Jennifer Aniston

Jennifer Aniston ‐ Steckbrief

Name Jennifer Aniston
Beruf Schauspieler, Produzent, Unternehmer
Geburtstag
Sternzeichen Wassermann
Geburtsort Sherman Oaks / Kalifornien (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 160 cm
Gewicht 50 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerBrad Pitt, Justin Theroux
Augenfarbe blau

Jennifer Aniston ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Jennifer Aniston spielte in der sehr erfolgreichen Comedyserie "Friends" die Rolle der Rachel und wurde damit für ihre Fans zur Kultfigur.

Viele kennen Jennifer Aniston vor allem als Ex-Frau von Brad Pitt, mit dem sie von 2000 bis 2005 verheiratet war. Dabei gab es im Steckbrief der Schauspielerin schon vor dieser Ehe einige internationale Erfolge. In Deutschland wurde Jennifer Aniston in den 1990er-Jahren durch die Comedyserie "Friends" bekannt.

Nach ihrer Ausbildung in New York versuchte Jennifer Aniston ihr Glück als Schauspielerin und verdiente sich nebenher Geld mit Kurierfahrten und Kellnerjobs. Schließlich nahmen die TV-Serien "Herman's Head", "The Edge" und "Ferris Bueller" die junge Schauspielerin dauerhaft unter Vertrag, sodass Jennifer Aniston ein geregelteres Einkommen hatte. Im Jahr 1994 fing sie als Rachel bei "Friends" an und blieb der Serie bis zur letzten Staffel - im Jahr 2005 - treu. In "She's The One", einer wenig erfolgreichen Komödie von Edward Burns, spielte sie 1996 ihre erste Kinorolle. Mehr Lorbeeren erntete die Schauspielerin neben Sarah Jessica Parker für ihre Darstellung in "2 Singles in L.A." Nach der Jahrtausendwende ging es mit der Karriere von Jennifer Aniston weiterhin steil bergauf: Der 2001 erschienene Film "Rockstar" sowie die schwarze Komödie "The Good Girl" aus dem Jahr 2003 brachten der Schauspielerin internationale Anerkennung. Ebenfalls 2003 spielte sie eine der Hauptrollen in "Bruce Allmächtig", einer der erfolgreichsten Filmproduktionen dieses Jahres. Dann das Ehe-Aus: Das große Aufsehen um die Scheidung kam zumeist daher, dass Brad Pitt damals schon mit Angelina Jolie verbandelt war. Um Jennifer Anistons gebrochenes Herz gab es viel Getuschel. Im Jahr nach der Trennung war sie in "Entgleist" zu sehen, ihrem ersten Thriller nach vielen Komödien.

Am 05. August 2015 gaben sich Jennifer Aniston und ihr Verlobter, der Schauspielkollege Justin Theroux, in Los Angeles das Ja-Wort. Das Glück hielt leider nicht lange. Nach zweieinhalb Jahren Ehe gab das Paar Anfang 2018 die Trennung bekannt. Für Jennifer Aniston ist es die zweite gescheiterte Ehe.

Jennifer Aniston ‐ alle News

Auch die Hollywoodstars feierten am Donnerstag Thanksgiving – viele von ihnen teilten ihre Party-Bilder auf Instagram und ließen wissen, wofür sie dankbar sind.

Family and friends first – heißt es an Thanksgiving. Am vierten Donnerstag im November wird in den USA jedes Jahr groß gefeiert, auch bei den Promis. Doch statt traditionellem Truthahn gab es bei Jennifer Aniston etwas ganz anderes.

Die Kultserie "Friends" hat sich tief in die Herzen ihrer Fans gebrannt. Viele wünschen sich ein Wiedersehen - die immer wahrscheinlicher zu sein scheint: Offenbar arbeitet der Streaming-Dienst HBO Max an einem Special. Sowohl die Hauptdarsteller als auch die Produzenten der Kultserie sollen für eine Reunion mit an Bord sein.

Mit Apple und Disney drängen zwei neue Streaming-Schwergewichte auf den Markt und machen Netflix und Amazon Konkurrenz. Was bedeutet, dass es künftig noch mehr Filme und Serien zu sehen gibt. Unsere Redaktion hat die Angebote der Unterhaltungsgiganten unter die Lupe genommen.

Vor kurzem ist Jennifer Aniston auf den Geschmack von Instagram gekommen, nun zieht Hollywood-Star Matthew McConaughey nach: Er hat nun auch einen Account bei der Social-Media-Plattform.

Jennifer Aniston hat am Montag bei ihrem Besuch in der "Ellen DeGeneres Show" die Bombe platzen lassen: Sie sprach über neue Pläne mit ihren "Friends"-Co-Stars. Kehrt die Kult-Clique etwa zurück?

Nun startet auch der Apfelkonzern seinen eigenen Streamingdienst: Im November kommt Apple TV+ als Konkurrenz von Netflix, Amazon Prime Video und Co. auf den Markt - und hat bereits einige bekannte Namen im Gepäck.

Jennifer Aniston hat auf Instagram einen regelrechten Hype ausgelöst. Mittlerweile hat die Schauspielerin ihr drittes Foto gepostet und damit den "Throwback Thursday" für sich entdeckt.

Mit ihrem taufrischen Instagram-Account holte die 50-Jährige Harry und Meghans Account sussexroyal vom Instagram-Thron. Aniston gelang damit ein Eintrag ins Guinnessbuch für die meisten Follower in kürzester Zeit.

Jennifer Aniston ging vor nicht einmal 48 Stunden auf Instagram – und brach seitdem einen Rekord. In nur fünf Stunden zählte ihr Account eine Million Follower. Zu viel für die Instagram-Server.

Auf diesen Moment haben Fans von Jennifer Aniston lange gewartet: Die Schauspielerin hat sich nun auch einen Account bei Instagram zugelegt. Und gleich mit ihrem ersten Beitrag hat sie bei den Nutzern ins Schwarze getroffen.

Jennifer Aniston traut sich im Alter von 50 Jahren noch Instagram zu. Die Schauspielerin postet gleich ein Bild mit alten Freunden.

"I'll be there for you": Vor 25 Jahren startete mit der Sitcom "Friends" eine der bis heute kultigsten Serien aller Zeiten - und macht seine Stars Jennifer Aniston, Courteney Cox und Co. über Nacht zu Superstars. Das ist aus Monica, Rachel, Phoebe, Chandler, Ross und Joey geworden!

Vor 25 Jahren begann ein Stück Fernsehgeschichte: Am 22. September 1994 saßen Ross und Rachel, Chandler und Monica, Joey und Phoebe zum ersten Mal im Central Park auf der Couch. Noch heute ist "Friends" eine Kultserie - und eine, die zeigt, dass die Zeiten sich ändern.

Bei Brad Pitt und Jennifer Aniston könnte ein Liebes-Comeback bevorstehen, Quentin Tarantino wird zum ersten Mal Vater und Miley Cyrus äußert sich zu ihrem Ehe-Aus. Die Liebesnews der Woche.

Vor rund 15 Jahren trennten sich Brad Pitt und Jennifer Aniston. Kommt es jetzt wirklich zu einem Liebes-Comeback oder sind es nur wilde Gerüchte?

Es ist offiziell: Monica, Rachel, Phoebe, Ross, Joey und Chandler haben bei Netflix keine Zukunft. Wie der Streamingdienst bekannt gab, zieht die Kultserie "Friends" um. Deutsche Fans können vorerst aber aufatmen.

Nach Sandra Bullock, Drew Barrymore und Jennifer Aniston stößt nun auch Hollywood-Star George Clooney zum Streaming-Riesen Netflix dazu – in gleich doppelter Rolle.

Courteney Cox, Jennifer Aniston und Lisa Kudrow vereint

Sechs Tage lang Diät halten, einen Tag hemmungslos schlemmen: Fitness-Gurus und US-Stars schwören auf die sogenannten "Cheat Days". Denn die geplante Auszeit vom strikten Ernährungsplan soll den Stoffwechsel in Schwung bringen und Motivationstiefs vorbeugen. Wir erklären, was das Prinzip dahinter ist und ob solche "Schummeltage" wirklich etwas bringen.

25 Jahre ist es her, dass die erste Folge der Kultsitcom "Friends" ausgestrahlt wurde. Und zur Freude aller Fans wären Jennifer Aniston und ihre Co-Stars bereit für ein Revival, wie die Schauspielerin nun Ellen DeGeneres verraten hat.

Für den Streaming-Dienst Apple TV+ hat sich der Technik-Gigant schon einiges an Prominenz ins Boot geholt: Steven Spielberg, Jennifer Aniston oder Reese Witherspoon. Der neueste Fang: Oprah Winfrey und ein Mitglied des britischen Königshauses - Prinz Harry.

Das iPhone hat Apple zum wertvollsten Unternehmen der Welt gemacht. Doch die Zeiten des großen Wachstums im Smartphone-Markt sind vorbei, jetzt will der Konzern verstärkt Geld mit Abo-Diensten verdienen. Dafür ging Apple unter anderem nach Hollywood.

Apple verschickt Einladungen für eine Präsentation mit dem Titel: "It's show time". Es wird erwartet, dass der US-Konzern auf der Veranstaltung seinen eigenen Video-Streaming-Dienst vorstellt und damit in Konkurrenz zu Netflix und Co. treten will. 

Wegen eines Reifenschadens musste ein Privatjet mit Schauspielerin Jennifer Aniston und Kollegin Courteney Cox an Bord notlanden.