Pharrell Williams

Pharrell Williams ‐ Steckbrief

Name Pharrell Williams
Beruf Sänger, Produzent, Designer
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Virginia Beach / Virginia (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 175 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Links www.pharrellwilliams.com

Pharrell Williams ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Pharrell Williams produziert unter anderem Songs für die Musik-Größen Madonna, Snoop Dogg und Beyoncé. In seinen eigenen Hits brilliert er durch seine einzigartige Stimme.

Pharrell Williams wird 1973 in Virginia Beach als ältester von drei Söhnen geboren. Seine Mutter ist philippinischer Herkunft und arbeitet als Lehrerin, sein Vater ist ein afrikanischer Handwerker. In einem schulischen Workshop für begabte Talente trifft er in der siebten Klasse auf seinen zukünftigen Band-Kameraden Hugo - die beiden fangen an zusammenzuarbeiten. Selbstgemischte Beats und Auftritte in unterschiedlichen Live-Bands, in denen Pharrell Williams Schlagzeug spielt, ebnen den Anfang seines musikalischen Steckbriefes. 1992 verkaufen die beiden Musiker ihren ersten Vers und fangen an, eigene Songs zu schreiben, die sie zusammen mit anderen populären Hip-Hop-Künstlern wie Mase oder Noreaga produzieren.

Den Durchbruch schafft er 1999 als Musikproduzent: Mit dem Album "Kaleidoscope" von Kelis. "The Neptunes" - so der Name des Hip-Hop- und Songwriter-Duos - werden 2002 bei den Source Awards und den Billboard Music Awards zu den "Produzenten des Jahres" ernannt. Im gleichen Jahr schreiben Pharrell Williams und Chad Hugo den Text zu Nellys Single "Hot in Here" - der von ihnen produzierte Song wir ein großer Erfolg. Auch den Britney Spears-Titel "I'm a Slave 4 U" aus der Feder des Duos wird erfolgreich. Im Sommer 2003 erscheint das Album "The Neptunes - Clones", das auch Pharrells erste Solo-Single "Frontin'" - ein Duett mit Jay-Z - enthält. Das zweite N.E.R.D.-Album des Duos erscheint 2004 und enthält Funk- sowie Rock-Elemente.

Im Juli 2006 veröffentlicht Pharrell Williams sein Debütalbum "In My Mind" - es beinhaltet unter anderem Kooperationen mit Kanye West, Jay-Z, Gwen Stefani und Nelly. Das Album erreicht Platz drei der US-Charts. 2007 gründet er mit Kanye West und Lupe Fiasco die Hip-Hop-Formation "Child Rebel Soldier". 2010 arbeitet er am Soundtrack zum Film "Ich - Einfach Unverbesserlich" mit. Ende 2013 erscheint der Song "Happy", sein erster Nummer-eins-Hit als Solokünstler. Seit 2013 ist der Sänger mit der Modedesignerin Helen Lasichanh verheiratet. Das Paar hat vier gemeinsame Kinder, darunter Drillinge.

Pharrell Williams ‐ alle News

Unterhaltung

Pharrell Williams schämt sich inzwischen für den Hit "Blurred Lines"

Panorama

"Walk of Fame": Stern von Jennifer Lopez verunstaltet

von Christian Lange
Stars & Prominente

Pharrell Williams verwarnt Donald Trump wegen des Songs "Happy"

von Stefan Reichel
Stars & Prominente

Sonya Kraus gibt Tipps für den #happymonday: "Alles ist weniger frustrierend, wenn man drüber lachen kann"

von Antonia Fuchs
Stars & Prominente

Pharrell Williams: So anstrengend ist es mit Drillingen

von Brigitta Langhoff
Stars & Prominente

"One Love Manchester": Noel Gallagher spendet, Liam Gallagher pöbelt

Stars & Prominente

"Vanity Fair": Pharrell Williams ist Vater von Drillingen geworden

Stars & Prominente

Ellen DeGeneres lädt Kim Burrell wegen homophober Aussagen aus ihrer Show aus

von Tabea Schindler
Stars & Prominente

Kosta Williams: Mode-Influencer und Blogger

von Bettina Hoffmann
Stars & Prominente

Promis protestieren mit Video gegen Polizeigewalt

Stars & Prominente

Sommer-Trends: Pistazien-Eis und Anti-Hipster-Style

Stars & Prominente

Nach dem Bart- nun der Blond-Trend bei Männern?

Unterhaltung

Ed Sheeran soll bei "Photograph" abgekupfert haben

Stars & Prominente

Pharrell Williams LIEBT diesen Song: "Alaska" von Maggie Rogers

Panorama

Stars in Weihnachtspullovern

TV, Film & Streaming

"Wetten, dass ..?": Gäste retten Markus Lanz - aber nicht die Quote

von Tanja Haas
Stars & Prominente

Was ist Ihr Sommerhit 2013?