaft des FC Barcelona hat eine Lawine ins Rollen gebracht. Es ist ein Gaunerstück, in dem zahlreiche Spieler, Trainer und sogar die italienische Mafia ihre Finger im Spiel haben könnten.

Kaum eine spanische Stadt ist so beliebt bei Deutschen wie Barcelona. Doch leider ist die Mittelmeermetropole auch für ihre vielen Taschendiebe und Trickbetrüger bekannt. Wie ...

Egal ob in Barcelona oder London: Hier entstehen die Stadien der Zukunft.

Beim FC Bayern hat sich Thiago in den vergangenen Monaten zum Schlüsselspieler entwickelt. Doch jetzt könnte den Bayern gerade dieser Schlüssel abhandenkommen - Thiagos Ex-Klub FC Barcelona will ihn laut spanischem Radiosender zurück holen.