Sido

Sido ‐ Steckbrief

Name Sido
Bürgerlicher Name Paul Würdig
Beruf Sänger, Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Berlin
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 186 cm
Familienstand geschieden
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerReen, Charlotte Würdig
Augenfarbe braun
Links www.sido-gold.de

Sido ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Das Gesicht des Musikers Sido war eine lange Zeit nicht bekannt, da er stets eine Maske trug. Mittlerweile ist der Steckbrief des gebürtigen Berliners weniger geheimnisvoll.

Sido kam als Paul Würdig am 30. November 1980 im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg auf die Welt. Der Sohn eines Deutschen und einer Sintiza hat iranische Wurzeln und lebte bis zu seinem achten Lebensjahr bei der Mutter in Ost-Berlin. Nachdem der Ausreiseantrag der Familie 1988 genehmigt wurde, zogen Mutter, Schwester und Sido in den West-Stadtteil Wedding. Nach einem Aufenthalt in Lübeck kehrte die Familie Würdig wieder nach Berlin zurück und zog diesmal ins Märkische Viertel im Bezirk Reinickendorf. In dieser Zeit besuchte er dort eine Gesamtschule.

Durchbruch als Rapper

Die ersten Hip-Hop-Stücke veröffentlichte Paul Würdig 1997 bei dem Berliner Underground Label "Royal Bunker". Unter dem Künstlernamen "RoyalTS" war er zunächst Mitglied der Rap-Combo "Die Sekte", die später unter dem Namen "A.i.d.S." bekannt war. Im Rahmen eines Konzertes wurde "RoyalTS" von den späteren Gründern des Labels "Aggro Berlin" entdeckt. Sie nahmen ihn gemeinsam mit seinem Weggefährten B-Tight unter Vertrag.

Im Jahr 2003 trug die Zusammenarbeit - unter anderem mit dem "Weihnachtssong"- Früchte. Das Lied wurde geprüft - jedoch nicht indiziert. Im April 2004 erschien das erste Album "Die Maske", das mit den Single-Auskopplungen "Mein Block" und "Fuffies im Club" in die Top 10 einstieg.

Sido trug zu dieser Zeit durchgehend eine verchromte Totenkopfmaske, die zu seinem Markenzeichen werden sollte. Das Album verkaufte sich über 180.000 Mal und wurde mit der Goldenen Schallplatte prämiert. Es folgte eine künstlerische Entwicklung vom Untergrund in den Mainstream, im Rahmen derer Sido auch seine berühmte Maske ablegte. In den folgenden Jahren nahm er unter anderem am "Bundesvision Song Contest" und der "Wok-WM" teil. Mit seinem dritten Album "Ich und meine Maske" erreichte Sido erstmals Platz 1 der deutschen Albumcharts.

Zahlreiche TV-Auftritte

In der 7. Staffel der Castingshow "Popstars", die 2008 ausgestrahlt wurde, saß Sido neben Detlef D. Soost und Loona in der Jury. Gemeinsam kürten sie die Girlgroup "Queensberry" zur Siegerband. Mit der ehemaligen Popstars-Gewinnerin Doreen Steiner (Mitglied der Castingband Nu Pagadi) war Sido sieben Jahre lang zusammen. 2012 platzte jedoch die Verlobung.

2019 nahm Sido erneut einen Job in einer Casting-Show an. In der neunten Staffel von "The Voice of Germany" wurde er Coach und saß neben Mark Forster, Rae Garvey und Alice Merton auf einem der berühmten Drehstühle. In der fünften Staffel 2023 der ProSieben-Show "Wer stiehlt mir die Show" war Sido neben Bill Kaulitz und Jasna Fritzi Bauer einer der vier Kandidaten, die versuchen Joko Winterscheidt die Moderation seiner Quizshow abzunehmen.

Sido privat

Ab Sommer 2012 war Sido mit Charlotte Engelhardt liiert, im Dezember 2012 gaben sich die zwei das Ja-Wort und sie nahm seinen Nachnamen an. Anfang 2013 wurde bekannt, dass Charlotte Würdig und Sido ein Kind erwarten. Im August brachte seine "Hammerbraut" einen Jungen auf die Welt. Der zweite Sohn wurde im April 2016 geboren. Doch nach knapp acht Jahren Beziehung gaben sie im März 2020 die Trennung bekannt, zwei Jahre später folgte die Scheidung.

2022 begab er sich außerdem in eine stationäre, psychiatrische Behandlung und machte einen Entzug. In einem Interview mit dem "Spiegel" erzählte er, dass er drogenabhängig war und seine Ehe an den Drogen und seinen Exzessen gescheitert war. Sein Freund Kool Savas und seine Ex-Partnerin Charlotte Würdig standen ihm in der schweren Zeit bei, so der Rapper.

Sido ‐ alle News

Kölner Stadt-Anzeiger

Kölsche Acts auf Reggae-Festival: Kasalla tritt erstmals bei Summerjam am Fühlinger See auf – "Ist ziemlich surreal"

Urlaub & Reise

Für wen lohnt sich eine Themenkreuzfahrt?

Stars

Rapper Sido offenbart Hörverlust auf dem linken Ohr

Stars

Karl Lauterbach und Sido bald ungleiche Cannabis-Homies?

Musik

Hurricane und Southside: Deichkind kommen als Festival-Headliner

Stars

Charlotte Würdig feiert mit Sido und seiner neuen Freundin Weihnachten

Deutsche Promis

Sidos Kinder haben ihn beim Kiffen erwischt

Promis

Charlotte Würdig: Frauen wird "ein Schuldgefühl" eingeredet

WSMDS

Einer stahl allen die Show und darf jetzt aufs Cover einer Rätsel-Zeitschrift

TV

"Wer stiehlt mir die Show"? Dieser Promi krallt sich die Sendung von Joko

Kritik TV

Unfaires "Wer stiehlt mir die Show?": Sido muss plötzlich Rindsrouladen kochen

von Robert Penz
Kritik TV

"Wer stiehlt mir die Show?": Sido stellt echten Weltrekord auf

von Christian Vock
Kritik Wer stiehlt mir die Show?

Das gab's noch nie: Neue Staffel von Jokos TV-Show startet mit Sensation

von Christian Vock
Promi

Kinder im Publikum: Sido rappt Skandalsong auf Weihnachtskonzert

Promi

Nach Drogenbeichte: Charlotte Würdig steht hinter ihrem Ex-Mann Sido

Stars

"Das tut schon weh": Charlotte Würdig spricht über die Scheidung von Sido

TV

Fünfte Staffel "Wer stiehlt mir die Show?": Diese Stars spielen gegen Joko

Live-Ticker The Masked Singer

Der Brokkoli muss die Maske lüften - mit ihr hatte die Jury nicht gerechnet

von Patricia Kämpf
Kritik TV

"Wer stiehlt mir die Show?“: Joko Winterscheidt verliert nicht nur die Nerven

von Christian Vock
Kritik TV-Show

"Joko & Klaas gegen ProSieben": Sido und Knossi richten völliges Chaos an

von Robert Penz
Stars

Charlotte Würdig und ihre Söhne haben sich mit COVID-19 infiziert

Schlager

Schlager trifft Rap: Vanessa Mai und Sido veröffentlichen gemeinsamen Song

Coronavirus

Alle Corona-Meldungen vom 16. September zum Nachlesen

von Marie-Christine Fischer
Stars

Charlotte Würdig vergleicht Fußballer beim Online-Dating mit Hornissen

Kritik Täglich frisch geröstet

Live-TV-Premiere mit Knossi erinnert an "TV total" - im schlechten Sinne

von Christian Vock