Marcel Engels

Redakteur (nicht mehr im Unternehmen)

Marcel studierte Politikwissenschaft, Geschichte und Anglistik an der Universität Augsburg. Absolvierte danach als "Eintrittskarte" in den Redakteursberuf einen Journalismuslehrgang an der Universität Salzburg. Übernahm nach einem Praktikum in der 1&1-Redaktion die Pflege des deutschen Ablegers des Elektronikblogs "bgr.com". Arbeitet jetzt als Redakteur im Team News, hauptsächlich für die Ressorts Wirtschaft und Sport. In seiner Freizeit beschäftigt er sich aktiv und passiv mit Sport, reist gerne durch die Welt und verbringt seine Zeit mit aktuellen Kinofilmen und TV-Serien. Ruhmreich: Er ist Rekordtorschütze der Redaktion beim jährlichen 1&1-Fußballturnier - mit vier glorreichen Treffern!

Artikel von Marcel Engels

Alle Welt spricht von der Fußball-WM 2022 in Katar und den Missständen im Emirat. Doch schon vier Jahre vorher soll die Weltmeisterschaft in Russland stattfinden - trotz Ukraine-Krise, Krim-Annexion und katastrophalen Bedingungen in Sachen Meinungsfreiheit. Die Rufe nach einem Boykott werden immer lauter. Muss die Fifa nun reagieren?

Er war als der "Euro-Schreck" angekündigt: Gianis Varoufakis, Griechenlands Finanzminister stellte sich am Sonntagabend den Fragen von Günther Jauch, Deutschlands Fernsehtalker Nummer eins. Doch der Grieche zeigte sich von seiner ruhigen Seite. Wir beantworten die wichtigsten Fragen nach dem Auftritt des griechischen Finanzchefs.

Es hat leider nicht gereicht für Manuel Neuer: Im Finale der Wahl zum Weltfußballer 2014 muss sich der Münchner Torwart Cristiano Ronaldo geschlagen geben. Gegen die Tormaschine von Real Madrid half auch der Gewinn des Weltmeistertitels nichts.

Kaum ein deutscher Fußball-Kommentator polarisiert so sehr wie Marcel Reif. Auch innerhalb der Sport-Redaktion gehen die Meinungen auseinander: Die einen lieben ihn, die anderen hassen ihn. Zwei Kommentare zum TV-Journalisten, der heute seinen 65. Geburtstag feiert.

Der erste Spieltag der Qualifikation für die EM 2016 in Frankreich ist Geschichte. Von allem war etwas geboten: Favoritenstürze, sympathische Exoten und Stars, die sich daneben benehmen. Wir fassen die wichtigsten Ereignisse zusammen.

Deutschland spielt heute Abend gegen Argentinien (live ab 20:45 Uhr im ZDF und bei uns im Ticker). Sie haben ein Déjà-vu? Da sind Sie mit Sicherheit nicht alleine, denn die beiden Nationalteams standen sich zuletzt vor 52 Tagen im WM-Finale gegenüber.

Argentiniens Spiel steht und fällt mit dem Superstar - eine Analyse.

Muss die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw im Maracana-Stadion von Rio de Janeiro vor Lionel Messi und seinen Teamkollegen Angst haben? Eine kurze Analyse.

Welche Befürchtungen, die wir vor dem Turnier um die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw hatten, haben sich bewahrheitet, welche Baustellen sind schon gelöst?

Die Vorrunde der WM 2014 ist gespielt und das Achtelfinale in Brasilien ist komplett. In den Partien sieben und acht stehen sich Deutschland und Algerien, sowie Belgien und die USA gegenüber.

Das Achtelfinale der WM 2014 in Brasilien ist fast komplett. Die Partien Nummer fünf und sechs stehen fest. Frankreich spielt gegen Nigeria und Argentinien misst sich mit der Schweiz.

Das Achtelfinale der WM 2014 in Brasilien nimmt langsam Form an. Nachdem sich am Montag die ersten beiden Partien ergaben, stehen nun die nächsten beiden Spiele fest. stehen fest. Kolumbien trifft auf Uruguay und Costa Rica spielt gegen Griechenland.

Die ersten beiden Partien des Achtelfinales der WM 2014 in Brasilien stehen fest. Die Gastgeber treffen auf Chile und die Niederlande bekommen es mit Mexiko zu tun. Alle vier Mannschaften sind zuversichtlich, im Turnier noch für Furore sorgen zu können.

Deutschland kämpft sich nach Rückstand ins Spiel zurück.

Nun hat es der Hamburger SV also geschafft. Der Katastrophenklub aus dem Norden hat sich in die Relegation gegen die SpVgg Greuther Fürth gerettet. Der Abstieg ist aufgeschoben. Der Größenwahn an der Elbe kann weitergehen. Leider ...

Die ganze Welt blickt heute nach Südafrika. Im FNB-Stadion in Johannesburg findet die Trauerfeier für den verstorbenen Nationalhelden Nelson Mandela statt.

Warum 1899 Hoffenheim Ihnen einen Haufen Geld bescheren könnte, Hertha BSC auf gut erzogene Jungspunde hofft und die Bundesliga uns einfach nicht zuhören will, erklären wir in unserer etwas anderen Vorschau auf den 28. Spieltag der Bundesliga.

Normalerweise steckt Bundesliga drin, wo Bundesliga draufsteht. Nur nicht an diesem Wochenende. Zum Auftakt des 21. Spieltags scheint es nämlich so, als träfen gleich mehrere Teams aus verschiedenen Ligen aufeinander.

Es ist das Mekka des Skisports: das Hahnenkammrennen in Kitzbühel. Jedes Jahr stürzt sich die Elite des alpinen Skiweltcups mit halsbrecherischer Geschwindigkeit die weltberühmte "Streif" hinunter.

Endlich wieder Bundesliga! Die männliche Hälfte der Republik freut sich auf Fußball gucken, ihre Partnerinnen haben Ruhe. Was Sie wissen sollten, um heute Abend beim Auftakt der ...

Noch hat sich die Bundesliga nicht beruhigt, was das Coming-out von Thomas Hitzlsperger betrifft. Sein Ex-Trainer Felix Magath erklärte bereits, er hätte sich gewünscht, der homosexuelle Ex-Profi hätte sich ihm anvertraut. Nun antwortet Hitzlsperger per Twitter.

Seit Mitte August arbeitet Breno Vinicius Rodrigues Borges, ehemaliges Defensivtalent des FC Bayern München, als Freigänger beim Rekordmeister. In einem Interview spricht der verurteilte ...

Liga-Papa FC Bayern macht Urlaub - Party bei BVB und Leverkusen?

Die Anspannung ist enorm bei Borussia Dortmund. Im letzten Gruppenspiel der Champions League geht es für den BVB bei Olympique Marseille nicht nur um das Ticket fürs Achtelfinale.

Wer hätte das gedacht? Der FC Bayern München, Übermannschaft Europas und Topfavorit auf den Champions-League-Titel, kann doch noch verlieren.