Florence Kasumba

Florence Kasumba ‐ Steckbrief

Name Florence Kasumba
Beruf Schauspieler, Tänzer
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort Kampala (Uganda)
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 173 cm
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
Augenfarbe Braun

Florence Kasumba ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

In Hollywood weiß man Florence Kasumbas Fähigkeiten schon länger zu schätzen. So spielte die Schauspielerin in Blockbustern wie "The First Avenger: Civil War" an der Seite von Superstar Scarlett Johansson oder in "Wonder Woman".

Jetzt in Deutschland wird sie die erste schwarze "Tatort"-Kommissarin an der Seite von Maria Furtwängler. Das neue "Tatort"-Duo, Kasumba als Anaïs Schmitz und Furtwängler, wie bisher Charlotte Lindholm, ermittelt in der Folge "Born to die" in Göttingen.

Florence Kasumba wurde 1976 in Uganda geboren, wuchs aber in Deutschland in Essen auf. Nach ihrem Abitur studierte Kasumba, die sich selbst als "echte Ruhrpottpflanze und typisch deutsch" bezeichnet, im holländischen Tillburg Gesang, Schauspiel und Tanz.

In Deutschland und Österreich trat sie zunächst in Musicals auf, etwa in "Der König der Löwen", "Evita", "Cats" und in "Die Schöne und das Biest". Von den deutschen TV-Sendern wurde Florence Kasumba oft angefragt, um Immigrantinnen oder Flüchtlinge zu spielen, die sie dann auch verkörperte. Ab 2005 hatte die Wahl-Berlinerin kleinere Rollen in "Die Anrheiner", in mehreren "Tatort"-Folgen, in "Soko Wien" oder in "Letzte Spur Berlin".

Hierzulande ist Kasumba nicht so bekannt, obwohl sie in Hollywood-Blockbustern mitgewirkt hat. 2018 spielte sie unter anderem noch in "Black Panther". In den Filmen, die zum Marvel-Comic-Universum gehören, ist sie die Kriegerin Ayo.

Florence Kasumba lebt mit ihrem Mann in Berlin, mag es, Glatze zu tragen und trainiert Kampfsport. Der "Bunte" sagte sie 2014: "Es dauert wohl noch ein bisschen, bis man darauf kommt, eine Ärztin, Sekretärin oder Bankbeamtin mit einer Farbigen zu besetzen – ohne dass man die Hautfarbe erklärt." Sie meinte auch: "Es wird absolut Zeit für einen dunkelhäutigen 'Tatort'-Kommissar." Und sie behielt Recht.

Florence Kasumba ‐ alle News

Göttingen-Tatort

Was bedeutet "Femizid"? Fünf Fragen zum "Tatort: National feminin"

von Iris Alanyali
Tatort-Vorschau

Göttingen "Tatort: National feminin": Dieser Krimi gehört den Frauen

von Iris Alanyali
Krimi am Sonntag

Im "Tatort: Krieg im Kopf" bleiben einige Fragen ungeklärt

"Tatort"

"Krieg im Kopf" kriecht tief in das Gehirn von Kommissarin Lindholm

von Iris Alanyali
Tatort im Ersten

Tatort-Kommissarin Florence Kasumba ist "coolste TV-Kommissarin"

Tatort im Ersten

Vier Fragen zum neuen Furtwängler-"Tatort: Das verschwundene Kind" aus Göttingen

Tatort im Ersten

"Tatort"-Ermittlerin Kasumba: Als Frau musst du nicht so und so sein

Tatort im Ersten

"Tatort" in Göttingen: neue Partnerin für Furtwängler