Prinz George

Prinz George ‐ Steckbrief

Name Prinz George
Bürgerlicher Name George Prinz von Cambridge
Beruf Royal
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort London (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Links www.dukeandduchessofcambridge.org

Prinz George ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Noch nicht windelfrei war Prinz George schon ein Weltstar.

Prinz George, der erstgeborene Sohn von Großbritanniens Lieblings-Royals William und Kate, ist eines der gefragtesten Fotomotive auf den britischen Inseln. Die Washington Post verlieh ihm kurz nach seiner Geburt am 22. Juli 2013 den inoffiziellen Titel des „World’s Most Famous Baby“. Bis heute hat die Popularität des Jungen keineswegs nachgelassen. Seit Januar 2016 wird nun zunächst die selbstbestimmte Persönlichkeit von„Prinz Charming“ ausgebildet – in einem Montessori-Kindergarten. Zudem erfüllt die Königliche Hoheit bereits eifrig die für ein Mitglied des Königshauses üblichen repräsentativen Pflichten – beispielsweise bei Auftritten auf dem Balkon des Buckingham-Palasts sowie bei seiner ersten Auslandsreise gemeinsam mit den Eltern nach Neuseeland und Australien.

Beim privaten Shoppen mit Mama gibt er sich hingegen störrischer – nicht untypisch für kleine Jungen. Prinz George ist der Dritte in der britischen Thronfolge. Nach seinem Vater Prinz William, dem Duke of Cambridge, und seinem Großvater Charles, dem Prince of Wales und erstgeborenen Sohn von Königin Elisabeth II. Auf die Welt gekommen ist der im Sternzeichen des Krebses geborene Prinz George in demselben Krankenhaus wie sein Vater und sein Onkel Harry, dem Londoner St. Marys Hospital. Getauft wurde er im Oktober 2013 im St. James Palace vom Erzbischof von Canterbury auf den vollständigen Namen George Louis Alexander. Einen Blick auf Prinz George erhaschen könnte man entweder am Eingang des Kensington-Palasts, dem Londoner Wohnsitz von William und Kate, oder aber in der Nähe von Amner Hall in der Grafschaft Norfolk, dem Landsitz der Familie. Dort in der Nähe ging der Königsspross auch in die Kita der Westacre Montessori-Schule. Selbstverständlich gut behütet und abgeschirmt von allzu enthusiastischen Fans. Am 07. September 2017 beginnt für den kleinen Prinzen mit der Einschulung in die Londoner Thomas's Battersea Day School der "Ernst des Lebens".

Prinz George ‐ alle News

Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten ihr erstes Kind – das laut den königlichen Regeln nicht den Titel Prinz oder Prinzessin führen wird. Es sei denn, die Queen sorgt höchstpersönlich dafür.

Bei seinem letzten Besuch in Neuseeland wurde Prinz Harry noch mit "Marry me"-Schildern begrüßt. Das dürfte dieses Mal anders sein. Bei der ersten großen Auslandsreise mit seiner Frau richtet sich die Aufmerksamkeit auf Meghan - aus verschiedenen Gründen.

Der britische Prinz George (5) und seine Schwester Prinzessin Charlotte (3) werden erneut eine prominente Rolle bei einer royalen Hochzeit spielen. 

Herzogin Kates Schwester Pippa Middleton steht kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes. An dem aufregenden Tag führt die 35-Jährige eine besondere Tradition der royalen Familie fort.

Mit seinen fünf Jahren ist Prinz George jetzt schon immer perfekt gestylt. So perfekt, dass er es nun auf die Liste der bestgekleideten Promis geschafft hat. So sieht es zumindest das britische "Tatler"-Magazin.

Prinz George feiert Geburtstag: Der kleine Prinz wird 5. Doch wohin sind seine Eltern am 22. Juli mit ihm gereist?

Am 9. Juli wurde Prinz Louis, das dritte Kind von Herzogin Kate und Prinz William, in der Chapel Royal im St. James Palast getauft. Nun hat das Königshaus vier neue Taufbilder veröffentlicht, auf dem die gesamte royale Familie zu sehen ist.

Er hat zu einem Anschlag auf Prinz George aufgerufen, zu Attacken mit vergifteter Eiscreme und zu Anschlägen auf Fußballstadien. Deshalb muss ein Brite mindestens 25 Jahre in Haft. 

Prinz George sollte Opfer eines Terroranschlags werden - dazu hatte ein 32-Jähriger aufgerufen, der nun in England vor Gericht steht. Der Mann wollte sich angeblich dem "Islamischen Staat" anschließen.

Hochzeit von Harry und Meghan: Alle News aus dem britischen Königshaus finden Sie hier - die royale Hochzeit in der Ticker-Nachlese.

Das Royal Baby ist da! Herzogin Kate und Prinz William sind zum dritten Mal Eltern geworden. Es ist ein Junge.

Bei der hochschwangeren britischen Herzogin Kate haben die Wehen eingesetzt. Das teilte der Kensington-Palast am Montag mit.

Herzogin Kate wird ihr drittes Kind noch im April im Londoner St. Mary's Hospital zur Welt bringen. In der Klinik wurden auch Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2) geboren. 

Das dritte Kind von Prinz William und Herzogin Kate soll im April zur Welt kommen, doch offenbar rechnen die Royals schon früher mit dem Nachwuchs. Laut William könnte es jeden Moment so weit sein.

Die britische Prinzessin Charlotte (2) wird ab Januar einen Kindergarten besuchen. Prinz William und seine schwangere Frau Kate (beide 35) werden ihr Töchterchen auf die Willcocks Nursery School schicken

Weiteres Detail zum dritten "Royal Baby": Wie der Kensington-Palast mitteilte, werden Herzogin Kate und Prinz Williams im April zum dritten Mal Eltern werden.

Weil sie unerlaubt auf das Gelände der Schule des britischen Prinzen George (4) eingedrungen ist, ist eine Frau von der Polizei in London verwarnt worden. Das teilte Scotland Yard am Montag mit.

Merkwürdige Regel für einen kleinen Jungen: Prinz George ist es nicht erlaubt, einen besten Freund zu haben.

Es ist ein spannender Tag für den kleinen Prinzen, ganz England fieberte am ersten Schultag des Thronfolgers mit. Nur George, der scheint nicht so begeistert zu sein.

Ohne seine schwangere Mutter Kate ist der vierjährige Prinz George am Donnerstag eingeschult worden. Prinz William (35) begleitete seinen etwas nervös wirkenden Sohn am ersten Tag zur Schule Thomas's Battersea im Süden Londons.

Prinz George wird am Donnerstag eingeschult. Künftig wird er eine der besten Privat-Schulen des Landes besuchen - doch die soll alles andere als sicher sein. Anwohner sorgen sich um den kleinen Thronfolger.

Es gibt ein neues Foto von Prinz George. Das britische Königshaus veröffentlichte ein offizielles Bild des Royals - pünktlich zum 4. Geburtstag.

Planen Prinz William und Herzogin Kate ihr drittes Kind? Zwar ist es bis jetzt noch nicht so weit, aber dafür heizt die 35-Jährige schon mal ordentlich die Gerüchteküche an.

Prinz William und Herzogin Kate sind am Mittwoch zu ihrem dreitägigen Deutschlandbesuch in Berlin eingetroffen. Mit dabei natürlich: ihre Kinder Charlotte und George.

Gerade waren sie in Polen, jetzt kommen sie mit ihren Kindern nach Deutschland. William und Kate haben an ihren drei Tagen in Berlin, Heidelberg und Hamburg ein volles Programm.