Max Mutzke

Max Mutzke ‐ Steckbrief

Name Max Mutzke
Bürgerlicher Name Maximilian Nepomuk Mutzke
Beruf Sänger, Instrumentalmusiker
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Waldshut-Tiengen/ Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Haarfarbe Braun
Augenfarbe Braun
Links Max Mutzkes Webseite

Max Mutzke ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Max Mutzke ist ein deutscher Sänger, der Deutschland beim Eurovision Song Contest (ESC) 2004 vertreten hat.

Maximilian Nepomuk Mutzke wird am 21. Mai 1981 in Waldshut-Tiengen im Schwarzwald geboren und wächst mit fünf Geschwistern auf. Nach dem Bestehen des Abiturs am Wirtschaftsgymnasium konzentriert sich Mutzke auf seine Musikkarriere. Er ist Sänger ohne genaue Genre-Zuordnung und singt sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch. Seine ersten musikalischen Schritte macht er in der Funk-Band Project Five.

Im Jahr 2004 nimmt er an der Castingshow "SSDSGPS" (Stefan sucht den Super-Grand-Prix-Star) teil, die von Stefan Raab im Rahmen seiner Sendung "TV Total" durchgeführt wird. Er setzt sich im Finale durch und veröffentlicht das von Raab geschriebene und produzierte Lied "Can’t wait until tonight". Mutzke erreicht schnell Platz 1 der deutschen Charts. Außerdem gewinnt er dafür die "1Live Krone". Im deutschen ESC-Vorentscheid setzt er sich gegen Kollegen wie Sabrina Setlur oder Patrick Nuo durch und vertritt Deutschland im Mai 2004 beim ESC in Istanbul. Er belegt dabei den achten Platz.

Sein Debütalbum erscheint unter dem Titel "Max Mutzke" im Januar 2005 und erreicht auf Anhieb den ersten Platz in den Charts. Im gleichen Jahr wird er mit der "Goldenen Stimmgabel" als bester Solist ausgezeichnet.

Sein zweites Studioalbum "… aus dem Bauch" (2007) erarbeitet er erneut mit Stefan Raab. Daraufhin veröffentlicht er zwei Alben auf Englisch und eine Jazz-Platte namens "Durch Einander" (2012). Ende 2018 erscheint zuletzt "Colors", auf dem sich vorwiegend Coverversionen alter Soul-Hits befinden. Alle Alben können allerdings nicht an den Erfolg seiner Anfänge anknüpfen.

Mit seiner Lebensgefährtin Nazu hat der Sänger vier Kinder und lebt mit ihnen in seinem Heimatort Waldshut-Tiengen.

Max Mutzke wird mit seiner markanten Stimme bei der ProSieben-Show "The Masked Singer" 2019 im Kostüm des "Astronauten" vermutet. Und damit liegen die Zuschauer richtig: Im Finale wird Mutzke zum Sieger gekrönt und muss als letzter seine Maske ablegen.

Max Mutzke ‐ alle News

Free ESC

"Free ESC": Nico Santos siegt - und Stefan Raab ist "ein bisschen" dabei

von Jürgen Winzer
The Masked Singer

Dieser Star verbarg sich unter dem Wuschel-Kostüm und wurde Zweiter

The Masked Singer

Das Faultier gewinnt die Show - dieser Star versteckte sich unter der Maske

The Masked Singer

Der Drache bei "The Masked Singer": Dieser Star steckte unter dem Ungetüm

The Masked Singer

"The Masked Singer": Faultier gewinnt Finale - es ist nicht Stefan Raab

von Michael Schnippert
The Masked Singer

Hinter den Kulissen: Darunter litt Max Mutzke bei "The Masked Singer"

Kritik TV, Film & Streaming

"Schlag den Star": Vanessa Mai schlägt Luna Schweiger nach grandioser Aufholjagd

von Christian Vock
The Masked Singer

"The Masked Singer": Max Mutzke ist der Astronaut - und gewinnt

Kritik The Masked Singer

Völlig losgelöst beim "Masked Singer"-Finale: Astronaut Max Mutzke schwebt über allen

von Jürgen Winzer
Live-Ticker The Masked Singer

"The Masked Singer"-Finale in der Nachlese: Max Mutzke ist der Astronaut

von Franziska Fleischer
The Masked Singer

Wenn alle Masken fallen - "Masked Singer" geht in die letzte Runde

Video The Masked Singer

"The Masked Singer": So soll sich Max Mutzke verraten haben

Kritik The Masked Singer

"The Masked Singer": Ex-GZSZ-Star "wurde für ein Topmodel gehalten - bei 1,58!"

Stars & Prominente

Stefan Raabs überraschender Auftritt mit Max Mutzke

Stars & Prominente

"Stefan Raab live!": So reagieren die Zuschauer auf sein Live-Bühnencomeback in Köln

von Andreas Maciejewski
TV, Film & Streaming

Bundesvision Song Contest 2014: Revolverheld siegen für Bremen

Musik

ESC 2014: Unheilig im Interview

von Andreas Maciejewski