Ralph Fiennes

Was wären Filme wie "Harry Potter", "Captain America", "Matrix" oder "Suicide Squad" ohne den perfekten Bösewicht? Für den Part braucht es aber eine Menge schauspielerisches Talent. Zum Glück wurde das Anthony Hopkins, Helena Bonham Carter und Christopher Walken in die Wiege gelegt. Aber nicht nur sie sind immer wieder in der Rolle des Fieslings zu sehen.

Ralph Fiennes hat in einem Interview in der "Jonathan Ross Show" verraten, dass er die Rolle des "Harry Potter"-Schurken "Lord Voldemort" beinahe abgelehnt hätte.

Der britische Schauspieler Ralph Fiennes ("Grand Budapest Hotel") mag Theaterrollen sehr. "Wenn man zwischen zweieinhalb und drei Stunden mit voller Konzentration auf der Bühne ...

Für alle Muggel-Neulinge, die Harry und seine Weggefährten noch nicht kennen sollten, wird es jetzt Zeit, sich mit den kleinen Zauberlehrlingen zu befassen.