Petra Schmidt-Schaller

Zum 53. Mal wird die Goldene Kamera vergeben. Um die Preise zu feiern, versammelt sich Deutschlands Film- und Fernsehbranche - aber nicht nur die. Auch drei Hollywoodstars sind dabei.

"Tatort" aus Langeoog: langatmiges Erzähltempo und langweiliger Fall zwischen hübschen Dünen.

In seinen besten Momenten ist der "Tatort" mehr als ein Krimi. Stellt nicht den Fall in den Mittelpunkt, sondern die Geschichten seiner Hauptfiguren. Genau das gelingt dem neuesten Frankfurter Fall. Der Abschied von Nina Kunzendorf ist im Grunde ein Drama, das eindrucksvoll beweist: Manchmal tun Trennungen so weh wie ausgerissene Fußnägel.